1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einkommen: Ein Viertel der Web…

Berechnung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Berechnung?

    Autor: KlugKacka 10.10.17 - 19:28

    Wie kommt man auf 1700¤/M bei unter 40¤/h?
    Vollzeit, Teilzeit, Pauschal 80% abgezogen?


    BTW: Bekommen vs. Verdienen. Wenn man sich die Webseiten heutzutage so ansieht, dann verdienen die noch weniger.

  2. Re: Berechnung?

    Autor: kazhar 10.10.17 - 19:38

    1700¤/Monat sind ziemlich genau 10¤/Stunde. Das kriegt die Putzfrau mehr...

  3. Re: Berechnung?

    Autor: Cohaagen 10.10.17 - 19:54

    kazhar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1700¤/Monat sind ziemlich genau 10¤/Stunde. Das kriegt die Putzfrau mehr...

    Kommt darauf an, wie viele Stunden im Monat gearbeitet werden.

  4. Re: Berechnung?

    Autor: thorben 10.10.17 - 20:09

    Also wenn ich mir unsere Firmenhomepage so angucke, dann wäre sogar 1700 Monatslohn zu viel dafür. Faszinierend, dass wir mit sowas Geld verdienen :-D

  5. Re: Berechnung?

    Autor: kazhar 10.10.17 - 20:15

    Cohaagen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt darauf an, wie viele Stunden im Monat gearbeitet werden.

    Ändert nix dran, dass man davon nicht leben kann...

  6. Re: Berechnung?

    Autor: CptBeefheart 10.10.17 - 20:22

    Wundert mich auch etwas..

    Mal überschlagen:
    35¤ Stundenlohn = 280¤ Tagessatz
    bei 200 abrechenbaren Tagen = 56.000¤
    Kosten .. keine ahnung .. sagen wir 9.000¤
    Einkommensteuer ca. 11.000¤
    Bleiben 36.000¤ übrig, also 3.000¤ pro Monat
    Krankenkasse koscht 760¤ und für Rente was bei Seite legen sagen wir 500¤
    -> bleiben 1.740¤

    Joah .. könnte hinkommen

  7. Re: Berechnung?

    Autor: Tigtor 10.10.17 - 21:27

    thorben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn ich mir unsere Firmenhomepage so angucke, dann wäre sogar 1700
    > Monatslohn zu viel dafür. Faszinierend, dass wir mit sowas Geld verdienen
    > :-D


    Die eigene Homepage ist lustigerweise meist die schlechteste, wenn man selbst in der Branche tätig ist.

    So dawn goes down to day.
    Nothing gold can stay.

  8. Re: Berechnung?

    Autor: Johnny Cache 10.10.17 - 21:45

    kazhar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ändert nix dran, dass man davon nicht leben kann...

    Natürlich kann man davon leben.
    Toll ist was anders, aber damit kommt man gut über die Runden wenn es sein muß.

  9. Re: Berechnung?

    Autor: x00x 10.10.17 - 21:49

    KlugKacka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kommt man auf 1700¤/M bei unter 40¤/h?
    > Vollzeit, Teilzeit, Pauschal 80% abgezogen?

    Hier gehts wohl eher um Freelancer als um Angestellte. Da muss man eben auch mal einige Wochen einrechnen in denen man gar keine Auftrag hat.

  10. Re: Berechnung?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.10.17 - 13:40

    Mag daran liegen, dass man mit der eigenen Homepage kein Geld verdienen kann, mit fremden Homepages aber schon.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ecclesia Holding GmbH, Detmold
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Dortmund
  3. ARTE Deutschland TV GmbH, Baden-Baden
  4. Emsland Group, Emlichheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. (u. a. This War of Mine für 4,75€, Children of Morta für 11,99€, Frostpunk für 9,99€, Beat...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gerichtsurteile: Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind
Gerichtsurteile
Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Wenn Beschäftigte bei der Internetnutzung nicht aufpassen oder ihre Befugnisse überschreiten, droht unter Umständen die Kündigung. Das gilt auch und vor allem für IT-Fachleute.
Von Harald Büring

  1. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  2. München Google stellt Standort für 1.500 weitere Beschäftigte vor
  3. Erreichbarkeit im Job Server fallen auch im Urlaub aus

Erörterung zu Tesla-Fabrik: Viel Ärger, wenig Hoffnung
Erörterung zu Tesla-Fabrik
Viel Ärger, wenig Hoffnung

Lässt sich der Bau der Tesla-Fabrik in Grünheide noch stoppen? In einer öffentlichen Erörterung äußerten Anwohner und Umweltschützer ihren Unmut.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Tesla-Fabrik in Grünheide Wasserverband gibt grünes Licht für Giga Berlin
  2. Grünheide Musk besucht erstmals Baustelle für Gigafactory
  3. Gigafactory Musk auf Deutschlandtour in Berlin und Tübingen

Facebook, Twitter und Youtube: Propaganda, Hetze und Manipulation
Facebook, Twitter und Youtube
Propaganda, Hetze und Manipulation

Immer stärker wird im US-Wahlkampf mit Falschnachrichten, Social Bots und politischen Influencern auf Facebook, Twitter oder Youtube um Wähler gebuhlt.
Eine Analyse von Sabrina Keßler

  1. Rechtsextremismus Wie QAnon zum größten Verschwörungsmythos wurde