1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einstweilige Verfügung: Apple lässt…

Android hat meine Sympathien für Google zerstört

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: holyfly 10.08.11 - 08:46

    Google war eine Firma die ich sehr schätzte. Sie sind sehr innovativ und gewachsen mit eigenen Produkten dessen Wert sie richtig eingeschätzt haben.
    Ich liebe Google Docs und deren Konzept von klaren und einfachen web-uis deren benutzung nicht zur Qual wird.
    Android und auch Google+ jedoch zerstören dieses Bild das ich mal von Google hatte.

    Google+ ist Facebook mit Kreisen.... Und Android ist iOS.
    Es ist erstaunlich das ein Freund von mir letztens zu mir kam und sein neues IPhone mir zeigen wollte und ich ihn erstmal aufklären musste das es keines ist sondern ein HTC Android Ding.
    Er hatte das IPhone 3 und ging davon aus das sein neues auch eines wäre weil es sich quasi genauso bedienen lässt.
    Android ist eine iOS Kopie. Nicht verwunderlich, es ist gang und gebe erfolgreiche Produkte zu kopieren ( nicht nur in China ).
    Aber Google? Mann kann nicht gegen Patente wettern aber gleichzeitig seine Produkte derart ausliefern das sie im Look & Feel der Konkurrenz so sehr gleichen. Komischerweise ist es Microsoft deren Mobile OS sich deutlich abgrenzt und eigene Wege geht und der Gedanken das MS innovativer und eigenständiger handelt als Google ist witzig oder besser noch .... Erschreckend.

    Samsung schnappt sich die iOS Kopie - Android und knallt dies auf Geräte die auch hardwaretechnisch IPad und IPhone kopieren.
    Die Alleinstellungsmerkmale sind bei den Samsung Produkten ganz bis gar nicht gegeben. Wärend andere Android Pad hersteller noch mit z.b Anschlüssen die das IPad nicht liefertpunkten will geht hier Samsung den IPad Weg.
    Wer gegen Überpatentierung von Hard und Software ist kann eigentlich auch kein Verständnis haben für solche Produkte.

    Nun kommt sicher gleich einer um die Ecke und will mir erzählen das nicht das Huhn oder das Ei zu erst da war sondern das Spiegelei ;-).
    Der solle mir doch erklären weshalb sogar der grösste Teil der iOS Gesten genau souebernommen wurde, die Oberflaeche der iOS in so viele Punkten gleicht usw
    Ich habe 2002 die Tablet-PCs mit Windows XP Tablet PC Edition in der Hand gehabt und gesehen wieso es gnadenlos gescheitert ist. Und ich schreibe diesen Beitrag gerade auf einem IPad2 und weiss auch weshalb diese Erfolgreich sind.

  2. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: trollwiesenverschieber 10.08.11 - 08:50

    Thema verfehlt! Setzen! Sechs!

    Irgendwie muß das iPad eine Strahlung aussenden, die den Benutzer geistig total verwirrt. Anders kann ich mir Deinen Beitrag nicht erklären.

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  3. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: Der_fromme_Blork 10.08.11 - 08:54

    holyfly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google war eine Firma die ich sehr schätzte. Sie sind sehr innovativ und
    > gewachsen mit eigenen Produkten dessen Wert sie richtig eingeschätzt
    > haben.
    > Ich liebe Google Docs und deren Konzept von klaren und einfachen web-uis
    > deren benutzung nicht zur Qual wird.
    > Android und auch Google+ jedoch zerstören dieses Bild das ich mal von
    > Google hatte.

    das ist imho auch chaos.


    >
    > Google+ ist Facebook mit Kreisen.... Und Android ist iOS.
    > Es ist erstaunlich das ein Freund von mir letztens zu mir kam und sein
    > neues IPhone mir zeigen wollte und ich ihn erstmal aufklären musste das es
    > keines ist sondern ein HTC Android Ding.

    geht dir das bei Tvs auch so?

    > Er hatte das IPhone 3 und ging davon aus das sein neues auch eines wäre
    > weil es sich quasi genauso bedienen lässt.

    Den möchte ich beim Autokauf sehen :)

    > Android ist eine iOS Kopie. Nicht verwunderlich, es ist gang und gebe
    > erfolgreiche Produkte zu kopieren ( nicht nur in China ).

    Android ist offen und flexibel. Es reicht ein beschränkter Hersteller auf diesem Planeten.

    > Aber Google? Mann kann nicht gegen Patente wettern aber gleichzeitig seine
    > Produkte derart ausliefern das sie im Look & Feel der Konkurrenz so sehr
    > gleichen. Komischerweise ist es Microsoft deren Mobile OS sich deutlich
    > abgrenzt und eigene Wege geht und der Gedanken das MS innovativer und
    > eigenständiger handelt als Google ist witzig oder besser noch ....
    > Erschreckend.

    i love my wp7.


    >
    > Samsung schnappt sich die iOS Kopie - Android und knallt dies auf Geräte
    > die auch hardwaretechnisch IPad und IPhone kopieren.
    > Die Alleinstellungsmerkmale sind bei den Samsung Produkten ganz bis gar
    > nicht gegeben.

    doch sie funktionieren, sind technisch weiter ... da muss man sich nicht mit antennenproblemen herumschlagen.


    Wärend andere Android Pad hersteller noch mit z.b
    > Anschlüssen die das IPad nicht liefertpunkten will geht hier Samsung den
    > IPad Weg.
    > Wer gegen Überpatentierung von Hard und Software ist kann eigentlich auch
    > kein Verständnis haben für solche Produkte.

    dann musst du eine zeitung kaufen.

    >
    > Nun kommt sicher gleich einer um die Ecke und will mir erzählen das nicht
    > das Huhn oder das Ei zu erst da war sondern das Spiegelei ;-).
    > Der solle mir doch erklären weshalb sogar der grösste Teil der iOS Gesten
    > genau souebernommen wurde, die Oberflaeche der iOS in so viele Punkten
    > gleicht usw

    weil es beliebig ist: fakt ist apple hat davon nichts erfunden. genau so wenig wie ein koch das gemüse erfunden hat. apple hat es so zusammengekocht dass es vielen schmeckt.

    > Ich habe 2002 die Tablet-PCs mit Windows XP Tablet PC Edition in der Hand
    > gehabt und gesehen wieso es gnadenlos gescheitert ist. Und ich schreibe
    > diesen Beitrag gerade auf einem IPad2 und weiss auch weshalb diese
    > Erfolgreich sind.

    weil die zielgruppe sich total und unkritisch an die lippen von steve jobs hängt.

    das galaxy pad ist dem ipad überlegen, die galaxy serie dem iphone, in europa ist samsung erfolgreicher (offensichtlich sind die europäer noch nicht so mitläufer wie die amis)

    also bleibt apple statt in innovatipon zu setzen nur der klageweg.

    das problem: ihre einziges alleinstellungsmerkmal, ihr image, geht verloren.

  4. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: Der_fromme_Blork 10.08.11 - 08:55

    trollwiesenverschieber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thema verfehlt! Setzen! Sechs!
    >
    > Irgendwie muß das iPad eine Strahlung aussenden, die den Benutzer geistig
    > total verwirrt. Anders kann ich mir Deinen Beitrag nicht erklären.

    ein rdf chip? DESWEGEN sind die so teuer :)

  5. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: Yoless 10.08.11 - 08:55

    Ach lass gut sein. Die wollen das nicht verstehen und verfolgen mir religösem Eifer die Theorie das Apple immer böse ist und sein wird. Dabei gibts klare Fakten, die zeigen, das dem nicht so ist. Dafür müsste man sich aber auch mal länger mit einem Thema auseinander setzen und versuchen über mehrere Quellen zu informieren. Das Samsung selber auch schon Apple verklagt hat, steht komischerweise selten auf einer Seite. Und nein, damit ist nicht die Gegenklage gewesen, sondern ein Klage von 2006. Viel Spass beim Suchen, aber ich geb eh die Hoffnung auf, das ihr die Hexenverbrennung noch absagt...

  6. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: trollwiesenverschieber 10.08.11 - 08:59

    Der_fromme_Blork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das problem: ihr einziges alleinstellungsmerkmal, ihr image, geht
    > verloren.

    Wobei das selbstverständlich Lieschen Müller nicht weiß. Die kauft immer noch Apple-Produkte, weil sie "so stylisch und in" sind.

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  7. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: trollwiesenverschieber 10.08.11 - 09:00

    Yoless schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber ich geb eh die Hoffnung auf, das ihr die Hexenverbrennung
    > noch absagt...

    Benzin! Benzin!
    Ein Königreich für einen Benzinkanister!


    ;)

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  8. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: Der_fromme_Blork 10.08.11 - 09:02

    trollwiesenverschieber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der_fromme_Blork schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das problem: ihr einziges alleinstellungsmerkmal, ihr image, geht
    > > verloren.
    >
    > Wobei das selbstverständlich Lieschen Müller nicht weiß. Die kauft immer
    > noch Apple-Produkte, weil sie "so stylisch und in" sind.


    das ist von der Think different userschaar übriggeblieben. früher hat man sich noch mit picasso und co verglichen und den kreativen charakter herausgekehrt. heute ist es eine volkskonsum-maschine im jamba stil.

  9. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: Yoless 10.08.11 - 09:05

    Der_fromme_Blork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > holyfly schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > > Ich habe 2002 die Tablet-PCs mit Windows XP Tablet PC Edition in der
    > Hand
    > > gehabt und gesehen wieso es gnadenlos gescheitert ist. Und ich schreibe
    > > diesen Beitrag gerade auf einem IPad2 und weiss auch weshalb diese
    > > Erfolgreich sind.
    >
    > weil die zielgruppe sich total und unkritisch an die lippen von steve jobs
    > hängt.
    >
    > das galaxy pad ist dem ipad überlegen, die galaxy serie dem iphone, in
    > europa ist samsung erfolgreicher (offensichtlich sind die europäer noch
    > nicht so mitläufer wie die amis)
    >
    > also bleibt apple statt in innovatipon zu setzen nur der klageweg.
    >
    > das problem: ihre einziges alleinstellungsmerkmal, ihr image, geht
    > verloren.

    Wo ist denn hier bitte schön Samsung erfolgreicher?! Bitte zahlen passend zu den Märkte. Also iPad gegen Galaxy und Samsung Smartphones gegen iPhone. Und bitte nicht alles von Samsung dazu rechnen, was sie selber Smartphone schimpfen.
    Laut zahlreicher Tests gibt es im übrigen keinen wirklichen Gewinner bei den Tablets.

    Der Rest ist leider genauso belanglos wie deine Postings immer sind: Fehlende Quellen, pure Behauptung uns deiner engen Weltsicht und dazu noch in einer grausigen Rechtschreibung. Zumindest Satzzeichen könntest du vernünftig setzen, denn das erleichtert das Lesen ungemein. Ach so und über die Bedeutung des Wortes fromm solltest du auch noch mal nachdenken. Ich finde es ja toll, das du einen gewissen religösen Eifer an den Tag legst, aber die Kreuzzüge sind schon lange vorbei und seit dem benimmt sich auch die Kirche in weiten Teilen ordentlich.

  10. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: NokiaIsTheBest 10.08.11 - 09:24

    > Android ist eine iOS Kopie. Nicht verwunderlich, es ist gang und gebe
    > erfolgreiche Produkte zu kopieren ( nicht nur in China ).

    1. Technisch gesehen ist Android nicht IOS.
    2. Das es Ähnlichkeiten in der Bedienung gibt ist verständlich, weil beide die selbe Aufgabe erfüllen. Oder willst du sagen, das ein Android beispielsweise lieber mit einer Maus bedient werden sol, weil das IOs mit den fingern bedient wird?
    3. ...
    Mal wieder ein Autobeispiel:
    Das ist so, als würdest du sagen das ein Golf und Astra gleich sind, weil die Usibility gleich sind. Beide haben Blinker, Lenkrad und das auch och an der selben Position... :-)

  11. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: TunnelLicht 10.08.11 - 09:24

    Ich stimme 'trollwiesenverschieber' zu 100% zu. Einen Beitrag zu verfassen, der nur aus totalen Fehlinformationen besteht, ist schon eine reife Leistung!!

    Hier einige Anhaltspunkte, um sich "einen ersten Überblick" zum Vergleich/zur objektiven Beurteilung von Facebook, Google+, iOS, Android etc. zu verschaffen:

    - Facebook & Datenschutz (woher kommen wohl die Facebook-Einnahmen?)
    - Android, iOS, Linux/Unix (wer hat da wohl von wem - wenn überhaupt - "kopiert"?)
    - HTC-Sense (ja so kann eine Oberfläche "kopiert" werden - hat nix mit Android zu tun...)
    - SWYPE (zum Thema "alle kopieren von Apple"...)

  12. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: trollwiesenverschieber 10.08.11 - 09:38

    Yoless schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber die Kreuzzüge sind schon lange vorbei und seit dem benimmt sich auch
    > die Kirche in weiten Teilen ordentlich.

    Naja ...

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  13. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: holyfly 10.08.11 - 09:46

    > 2. Das es Ähnlichkeiten in der Bedienung gibt ist verständlich, weil beide
    > die selbe Aufgabe erfüllen. Oder willst du sagen, das ein Android
    > beispielsweise lieber mit einer Maus bedient werden sol, weil das IOs mit
    > den fingern bedient wird?

    Es geht nicht um "mit den Fingern bedienen". Es geht darum das du haar genau die selben Gesten bei Android benutzt wie iOS.
    Wieso dieses zusammendrücken mit 2 Fingern bzw ziehen genauso reinszoomen, rauszoomen?
    Mir fallen auf Anhieb ohne gross nachzudenken noch andere Möglichkeiten ein mit welcher Geste es genauso gemacht werden kann und nachvollziehbar bleibt.

    Das zieht sich durch das ganze Android Betriebsystem. Das man Touchpad gesteuerte Phones liefern kann die nicht wie iPhone aussehen und sich bedienen lassen zeigt komischerweise Microsoft mit WP7.

    Die haben ein Phone rausgebracht das wirklich Alleinstellungsmerkmal hat. Klar gibts da auch ähnlichkeiten zum iPhone aber das hält sich wirklich in Grenzen und nicht annähernd so sehr wie Android da kopiert hat.


    PS: Die teilweise absolut unfähige Diskussionsfähigkeit vieler Anti-Apple Jünglinge ist echt erstaunlich (womit ich jetzt die anderen meine, von dir kamen ja noch Argumente).

  14. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: Fusselball 10.08.11 - 09:57

    holyfly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es geht nicht um "mit den Fingern bedienen". Es geht darum das du haar
    > genau die selben Gesten bei Android benutzt wie iOS.
    > Wieso dieses zusammendrücken mit 2 Fingern bzw ziehen genauso reinszoomen,
    > rauszoomen?
    > Mir fallen auf Anhieb ohne gross nachzudenken noch andere Möglichkeiten ein
    > mit welcher Geste es genauso gemacht werden kann und nachvollziehbar
    > bleibt.
    >
    > Das zieht sich durch das ganze Android Betriebsystem. Das man Touchpad
    > gesteuerte Phones liefern kann die nicht wie iPhone aussehen und sich
    > bedienen lassen zeigt komischerweise Microsoft mit WP7.

    Aber gerade diese Zoom-Bedienung ist eben sehr naheliegend, beim WP7 ist's genauso.

  15. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: Yoless 10.08.11 - 09:57

    trollwiesenverschieber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Yoless schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > aber die Kreuzzüge sind schon lange vorbei und seit dem benimmt sich
    > auch
    > > die Kirche in weiten Teilen ordentlich.
    >
    > Naja ... rebecca.machiko.de

    Ich schrieb ordentlich - nicht gut ;)

  16. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: holyfly 10.08.11 - 09:58

    > - Facebook & Datenschutz (woher kommen wohl die Facebook-Einnahmen?)

    Willst du mir nun erzählen das Google das ganz ausversehen heimlich WLANs vermisst ein Good-Guy in Sachen Datenschutz ist?

    > - Android, iOS, Linux/Unix (wer hat da wohl von wem - wenn überhaupt -
    > "kopiert"?)

    Das Apple einer der absoluten Vorreiter waren was GUI betrifft ist dir entfallen oder hast du nicht gewusst? Lange bevor Linux überhaupt geboren wurde?
    Und auch lange bevor die erste grafische UI über UNIX gestülpt wurde.

  17. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: holyfly 10.08.11 - 10:10

    > Aber gerade diese Zoom-Bedienung ist eben sehr naheliegend, beim WP7 ist's
    > genauso.

    Und das die Icons in der selben grösse, selben Anordnung, selben sowieso ähnlich iOS sind ist auch naheliegend?
    WP7 sieht das anders.

    Die ganzen "App Stores" sind ja auch naheliegend und auch das man dies dann statt Application dann Apps nennt ist natürlich auch naheliegend ...

    Das Samsung geräte in Form dem IPhone / IPad so ähnlich sehen ist auch naheliegend? Also ich habe genügend Smartphones gesehen ( wie Blackberry und andere) die komischerweise nicht aussehen wie IPhone...

  18. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: Flying Circus 10.08.11 - 10:17

    trollwiesenverschieber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja ... rebecca.machiko.de

    Das Kinder pimpern ist jedenfalls keine offizielle Linie der Kirche.
    Bei den Kreuzzügen sah das ja anders aus ...

  19. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: alwas 10.08.11 - 10:19

    holyfly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google war eine Firma die ich sehr schätzte. Sie sind sehr innovativ und
    > gewachsen mit eigenen Produkten dessen Wert sie richtig eingeschätzt
    > haben.
    > Ich liebe Google Docs und deren Konzept von klaren und einfachen web-uis
    > deren benutzung nicht zur Qual wird.
    > Android und auch Google+ jedoch zerstören dieses Bild das ich mal von
    > Google hatte.
    >
    > Google+ ist Facebook mit Kreisen.... Und Android ist iOS.
    > Es ist erstaunlich das ein Freund von mir letztens zu mir kam und sein
    > neues IPhone mir zeigen wollte und ich ihn erstmal aufklären musste das es
    > keines ist sondern ein HTC Android Ding.
    > Er hatte das IPhone 3 und ging davon aus das sein neues auch eines wäre
    > weil es sich quasi genauso bedienen lässt.
    > Android ist eine iOS Kopie. Nicht verwunderlich, es ist gang und gebe
    > erfolgreiche Produkte zu kopieren ( nicht nur in China ).
    > Aber Google? Mann kann nicht gegen Patente wettern aber gleichzeitig seine
    > Produkte derart ausliefern das sie im Look & Feel der Konkurrenz so sehr
    > gleichen. Komischerweise ist es Microsoft deren Mobile OS sich deutlich
    > abgrenzt und eigene Wege geht und der Gedanken das MS innovativer und
    > eigenständiger handelt als Google ist witzig oder besser noch ....
    > Erschreckend.
    >
    > Samsung schnappt sich die iOS Kopie - Android und knallt dies auf Geräte
    > die auch hardwaretechnisch IPad und IPhone kopieren.
    > Die Alleinstellungsmerkmale sind bei den Samsung Produkten ganz bis gar
    > nicht gegeben. Wärend andere Android Pad hersteller noch mit z.b
    > Anschlüssen die das IPad nicht liefertpunkten will geht hier Samsung den
    > IPad Weg.
    > Wer gegen Überpatentierung von Hard und Software ist kann eigentlich auch
    > kein Verständnis haben für solche Produkte.
    >
    > Nun kommt sicher gleich einer um die Ecke und will mir erzählen das nicht
    > das Huhn oder das Ei zu erst da war sondern das Spiegelei ;-).
    > Der solle mir doch erklären weshalb sogar der grösste Teil der iOS Gesten
    > genau souebernommen wurde, die Oberflaeche der iOS in so viele Punkten
    > gleicht usw
    > Ich habe 2002 die Tablet-PCs mit Windows XP Tablet PC Edition in der Hand
    > gehabt und gesehen wieso es gnadenlos gescheitert ist. Und ich schreibe
    > diesen Beitrag gerade auf einem IPad2 und weiss auch weshalb diese
    > Erfolgreich sind.

    Ich war letztens auch in einem BMW gesessen udn hätte schwören können es war ein Daimler. Beide hatten ein Lenkrad und Pedale.. sogar die Anzahl der Räder war gleich.
    Wenn das mal nicht kopiert ist!!!

  20. Re: Android hat meine Sympathien für Google zerstört

    Autor: holyfly 10.08.11 - 10:22

    > Ich war letztens auch in einem BMW gesessen udn hätte schwören können es
    > war ein Daimler. Beide hatten ein Lenkrad und Pedale.. sogar die Anzahl
    > der Räder war gleich.
    > Wenn das mal nicht kopiert ist!!!

    Wer nen Fullquote mit nem 4 Zeiler - Autovergleich kommentiert.... der hat definitiv verloren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin
  2. Land in Sicht AG, Freiburg
  3. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld, Aichwald
  4. Wirtgen GmbH, Windhagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 85€ (Bestpreis mit MediaMarkt/Saturn. Vergleichspreis 99,99€)
  2. (Hardware, PC-Zubehör und mehr für kurze Zeit reduziert)
  3. 36,48€ (Vergleichspreis ca. 56€)
  4. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,99€, Hitman 3 - Epic Games Store Key für 39,99€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de