1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einstweilige Verfügung: Apple lässt…

Wieso nicht in den Niederlanden?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso nicht in den Niederlanden?

    Autor: Geistesgegenwart 09.08.11 - 20:34

    Im Artikel steht nichts warum ausgerechnet in den Niederlanden das Verkaufsverbot nicht gelten soll. Ist nicht eine der Grundsäulen der EU der freie Warenverkehr? Also kann doch jeder (egal ob Privat oder Händler) dann in Holland das GalaxyTab einkaufen und in andere EU Länder importieren zum weiterverkauf?

    Oder ist das etwa abgesprochen mit der holländischen Regierung, als Ersatz für den wegfallenden Cannabis-Tourismus künftig Technik-Tourismus zu vermarkten ;)

  2. Re: Wieso nicht in den Niederlanden?

    Autor: FrankTzFL1977 09.08.11 - 20:59

    *lol

    da fahre ich doch nach holland sind von mir a nur 2 std. und kauf es mir da. :D

    wobei ich hab das xoom da hab ich wenigstens was in der hand das galaxytap is schon echt geil aber mir zu dünn

    und konkurenz zum ipad2 ist es auf jedenfall alleine schon wegen android was ja frei ist.

    andererseits hat es den gleichen fehler es ist nicht erweiterbar vom speicher her. :(

    _________________________________________________________________
    Legasthenie ist eine Krankheit! also kein Kommentar!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dynamit Nobel Defence GmbH, Berlin
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen a.d. Donau
  3. Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme