1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts: Mehr als 10…

NOCH 1,7mio bei Starwars

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NOCH 1,7mio bei Starwars

    Autor: Sharra 02.02.12 - 13:15

    Das Spiel wurde gehyped wie sonst eigentlich nur Blizzard-Titel. Jetzt kehren die ersten dem Spiel schon wieder den Rücken.
    Ganze Gilden,Allianzen, oder wie immer man sie dort nennt, die von anderen Spielen zu StarWars gewechselt sind, wechseln jetzt Stück für Stück zurück zu ihren vorigen Spielen.

    Scheinbar wurden die Erwartungen nicht ganz erfüllt.
    Dass SWOTOR die Millionenmarke zum Release knackt war klar. Aber wie es nach 6 Monaten oder einem Jahr aussieht wird erst zeigen ob das Spiel wirklich erfolgreich sein wird.
    EA kanns aber eigentlich egal sein.
    1,7mio x 40¤ plus ein paar Monatsgebühren sollten eigentlich ausreichen um die Kosten mehr als reinzubekommen.

  2. Re: NOCH 1,7mio bei Starwars

    Autor: layer8 02.02.12 - 14:15

    ist wie bei jedem launch.

    es gibt ecken und kanten, aber was die qualitaet ausmacht ist doch, wie schnell abhilfe geschaffen wird und da finde ich, sind sie gut dran.

  3. Re: NOCH 1,7mio bei Starwars

    Autor: Sharra 02.02.12 - 14:36

    Ês scheint nichtmal um das Patchverhalten oder so zu gehen. Soweit ich das mitbekommen habe, fehlt die Motivation in dem Spiel weiterzumachen.

  4. Re: NOCH 1,7mio bei Starwars

    Autor: Trollpower 02.02.12 - 15:06

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EA kanns aber eigentlich egal sein.
    > 1,7mio x 40¤ plus ein paar Monatsgebühren sollten eigentlich ausreichen um
    > die Kosten mehr als reinzubekommen.


    Ich glaube deine Rechnung funktioniert nicht so ganz. 1,7mio * 40¤ = 68mio. Das Spiel hat laut einiger Berichte mindestens 100mio¤ in der Entwickung gekostet. Diese 1,7mio müssten dann noch etwa 2 Monate bezahlt spielen um zumindest die Entwicklungskosten reinzuholen. Serverfarmen und die aktuell Beschäftigen für Support, Weiterentwicklung und Betreuung der Server wollen auch bezahlt werden, also käme dieser Betrag noch oben drauf.

    100mio sind auch nur eine Schätzung gewesen von für etwa einem Jahr. Die Zahl kann natürlich auch noch deutlich höher liegen. Dazu kommen auch noch die entgagenen Zinsen des Geldes was in die Entwicklung geflossen ist... Kurzum um nur durch die Verkäufe und ein paar Monate bezahlten Spielens wird EA nicht glücklich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  2. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  3. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  4. ElringKlinger AG, Dettingen an der Ems

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de