Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: GM gibt acht Jahre…

Wann ist ein Akku defekt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann ist ein Akku defekt?

    Autor: Johnny Cache 15.07.10 - 21:41

    Daß sie eine solche Garantie geben ist ja schon sehr nett, aber es wäre schon interessant zu wissen ab welchem Zeitpunkt der Akku auch als Defekt eingestuft und ausgetauscht wird.
    65km klingen für Kurzstrecken ja gerade noch brauchbar, aber wenn der Akku erst mal 30% Kapazität verloren hat und die Reichweite nur noch 45km beträgt, kann man den Wagen wirklich vergessen.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  2. Re: Wann ist ein Akku defekt?

    Autor: ultrapaine 15.07.10 - 21:50

    Die Frage hat sich mir auch gestellt. Auch bei einer Haltbarkeit von wenigen Prozent könnte man argumentieren, das der Akku noch heile ist, weil: Auto fährt noch!

    Ohne irgendeine genauere Eingrenzung ist diese Garantie nichts wert.

  3. Re: Wann ist ein Akku defekt?

    Autor: Joe User 15.07.10 - 22:17

    Altersbedingte, verminderte Kapazität != Defekt

    Joe User

  4. Re: Wann ist ein Akku defekt?

    Autor: tux-zuechter 15.07.10 - 23:21

    Man sollte jedoch bedenken das selbst wenn der akku "defekt" ist, bzw. der akku nur noch wenig leistung hat 5KM es für den benzinmotor als buffer locker noch ausreicht... und 1,6L Benzin auf 100Km immer noch rekord verbrauch ist... allein das ist ein argument für das auto... die elektromotoren sind einfach wesendlich efizienter bei schwankenden drehzahlen... und der benziner kann parralell immer bei seinen 3-4k idealumdrehungen rennen... 1,6/100 ... hammer.. egal ob akku ganz oder kaputt...

  5. Re: Wann ist ein Akku defekt?

    Autor: Johnny Cache 16.07.10 - 00:02

    Joe User schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Altersbedingte, verminderte Kapazität != Defekt

    Stimmt. Genau genommen liegt ein Defekt erst dann vor wenn eine zugesicherte Eigenschaft vom Produkte nicht mehr erbracht werden kann.
    Die Frage ist also was die zugesicherte Eigenschaft genau ist. Wir wissen daß irgendetwas auf 8 Jahre oder 160.000 km garantiert wird, aber eben nicht genau was. Und von daher kann man die Garantie echt in der Pfeife rauchen.

    Aber mal ganz ehrlich, wann hast du das letzte mal einen regelmäßig genutzten Akku erlebt welcher auch nur 5 Jahre gehalten hat? Meine dicken 100Ah-Bleiakkus im Auto haben noch alle in weniger als 3 Jahren das Zeitliche gesegnet und die LiIon-Akkus von meinen ThinkPads hatten nach 2 Jahren nie mehr als 30% ihrer nominalen Kapazität.
    8 Jahre Garantie klingt für mich nach etwas aus der Welt der Elfen, Feen oder sonstigen Märchengestalten.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  6. Re: Wann ist ein Akku defekt?

    Autor: jucs 16.07.10 - 00:15

    Ich hab die gleichen Erfahrungen mit Li-Ion.

    Dazu kommt dann, dass solche Akkus es nicht mögen, unter 20% entladen zu werden; schon ringt man mit sich, bei einem sicher viele tausend Euro teuren Akku mehr als in diesem Fall 52km zu fahren.

  7. Re: Wann ist ein Akku defekt?

    Autor: Johnny Cache 16.07.10 - 00:19

    jucs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab die gleichen Erfahrungen mit Li-Ion.
    >
    > Dazu kommt dann, dass solche Akkus es nicht mögen, unter 20% entladen zu
    > werden; schon ringt man mit sich, bei einem sicher viele tausend Euro
    > teuren Akku mehr als in diesem Fall 52km zu fahren.

    Aber gar nicht. Der Drang nach der Arbeit noch nach Hause zu fahren dürfte eigentlich in jedem Fall größer sein als den Akku zu schonen.
    Aber wenn ich ansehe wo ich mich in letzter Zeit überall erfolglos bewerbe, da sind einfache Entfernungen von 35km noch das geringste, was bedeutet daß ich nie allein mit dem Akku wieder nach Hause käme.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  8. Re: Wann ist ein Akku defekt?

    Autor: Saubaer 16.07.10 - 00:50

    Die mechanischen Teile der normalen konventionellen GM Autogarantie verschleißen auch bei einem Verbrennungsmotor-betriebem Auto über die 160t km. Der Verbrennungsmotor verliert durch Verschleiß und Abnutzung und Dreck an Leistung.

    Da ist es kein Problem, beim Akku aber schon? Ihr messt mit zweierlei Maß.

  9. Re: Wann ist ein Akku defekt?

    Autor: Johnny Cache 16.07.10 - 01:06

    Saubaer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die mechanischen Teile der normalen konventionellen GM Autogarantie
    > verschleißen auch bei einem Verbrennungsmotor-betriebem Auto über die 160t
    > km. Der Verbrennungsmotor verliert durch Verschleiß und Abnutzung und Dreck
    > an Leistung.
    >
    > Da ist es kein Problem, beim Akku aber schon? Ihr messt mit zweierlei Maß.

    Gut möglich daß meine Maschine mit ihren 150.000 km auf dem Tacho an Leistung verloren hat und ich nicht mehr in 7,2s sondern nur noch 8,5s von 0 auf 100km/h sprinten kann, aber das ändert nichts daran daß ich auch heute noch 500km mit einer Tankfüllung fahren kann.

    Beim Volt ist der Akku aber der primäre Antrieb der per Extender auf rund 500km Reichweite kommen soll. Mal davon ab daß gerade das Fahren ohne laufenden Verbrennungsmotor das Ziel dieses Fahrzeugs ist, bedeutet ein Wegfall des Akkus auch eine um 60km verringerte maximale Reichweite.

    Was aber in jedem Fall bleibt ist die Frage ab wann der Akku, auf den sie ja so eine großkotzige Garantie geben, tatsächlich auch als Garantiefall akzeptiert wird.
    Selbst wenn er doppelt so lange halten sollte wie ich es von allen Akkus die ich je besessen habe kenne, würde das bedeutet daß er spätestens nach 6 Jahren über den Jordan ist und ich einen zweiten auf Garantie bekomme. Realistisch würde ich aber eher mit mindestens zwei Garantietauschen rechnen.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  10. Re: Wann ist ein Akku defekt?

    Autor: Etronik 16.07.10 - 07:43

    Schonmal darüber nachgedacht, dass die tatsächliche Reichweite des Akkus weit über 65 km liegt? Der Akku wird nur im optimalen Lade- und Entladezustand betrieben, d.h. niemals mehr als 20% entladen. Das wird auch bei aktuellen Hybrids wie dem Prius so gehandhabt.

  11. Re: Wann ist ein Akku defekt?

    Autor: Garantie 16.07.10 - 10:54

    Bei 8 Jahren Garantie wird der Akku einen Tag nach Ablauf der Garantiezeit kaputt sein.

  12. Re: Wann ist ein Akku defekt?

    Autor: xxxxxxxxxx 16.07.10 - 13:03

    "wenn eine zugesicherte Eigenschaft"
    gilt aber nicht für eine freiwillige Garantie.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. VSA GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (NUR 1 Stück pro Kunde!)
  2. 23,94€
  3. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

Neues iPad Pro im Test: Von der Hardware her ein Laptop
Neues iPad Pro im Test
Von der Hardware her ein Laptop
  1. iFixit iPad Pro 10,5 Zoll intern ein geschrumpftes 12,9 Zoll Modell
  2. Office kostenpflichtig Das iPad Pro 10,5 Zoll ist Microsoft zu groß
  3. Hintergrundbeleuchtung Logitech bringt Hülle mit abnehmbarer Tastatur für iPad Pro

  1. Google Daydream: Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets
    Google Daydream
    Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets

    Das Head-mounted Display Accelerator Program (HAP) bekommt Zuwachs: Qualcomm arbeitet mit Bosch, Omni Vision und Ximmerse zusammen. Die drei Partner entwickeln Sensoren sowie Controller für drahtlose VR-Systeme für Googles Daydream.

  2. Frontier Development: Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich
    Frontier Development
    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

    Geschafft! Elite Dangerous ist für die Playstation 4 erhältlich und somit auf allen anvisierten Plattformen spielbar - weitere sind zumindest derzeit nicht geplant. Besitzer der Pro-Konsolenversion können zwischen Leistung und Qualität bei der Grafik wählen.

  3. Petya-Ransomware: Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen
    Petya-Ransomware
    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

    Die Reederei Maersk, der russische Staatskonzern Rosneft und zahlreiche Behörden und Unternehmen in der Ukraine: Sie alle sind einen Monat nach Wanna Cry Ziel eines neuen Angriffs mit Ransomware. Genutzt wird eine Variante von Petya, der Verbreitungsweg ist bislang unklar.


  1. 02:00

  2. 17:35

  3. 17:01

  4. 16:44

  5. 16:11

  6. 15:16

  7. 14:31

  8. 14:20