1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: Hunderttausende Jobs…

Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: TonyStark 06.05.21 - 20:40

    Und diese Leute die wollen umzuschulen und dann Lade parks bauen, Photovoltaik und Windkraftanlagen.Bei der Energiewende wird noch sehr viel Man Power benötigt.

  2. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: -Jake- 06.05.21 - 21:13

    Windkraftanlagen? So neu-modisches Zeug brauchen (oder eher wollen?) wir hier nicht. Der Ausbau von Anlagen ist massiv eingebrochen. In den letzten 3 Jahren mussten 40 000 Leute (laut Bundesverband Windenergie) entlassen werden.
    Also umschulen auf eine andere Branche die gerade Stellen stellen streicht ist tatsächlich verrückt...
    Deutschland hat es halt nicht so mit Zukunftstechnologien, vielleicht eher umschulen zum Braunkohlebergbau, der wird noch ordentlich subventioniert.

  3. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: DX12forWin311 06.05.21 - 21:20

    Die Regierung muss weg. Keine Ahnung, ob die Grünen es besser machen, aber die CDU/CSU hat erfolgreich jedwede sinnvolle Entwicklung verhindert.

    NaIon Batterie Produktion in der EU wäre auch hervorragend. Die scheinen ja auch kurz vor Marktreife zu sein. Ansonsten generell mechanische Speicher. Bevor man 70.000 Arbeitslose hat, kann man die auch bezahlen, da etwas zu entwickeln.

  4. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: Triple9 06.05.21 - 21:48

    Na in BW werden jetzt neue Windparks gebaut dank Schwarz-Grün. Ok, dafür muss der doofe Wald weg, aber hey: Klima und so!

  5. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: FerdiGro 06.05.21 - 22:07

    DX12forWin311 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Regierung muss weg. Keine Ahnung, ob die Grünen es besser machen, aber
    > die CDU/CSU hat erfolgreich jedwede sinnvolle Entwicklung verhindert.

    Die CDU hat bewiesen dass sie weder Moral noch einen Fahrplan haben.

    Die grünen haben immerhin einen Plan. Den Rest werden wir nach der Wahl sehen. Schlechter als jetzt mit der CDU ist fast nicht vorstellbar.

  6. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: Schattenwerk 06.05.21 - 22:16

    FerdiGro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die CDU hat bewiesen dass sie weder Moral noch einen Fahrplan haben.

    Sorry, aber du hast offenbar gar keine Ahnung.

    Die CDU hat sehr wohl Moral und Fahrplan. Beides wird nur primär von Geld und eigenen Vorteilen geprägt bzw. gelenkt.

    Das sollte man inzwischen ja wohl mitbekommen haben ;)

  7. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: FutureEnergy 06.05.21 - 22:56

    DX12forWin311 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > NaIon Batterie Produktion in der EU wäre auch hervorragend. Die scheinen ja
    > auch kurz vor Marktreife zu sein. Ansonsten generell mechanische Speicher.
    > Bevor man 70.000 Arbeitslose hat, kann man die auch bezahlen, da etwas zu
    > entwickeln.

    NaIon ist ja auch meine Hoffnung für günstige, richtig große stationäre Speicher. Gibts da was neues in den letzten Monaten?

  8. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: Genie 06.05.21 - 23:23

    -Jake- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Ausbau von Anlagen ist massiv eingebrochen.

    Frag mal unseren CDU-Bundeswirtschaftsminister Herrn Altmaier zu den Gründen. Wirst vom Glauben an den gesunden Menschenverstand abfallen.

  9. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: Typ_mit_8_Saiten 06.05.21 - 23:47

    DX12forWin311 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Regierung muss weg. Keine Ahnung, ob die Grünen es besser machen, aber
    > die CDU/CSU hat erfolgreich jedwede sinnvolle Entwicklung verhindert.
    >
    > NaIon Batterie Produktion in der EU wäre auch hervorragend. Die scheinen ja
    > auch kurz vor Marktreife zu sein. Ansonsten generell mechanische Speicher.
    > Bevor man 70.000 Arbeitslose hat, kann man die auch bezahlen, da etwas zu
    > entwickeln.


    Grüne suchen nach Kobolden

  10. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: 486dx4-160 07.05.21 - 01:10

    TonyStark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und diese Leute die wollen umzuschulen und dann Lade parks bauen,
    > Photovoltaik und Windkraftanlagen.Bei der Energiewende wird noch sehr viel
    > Man Power benötigt.

    In Photovoltaik und Windkraft sind wegen Groko in den letzten Jahren 150.000 Arbeitsplätze verloren gegangen.

  11. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: pvt_obviuos 07.05.21 - 06:41

    klar.
    Fließbandarbeiter werden auf Elektriker und Industriekletterer um.
    Genauso wenn die Roboter kommen, dann schulen die Lagerarbeiter auf Programmieren um.

  12. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: Emulex 07.05.21 - 06:52

    486dx4-160 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TonyStark schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und diese Leute die wollen umzuschulen und dann Lade parks bauen,
    > > Photovoltaik und Windkraftanlagen.Bei der Energiewende wird noch sehr
    > viel
    > > Man Power benötigt.
    >
    > In Photovoltaik und Windkraft sind wegen Groko in den letzten Jahren
    > 150.000 Arbeitsplätze verloren gegangen.

    Mit billiger im Ausland produzierten Modulen hat das natürlich nichts zu tun.
    Genausogut kannst du sagen: Wegen Groko sind in den letzten Jahren xy Arbeitsplätze bei der TV-Fertigung verloren gegangen.

    Man muss nicht alles zutodesubventionieren, nur um Arbeitsplätze zu erhalten.
    Und bevor der Kohle-Vergleich kommt: Kohle ist eine strategische Ressource, die z.B. auch im Kriegsfall aufgrund Flexibilität um Welten relevanter ist als Solar-Panels (deren Produktion erstmal mehr Strom frisst als sie kurzfristig liefern können und die wiederum abhängig von anderen Ressourcen sind).

  13. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: Bondra81 07.05.21 - 06:57

    DX12forWin311 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Regierung muss weg. Keine Ahnung, ob die Grünen es besser machen, aber
    > die CDU/CSU hat erfolgreich jedwede sinnvolle Entwicklung verhindert.
    >
    > NaIon Batterie Produktion in der EU wäre auch hervorragend. Die scheinen ja
    > auch kurz vor Marktreife zu sein. Ansonsten generell mechanische Speicher.
    > Bevor man 70.000 Arbeitslose hat, kann man die auch bezahlen, da etwas zu
    > entwickeln.

    Genau - keine Ahnung, ob die Grünen es besser machen aber erst einmal fordern.
    Ich bin mir sicher mit den Grünen haben wir deutlich mehr Arbeitslose, weil die haben es nicht so mit der Wirtschaft.
    Die werden nicht nur jeden Automobilbau für Deutschland verhindern, auch der Bau für den Export wird gestoppt. Zusammen mit den ganzen Zulieferern, Logistiker usw. gehen dann mehr als 1 mio. Arbeitsplätze drauf!

  14. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: chrisku 07.05.21 - 07:28

    Wenn die Grûnen regieren, kommt’s zu einer Auswanderungswwlle von Leistungsträgern. Das mögen manche hier gut finden, Deutschland wird das aber extrem schaden. Da sind in der Summe deutlich mehr als 1 Millionen Arbeitsplätze weg.

  15. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: Vollstrecker 07.05.21 - 07:37

    Wie kommst du zu dieser Aussage? Die Stammtische sind doch seit fast 1,5 Jahren geschlossen.

  16. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: quineloe 07.05.21 - 07:53

    Bondra81 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DX12forWin311 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Regierung muss weg. Keine Ahnung, ob die Grünen es besser machen,
    > aber
    > > die CDU/CSU hat erfolgreich jedwede sinnvolle Entwicklung verhindert.
    > >
    > > NaIon Batterie Produktion in der EU wäre auch hervorragend. Die scheinen
    > ja
    > > auch kurz vor Marktreife zu sein. Ansonsten generell mechanische
    > Speicher.
    > > Bevor man 70.000 Arbeitslose hat, kann man die auch bezahlen, da etwas
    > zu
    > > entwickeln.
    >
    > Genau - keine Ahnung, ob die Grünen es besser machen aber erst einmal
    > fordern.
    > Ich bin mir sicher mit den Grünen haben wir deutlich mehr Arbeitslose, weil
    > die haben es nicht so mit der Wirtschaft.
    > Die werden nicht nur jeden Automobilbau für Deutschland verhindern, auch
    > der Bau für den Export wird gestoppt. Zusammen mit den ganzen Zulieferern,
    > Logistiker usw. gehen dann mehr als 1 mio. Arbeitsplätze drauf!

    Solche Aussagen gehören auf einen Pappkarton gemalt und von einem versifften Obdachlosen in die Welt geschrien.

    Wir werden alle Arbeitslos! Der Untergang kommt! Baerbock ist der Hartzteufel!

    Verifizierter Top 500 Poster!

  17. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: TrollNo1 07.05.21 - 08:24

    Also hier in BW hält sich das sehr in Grenzen. Die Leute waren sogar so zufrieden, dass sie die Grünen mit noch mehr Stimmen wiedergewählt haben und die schwarze Pest wurde mit dem bisher schlechtesten Wahlergebnis abgestraft. Die waren so kleinlaut in den Koalitionsverhandlungen und so dankbar, dass sie überhaupt weiter mitregieren dürfen, dass sie alles abgenickt haben und kaum eigene Punkte untergebracht haben.

    Und das in einem Bundesland, das früher schwärzer als schwarz war.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  18. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: Trockenobst 07.05.21 - 08:34

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit billiger im Ausland produzierten Modulen hat das natürlich nichts zu
    > tun.

    Oder das wenn man nur das Gefühl hat, dass ein Windrad in der Nähe gebaut werden könnte, dies leider nicht geht. Schlechte Gefühle verhindern vor Klimawandel.

    Wir könnten die Windräder in DE verdoppeln, wenn es nicht bescheuerte Abstandsregeln gäbe.
    Leute bezahlt umziehen lassen wäre möglich, hat man bei Braunkohle seit 20 Jahren gemacht. Aber bei Windrädern ist das leider nicht möglich. Warum?

    > Und bevor der Kohle-Vergleich kommt: Kohle ist eine strategische Ressource,
    > die z.B. auch im Kriegsfall aufgrund Flexibilität um Welten relevanter ist
    > als Solar-Panels

    Fertig produzierte Panels und ein paar billige Batterien, und schon läuft es draußen. Benzin muss man herstellen, Kohle aus Minen kloppen. Auch ohne Batterien hätte man wenigstens Live Strom. Das festhalten an den alten Ressourcen ist politisch, nicht wissenschaftlich.

  19. Re: Man könnte jetzt auch auf die verrückte Idee kommen

    Autor: Bondra81 07.05.21 - 08:41

    Die Grünen in BW sind ja halbwegs vernünftig.
    Was aber die Grünen in Berlin vorhaben ist das absolute Gegenteil.
    Die Grünen werden den Automobilbau in Deutschland zerstören. Nur mit BEV werden einige nicht überleben.
    Es werden daher entweder Produktionen geschlossen oder ausgelagert nach Fernost.
    Die weltweite Nachfrage nach Verbrennern ist ungebrochen hoch. Wenn wir die nich bei uns herstellen wollen, dann machen es andere.
    Auch meine Firma produziert Sondermaschinen für den Automobilbau. Wir bauen gerade eine Stätte in Indien auf - als Plan B...

  20. Grüne an der Regierung? Das hatten wir doch schon

    Autor: Grimreaper 07.05.21 - 08:46

    DX12forWin311 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Regierung muss weg. Keine Ahnung, ob die Grünen es besser machen, aber
    > die CDU/CSU hat erfolgreich jedwede sinnvolle Entwicklung verhindert.

    Die Grünen waren doch schon mal an der Regierung. Da haben sie doch bewiesen, dass sie es auch nicht besser machen - sonst wären sie ja noch bis heute an der Regierung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Operations Engineer (m/w/d)
    PTV Group, Karlsruhe
  2. Mathematiker (m/w/d) Produktrealisierung Leben
    VPV Versicherungen, Stuttgart
  3. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  4. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dualsense + Pulse 3D Headset für 139,99€, Dualsense + Spider-Man: Miles Morales für 79...
  2. 109,99€
  3. (u. a. Samsung Portable SSD T5 für 94,99€, Sandisk Portable SSD 1TB für 99,99€, Crucial X8...
  4. (u. a. Bontec Monitor-Halterung für 2 Monitore bis 27 Zoll für 27,14€, UGREEN USB C Hub mit 4K...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power Automate Desktop: Was wir alles in Windows 10 automatisieren können
Power Automate Desktop
Was wir alles in Windows 10 automatisieren können

Werkzeugkasten Microsofts Power Automate Desktop ist ein tolles kostenloses Script-Tool. Wir zeigen an einem simplen Beispiel, wie wir damit Zeit sparen.
Eine Anleitung von Oliver Nickel

  1. Fotosammlung einscannen Buenos Dias aus dem Homeoffice
  2. Remapper App-Tasten der neuen Fire-TV-Fernbedienung ändern
  3. Zoom Escaper Sich einfach mal aus dem Meeting stören

Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf