Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektronikhändler: Media Saturn…

kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

    Autor: Neuro-Chef 22.04.19 - 15:37

    Und da wundern die sich?

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  2. Re: kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

    Autor: cepe 22.04.19 - 16:02

    Danke das du uns mit deinem sachlich fundierten Beitrag beehrst.

  3. Re: kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

    Autor: tomate.salat.inc 22.04.19 - 16:12

    Wo liegt er denn falsch?

  4. Re: kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

    Autor: devman 22.04.19 - 19:45

    cepe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke das du uns mit deinem sachlich fundierten Beitrag beehrst.

    "...kaum Auswahl, hohe Preise..."

    Das stimmt doch. Keine Thinkpads zur Auswahl und die wenigen PCs die dort verkauft werden, sind im Schnitt 300 Euro teurer.

  5. Re: kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

    Autor: cepe 22.04.19 - 21:08

    na ja, es gibt 270 Media + 155 Saturn Märkte in Deutschland, mit 3000-6000qm, ca. 50.000 Mitarbeitern
    Das ist schon eine ziemliche Leistung eine komplette Beurteilung über alle diese Märke und alle Mitarbeiter zu erstellen.
    Da er keine Warengruppe angegeben hat, muss man von allen und nicht einzelnen Warengruppen ausgehen.

    Der PC Markt ist schon seit 20 Jahren kaputt (niedrige Spanne, schneller preisverfall) und über Fachmärkte/Filialnetz kaum vernünftig händelbar.

  6. Re: kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

    Autor: randya99 22.04.19 - 21:48

    cepe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > na ja, es gibt 270 Media + 155 Saturn Märkte in Deutschland, mit
    > 3000-6000qm, ca. 50.000 Mitarbeitern
    > Das ist schon eine ziemliche Leistung eine komplette Beurteilung über alle
    > diese Märke und alle Mitarbeiter zu erstellen.
    > Da er keine Warengruppe angegeben hat, muss man von allen und nicht
    > einzelnen Warengruppen ausgehen.
    >
    > Der PC Markt ist schon seit 20 Jahren kaputt (niedrige Spanne, schneller
    > preisverfall) und über Fachmärkte/Filialnetz kaum vernünftig händelbar.

    Aber das ist bei allen Produkten so. Überall gibt es starken Wettbewerbsdruck und die Margen sinken immer schneller, auch bei neuen Produkten, in userer globalisierten Welt.

    Ich kaufe nicht bei MM weil die fast nie das billigste Angebot haben. Nur die Flashsales sind manchmal ganz ok.

  7. Re: kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

    Autor: cepe 22.04.19 - 22:44

    randya99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cepe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > > Der PC Markt ist schon seit 20 Jahren kaputt (niedrige Spanne, schneller
    > > preisverfall) und über Fachmärkte/Filialnetz kaum vernünftig händelbar.
    >
    > Aber das ist bei allen Produkten so. Überall gibt es starken
    > Wettbewerbsdruck und die Margen sinken immer schneller, auch bei neuen
    > Produkten, in userer globalisierten Welt.
    >
    > Ich kaufe nicht bei MM weil die fast nie das billigste Angebot haben. Nur
    > die Flashsales sind manchmal ganz ok.

    Dazu kann ich dir nur sagen, dass es der MSH-Gruppe herzlich egal ist wo du deinen PC, Notebook oder Tablett kaufst. Der einzige Grund das sie es anbieten ist, dass die Kunden es erwarten. Das gleiche gilt für das Smartphone OHNE Vertrag.

    ALLE Händler leben schon immer von Haus-Groß-Geräte, TV & Zubehör, sowie noch ein paar weiteren Warengruppen wo mir inzwischen der Einblick fehlt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  2. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49