Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektronikhändler: Media Saturn…

kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

    Autor: Neuro-Chef 22.04.19 - 15:37

    Und da wundern die sich?

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  2. Re: kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

    Autor: cepe 22.04.19 - 16:02

    Danke das du uns mit deinem sachlich fundierten Beitrag beehrst.

  3. Re: kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

    Autor: tomate.salat.inc 22.04.19 - 16:12

    Wo liegt er denn falsch?

  4. Re: kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

    Autor: devman 22.04.19 - 19:45

    cepe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke das du uns mit deinem sachlich fundierten Beitrag beehrst.

    "...kaum Auswahl, hohe Preise..."

    Das stimmt doch. Keine Thinkpads zur Auswahl und die wenigen PCs die dort verkauft werden, sind im Schnitt 300 Euro teurer.

  5. Re: kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

    Autor: cepe 22.04.19 - 21:08

    na ja, es gibt 270 Media + 155 Saturn Märkte in Deutschland, mit 3000-6000qm, ca. 50.000 Mitarbeitern
    Das ist schon eine ziemliche Leistung eine komplette Beurteilung über alle diese Märke und alle Mitarbeiter zu erstellen.
    Da er keine Warengruppe angegeben hat, muss man von allen und nicht einzelnen Warengruppen ausgehen.

    Der PC Markt ist schon seit 20 Jahren kaputt (niedrige Spanne, schneller preisverfall) und über Fachmärkte/Filialnetz kaum vernünftig händelbar.

  6. Re: kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

    Autor: randya99 22.04.19 - 21:48

    cepe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > na ja, es gibt 270 Media + 155 Saturn Märkte in Deutschland, mit
    > 3000-6000qm, ca. 50.000 Mitarbeitern
    > Das ist schon eine ziemliche Leistung eine komplette Beurteilung über alle
    > diese Märke und alle Mitarbeiter zu erstellen.
    > Da er keine Warengruppe angegeben hat, muss man von allen und nicht
    > einzelnen Warengruppen ausgehen.
    >
    > Der PC Markt ist schon seit 20 Jahren kaputt (niedrige Spanne, schneller
    > preisverfall) und über Fachmärkte/Filialnetz kaum vernünftig händelbar.

    Aber das ist bei allen Produkten so. Überall gibt es starken Wettbewerbsdruck und die Margen sinken immer schneller, auch bei neuen Produkten, in userer globalisierten Welt.

    Ich kaufe nicht bei MM weil die fast nie das billigste Angebot haben. Nur die Flashsales sind manchmal ganz ok.

  7. Re: kaum Auswahl, hohe Preise, inkompetente "Berater"

    Autor: cepe 22.04.19 - 22:44

    randya99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cepe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > > Der PC Markt ist schon seit 20 Jahren kaputt (niedrige Spanne, schneller
    > > preisverfall) und über Fachmärkte/Filialnetz kaum vernünftig händelbar.
    >
    > Aber das ist bei allen Produkten so. Überall gibt es starken
    > Wettbewerbsdruck und die Margen sinken immer schneller, auch bei neuen
    > Produkten, in userer globalisierten Welt.
    >
    > Ich kaufe nicht bei MM weil die fast nie das billigste Angebot haben. Nur
    > die Flashsales sind manchmal ganz ok.

    Dazu kann ich dir nur sagen, dass es der MSH-Gruppe herzlich egal ist wo du deinen PC, Notebook oder Tablett kaufst. Der einzige Grund das sie es anbieten ist, dass die Kunden es erwarten. Das gleiche gilt für das Smartphone OHNE Vertrag.

    ALLE Händler leben schon immer von Haus-Groß-Geräte, TV & Zubehör, sowie noch ein paar weiteren Warengruppen wo mir inzwischen der Einblick fehlt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)
  2. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  3. AKDB, Regensburg
  4. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-87%) 4,99€
  2. 19,95€
  3. 2,22€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

    Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

  2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
    Zotac Zbox Mini
    Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

    Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

  3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
    Fujifilm GFX 100
    Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

    Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


  1. 17:50

  2. 17:30

  3. 17:09

  4. 16:50

  5. 16:33

  6. 16:07

  7. 15:45

  8. 15:17