1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elon Musk: Tesla soll Minibus für…

besser 4 Sitzreihen a 3 Personen?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. besser 4 Sitzreihen a 3 Personen?

    Autor: norbertgriese 06.06.20 - 15:30

    Auf Basis des Model X ist nicht beliebig viel Platz.
    Ordentlich beschleunigen auf 200km/h besser mit sitzenden Menschen.
    Und längs Sitzbänke gehen nur bis 1m/sec (quadrat).

    Das ist ja nicht so ein Aussichtswagen für Sightseeing.

    Norbert

  2. Re: besser 4 Sitzreihen a 3 Personen?

    Autor: Technokrat85 06.06.20 - 16:09

    Sieht das Konzeptbild für dich nach einem Model X aus?

  3. Re: besser 4 Sitzreihen a 3 Personen?

    Autor: norbertgriese 06.06.20 - 16:17

    Anderswo gelesen. Und das ist wohl eher mit einer Achterbahn zu vergleichen, was da an autonomem Vehikel durch die dünne Röhre fahren soll.

    Norbert

  4. Re: besser 4 Sitzreihen a 3 Personen?

    Autor: Marvin-42 07.06.20 - 11:11

    norbertgriese schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und längs Sitzbänke gehen nur bis 1m/sec (quadrat).

    Das reicht aber immer noch aus, um nach 1,5km in 55s die 200km/h zu erreichen. Und dann mit der gleichen Verzögerung rekuperieren.

    Oder mit dem Tempo in 20Min 70 km weiter zum nächsten Flughafen. Das würde so einige Flugrouten ändern.

  5. Re: besser 4 Sitzreihen a 3 Personen?

    Autor: thinksimple 07.06.20 - 12:31

    Marvin-42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > norbertgriese schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und längs Sitzbänke gehen nur bis 1m/sec (quadrat).
    >
    > Das reicht aber immer noch aus, um nach 1,5km in 55s die 200km/h zu
    > erreichen. Und dann mit der gleichen Verzögerung rekuperieren.
    >
    > Oder mit dem Tempo in 20Min 70 km weiter zum nächsten Flughafen. Das würde
    > so einige Flugrouten ändern.

    Welches grossen Flugzeuge fliegen 70km hin und her?
    Und wer mit Hubschrauber oder Cessna fliegt nutzt stattdessen mit Sicherheit keinen 70km Tunnel.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  6. Re: besser 4 Sitzreihen a 3 Personen?

    Autor: norbertgriese 07.06.20 - 12:59

    Ich finde auch 2 Min Tesla-im-Tunnel fahren ist völlig ausreichend. Aber sicherlich ein Erlebnis.

    Norbert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. AKKA, Ingolstadt
  3. Simovative GmbH, München
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...
  2. 10,48€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

IT-Fachkräftemangel: Es müssen nicht immer Informatiker sein
IT-Fachkräftemangel
Es müssen nicht immer Informatiker sein

Die Corona-Pandemie scheint der Digitalisierung tatsächlich einen Schub zu geben. Aber woher sollen die dafür nötigen ITler kommen?
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher
  2. Headhunter "Wegen der Krise verlassen mehr IT-Profis ihre Komfortzone"
  3. IT-Ausbildungsberufe Endlich "supermodern"

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?