1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elon Musk: Warum Tesla nun doch an…
  6. Thema

Krise oder Anfang vom Ende?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Krise oder Anfang vom Ende?

    Autor: Slartie 27.08.18 - 15:18

    Man könnte auf die ketzerische Idee kommen, dass SpaceX gerade deswegen so erfolgreich ist, weil Musk sich dort weitestgehend raushält und das Micromanagement anderen, fähigeren Personen überlässt, die dem Unternehmen ihre ungeteilte Aufmerksamkeit widmen können.

  2. Re: Das ist der Anfang vom Ende!

    Autor: teenriot* 27.08.18 - 15:19

    Aber auch in dem Fall könnte man sagen, dass Tesla getrieben hat.
    Es hat als Pionier anderen Marktchancen aufgezeigt.

  3. Re: Krise oder Anfang vom Ende?

    Autor: Kay_Ahnung 27.08.18 - 15:39

    Slartie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man könnte auf die ketzerische Idee kommen, dass SpaceX gerade deswegen so
    > erfolgreich ist, weil Musk sich dort weitestgehend raushält und das
    > Micromanagement anderen, fähigeren Personen überlässt, die dem Unternehmen
    > ihre ungeteilte Aufmerksamkeit widmen können.

    Ja könnte man allerdings hat Musk SpaceX gerade in der schwierigen Anfangszeit geleitet und Aufgebaut die Geschäftsführung hat er meines Wissens nach erst danach größtenteils abgegeben. :)

  4. Re: Das ist der Anfang vom Ende!

    Autor: Niaxa 27.08.18 - 16:18

    Als Pionier nicht, da sie nicht die ersten waren, die das Thema angegangen sind. Sie waren aber die ersten, die das Thema zur richtigen Zeit mit der richtigen Werbestrategie angegangen sind. Respekt haben sie so oder so verdient.

  5. Re: Das ist der Anfang vom Ende!

    Autor: teenriot* 27.08.18 - 16:31

    Sie sind die ersten die Elektro-"Vollwagen" herstellen und sich um die Ladeinfrastruktur kümmern, womit Elektro auf einmal beim "Normaluser" akzeptiert wird, während vorher nur Miniautos mit Minireichweite konstruiert wurden, die man "nirgends" und dann langsam aufladen kann, um dann zu sagen "Seht doch, kein Mensch will Elektro, ich hab aber 'nen Diesel im Angebot". Tesla ist nicht Pioneer in dem Sinne, dass sie Elektro-Autos erfunden haben, aber Apple hat auch keine Smartphones erfunden.

  6. Re: Das ist der Anfang vom Ende!

    Autor: SanderK 27.08.18 - 17:06

    Wobei von niemand, konnte man früher schon nicht sprechen. Wenn man sich die pseudonymen drei rad Elektronische Fahrzeuge anschaut und wie teuer die waren, sind. Fuhren davon schon einige hier Rum und tun das immer noch.
    Rest ist schon zusammengefasst!
    Der Punkt, den Tesla getroffen hat? Luxus. Marketing.

  7. Re: Das ist der Anfang vom Ende!

    Autor: teenriot* 27.08.18 - 17:17

    Ich habe natürlich überspitzt formuliert.

  8. Re: Das ist der Anfang vom Ende!

    Autor: SanderK 27.08.18 - 17:24

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe natürlich überspitzt formuliert.


    Nein, nicht missverstehen. Fand es gut Geschrieben!

  9. Re: Krise oder Anfang vom Ende?

    Autor: Hotohori 27.08.18 - 17:32

    Kay_Ahnung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Slartie schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Man könnte auf die ketzerische Idee kommen, dass SpaceX gerade deswegen
    > so
    > > erfolgreich ist, weil Musk sich dort weitestgehend raushält und das
    > > Micromanagement anderen, fähigeren Personen überlässt, die dem
    > Unternehmen
    > > ihre ungeteilte Aufmerksamkeit widmen können.
    >
    > Ja könnte man allerdings hat Musk SpaceX gerade in der schwierigen
    > Anfangszeit geleitet und Aufgebaut die Geschäftsführung hat er meines
    > Wissens nach erst danach größtenteils abgegeben. :)

    Eben, und genau das selbe hatte er sicherlich auch bei Tesla vor.

  10. Re: Krise oder Anfang vom Ende?

    Autor: -eichi- 27.08.18 - 17:54

    Versteh grad nicht warum hier jemand auf BMW rumreitet von wegen manipulation uns so , die sind doch im Moment noch die die sich am wenigstens zu schulden kommen lassen.
    Noch dazu ist BMW nach Tesla der Hersteller der Weltweit die meisten E-Autos verkauft (und der Abstand zu Tesla ist sehr gering)
    Aber Hauptsache man schimpft gegen Deutsche Unternehmen ....

  11. Re: Krise oder Anfang vom Ende?

    Autor: SanderK 27.08.18 - 17:57

    -eichi- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versteh grad nicht warum hier jemand auf BMW rumreitet von wegen
    > manipulation uns so , die sind doch im Moment noch die die sich am
    > wenigstens zu schulden kommen lassen.
    > Noch dazu ist BMW nach Tesla der Hersteller der Weltweit die meisten
    > E-Autos verkauft (und der Abstand zu Tesla ist sehr gering)
    > Aber Hauptsache man schimpft gegen Deutsche Unternehmen ....

    Sie können halt nix und gehen eh bald Pleite! Das muss man einfach mal Akzeptieren!




    ;-)

  12. Re: Krise oder Anfang vom Ende?

    Autor: Kay_Ahnung 27.08.18 - 17:59

    -eichi- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versteh grad nicht warum hier jemand auf BMW rumreitet von wegen
    > manipulation uns so , die sind doch im Moment noch die die sich am
    > wenigstens zu schulden kommen lassen.
    > Noch dazu ist BMW nach Tesla der Hersteller der Weltweit die meisten
    > E-Autos verkauft (und der Abstand zu Tesla ist sehr gering)
    > Aber Hauptsache man schimpft gegen Deutsche Unternehmen ....

    Ja BMW ist an dieser Stelle wirklich ein falsches Beispiel die hätten zwar mehr machen können aber BMW hat immerhin schon ziemlich früh Geld in die E-Mobilität investiert und ein richtiges E-Auto gebaut, also eines das auch darauf ausgerichtet ist ein Elektroauto zu sein. (Golf und andere sind meines Wissens nach nur für E-Betrieb umgerüstete normale Autos)

  13. Re: Krise oder Anfang vom Ende?

    Autor: teenriot* 27.08.18 - 18:00

    Verstehe, weniger bescheißen als andere ist ein Akt des Patriotismus.

  14. Re: Krise oder Anfang vom Ende?

    Autor: Kay_Ahnung 27.08.18 - 18:07

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe, weniger bescheißen als andere ist ein Akt des Patriotismus.

    Durchaus nicht aber wenn du sagen wir mal 3 Verbrecher hernimmst zwei haben jemanden ermordet und einer hat etwas gestohlen, dann nimmst du ja auch nicht den Dieb als beispiel dafür her wie schlimm die Taten waren.
    Sprich: BMW ist noch am besten unter den Deutschen Firmen. BMW hat wenn überhaupt nur bei 10.000-20.000 Fahrzeugen betrogen (wobei ich in diesem Fall die Erklärung einer falschen Software nicht ganz abwegig finde) und BMW hat schon früh viel in die E-Mobilität investiert und zwar ernsthaft und nicht alibi mässig wie VW

  15. Re: Krise oder Anfang vom Ende?

    Autor: -eichi- 27.08.18 - 18:07

    Bis jetzt hat BMW gar nicht beschissen

  16. Re: Krise oder Anfang vom Ende?

    Autor: teenriot* 27.08.18 - 18:14

    Nö, nur vergessen bei Produktionskontrollen, die für 2 Prozent der ausgelieferten Fahrzeuge vorgeschrieben sind, nachzumessen. Sicher...

  17. Re: Krise oder Anfang vom Ende?

    Autor: Kay_Ahnung 27.08.18 - 18:18

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, nur vergessen bei Produktionskontrollen, die für 2 Prozent der
    > ausgelieferten Fahrzeuge vorgeschrieben sind, nachzumessen. Sicher...

    Was meinst du? Also ich weiß nur von 11.000 Fahrzeugen bei denen eine falsche Software verwendet wurde, ob das jetzt Betrug ist keine Ahnung allerdings ist es in jedem Fall erheblich weniger als VW/Audi/Daimler usw.

    https://www.zeit.de/mobilitaet/2018-03/diesel-fahrzeuge-rueckruf-bmw-kraftfahrt-bundesamt

  18. Re: Krise oder Anfang vom Ende?

    Autor: SanderK 27.08.18 - 18:19

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, nur vergessen bei Produktionskontrollen, die für 2 Prozent der
    > ausgelieferten Fahrzeuge vorgeschrieben sind, nachzumessen. Sicher...
    Sie haben Schuld, dass bleibt nun auch über alle Zeiten so. Typisch Deutsche!

  19. Re: Krise oder Anfang vom Ende?

    Autor: teenriot* 27.08.18 - 18:22

    Ich meine so wie ich es schreibe. Der Hersteller ist verpflichtet nachzumessen bei 2% der ausgelieferten Fahrzeuge. Kann ja jemand ausrechnen wie hoch die Chance ist das die 11000+ komplett durch die Stichproben rutschen. Das ist dann der Wahrheitsgehalt der Schutzbehauptung von BMW.

  20. Re: Krise oder Anfang vom Ende?

    Autor: Kay_Ahnung 27.08.18 - 18:27

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine so wie ich es schreibe. Der Hersteller ist verpflichtet
    > nachzumessen bei 2% der ausgelieferten Fahrzeuge. Kann ja jemand ausrechnen
    > wie hoch die Chance ist das die 11000+ komplett durch die Stichproben
    > rutschen. Das ist dann der Wahrheitsgehalt der Schutzbehauptung von BMW.

    Naja BMW Produziert im Jahr ca. 2,5 Millionen Autos

    "https://www.automobilwoche.de/article/20180113/AGENTURMELDUNGEN/301129931/absatzzahlen--von-mercedes-bmw-und-audi-zwei-sieger-im-rennen-um-die-premium-krone"

    Da sind 11.000+ nicht so viele (wobei ich die genauen Kriterien der 2% nicht kenne) außerdem wenn da nach dem selben Prinzip gemessen haben wie bei offiziellen Tests ist ja logisch das sie das nicht mitbekommen haben

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. Stadt Regensburg, Regensburg
  4. dSPACE GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Wochenangebote mit Ubisoft (u. a. Far Cry 5 - Gold Edition für 16,99€, Far Cry: Primal...
  2. 49,46€ (inkl. 10€ Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. Lexar NS10 Lite SATA-SSD 240GB für 19,99€, Lexar JumpDrive S57 USB-Stick 128GB für 9...
  4. (u. a. Kensington Pro Fit Mid Size CL OPT U Maus für 17,49€, SPC Gear LIX Gaming-Maus für 22...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Hack: Wenn die Kaffeemaschine Lösegeld verlangt
    Hack
    Wenn die Kaffeemaschine Lösegeld verlangt

    Sie piept, versprüht heißes Wasser und fordert ein Lösegeld: Ein Forscher konnte seine smarte Kaffeemaschine zu einer Erpressermaschine machen.

  2. XHamster: Provider lehnen Websperren von Pornoseiten ab
    XHamster
    Provider lehnen Websperren von Pornoseiten ab

    Weil Pornoseitenanbieter keine Alterskontrolle umsetzen, wollen Landesmedienanstalten den Zugang nun per Websperren blockieren.

  3. Campus: Huawei startet eigenes 5G-Netz in Deutschland
    Campus
    Huawei startet eigenes 5G-Netz in Deutschland

    In München spannt Huawei im Bereich 3,7 GHz bis 3,8 GHz ein 5G-Netz über eine Fläche von 475 Quadratmetern auf. Die Bundesnetzagentur hat den Antrag genehmigt.


  1. 15:01

  2. 13:27

  3. 13:02

  4. 12:32

  5. 12:17

  6. 12:03

  7. 11:52

  8. 11:45