1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Embargo gegen Russland: Wie…

Laut US-Wikipedia haben Ukraine und Russland 90% der weltweiten Neon-Kapazitäten.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Laut US-Wikipedia haben Ukraine und Russland 90% der weltweiten Neon-Kapazitäten.

    Autor: Huso 18.03.22 - 11:20

    Da die entsprechenden Werke dort noch zu UdSSR-Zeiten errichtet wurden.

    Neon wird scheinbar auch für bestimmte Schritte in der Lithographie für Computerchips benötigt, und nicht nur für bestimmte Laser.

    Das könnte sich zu einem echten Problem entwickeln, zumal die Produktion in der Ukraine bereits ausgefallen sein soll, und Russland wegen der Embargos vielleicht nicht mal liefern dürfte, wenn sie überhaupt wollen und bezahlt werden können.

  2. Re: Laut US-Wikipedia haben Ukraine und Russland 90% der weltweiten Neon-Kapazitäten.

    Autor: x2k 18.03.22 - 12:22

    Die edelgase braucht man in der analytik besonders heufig. Ohne funktioniert kein halbwegs modernes labor. Also keine QS, Entwicklung oder Lebensmittel Überwachung. Hui das wird lustig.

  3. Re: Laut US-Wikipedia haben Ukraine und Russland 90% der weltweiten Neon-Kapazitäten.

    Autor: Eheran 18.03.22 - 21:10

    1. Dafür braucht man kein Neon.
    2. Was man manchmal nimmt ist Helium, für besondere Aufgaben. Keine Ahnung, ob Russland da ggü. den USA einen relevanten Marktanteil haben. Kann man meistens drauf verzichten, verschlechtert dann die Nachweisgrenzen etwas.
    3. In den aller meisten Fällen nutzt man Argon, was es überall in der Luft gibt. Alles andere wäre für etwa für Geräte mit ICP auch viel zu teuer.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Intelligente Produktion und Digitale Zwillinge
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  2. Auditorin / Auditor (w/m/d) für Informationssicherheit
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  3. Sachbearbeiter (m/w/d) Filial-Hotline
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. Referent (m/w/d) IT-Strategie und Portfoliomanagement
    RWE AG, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ca. 16.000 Artikel günstiger, hunderte Tiefstpreise lt. Preisvergleich
  2. 445,37€ (günstig wie nie, UVP 659€)
  3. 109,24€ (1TB) / 234,45€ (2TB) (jeweils günstig wie nie)
  4. 888€ (UVP 1.449€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de