1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Enterprise Resource Planning…

Schon wieder ein nicht gekennzeichneter SAP Advert

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Schon wieder ein nicht gekennzeichneter SAP Advert

    Autor: vlli 05.02.19 - 14:26

    Nachdem man SAP Berater als "coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer" bei golem.de ausgelobt hat (https://www.golem.de/news/sap-berater-der-coolste-job-nach-tourismusmanager-und-bierbrauer-1807-135389.html), war es anscheinend wieder Zeit für SAP hier ein Advert zu platzieren.

    Selbst der Autor ist gleich.

    Es wirkt wirklich extrem unseriös Adverts nicht als solche zu kennzeichnen. Aber ich denke Herr Strebenz wird uns, wie damals auch, versichern, dass es sich um kein Advert handelt, sondern man SAP zuwendungsfrei einfach gut findet.

  2. +1

    Autor: SirFartALot 05.02.19 - 14:42

    *zustimm*

    Schau mer aber mal, ob das auch stimmt:

    - Markus Kammermeier ist Projektleiter und Qualitätsbeauftragter bei der Firma T. CON
    - T.CON - SAP AUS EINER HAND. Wir sind Ihr Komplett-Anbieter für effiziente Lösungen im SAP-Umfeld.

    Alles klar. In Zukunft kann man also alle Artikel von T.CON Beschaeftigten getrost links liegen lassen -> weil, ist SAP- und Eigenwerbung. Und das - wie mMn zurecht bekrittelt - nicht gekennzeichnet.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  3. Re: Schon wieder ein nicht gekennzeichneter SAP Advert

    Autor: bst (golem.de) 05.02.19 - 15:08

    Hallo,
    wie korrekt vermutet, versichert Herr Strebenz, dass es sich um kein Advert handelt. Es ist schlicht keine Werbung.
    Viele Grüße,

    Benjamin Sterbenz
    Golem.de Chefredakteur

  4. Re: Schon wieder ein nicht gekennzeichneter SAP Advert

    Autor: pumok 05.02.19 - 15:18

    Und was versichert der Herr Sterbenz? ;-)

    Ernsthaft, ich verstehe den Vorwurf hier nicht so wirklich. Wenn ein für VW arbeitender Spezialist über ein generelles Problem bei der Automobilität schreibt und den Artikel mit Beispielen aus seinem Berufsalltag (bei VW) unterstreicht, dann schimpft ja vermutlich auch niemand über die VW Werbung.
    Man hätte das Wort SAP in dem Artikel durch "irgend ein ERP" ersetzen können, aber ich finde, das hätte den Artikel kaputt gemacht. SAP ist nun mal Marktführer, da darf man doch auch den Namen nennen.
    Und ausserdem, wie gross ist die Chance, dass jemand von den Golem Lesern wegen genau diesem Artikel nun SAP kauft? :-)

  5. Re: Schon wieder ein nicht gekennzeichneter SAP Advert

    Autor: koudingspawn 05.02.19 - 15:22

    Hier wird jedoch ganz eindeutig auf SAP Projekte verwiesen und nicht auf ERP Projekte.

  6. Re: Schon wieder ein nicht gekennzeichneter SAP Advert

    Autor: pumok 05.02.19 - 15:30

    koudingspawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier wird jedoch ganz eindeutig auf SAP Projekte verwiesen und nicht auf
    > ERP Projekte.

    Ja, das stimmt.
    Es wird bei Golem aber in vermutlich 99% der Artikel auf irgendwelche Produkte verwiesen und nur bei ganz wenigen (immer den gleichen) kommen dann die Reklamationen von wegen Werbung.

  7. Re: Schon wieder ein nicht gekennzeichneter SAP Advert

    Autor: koudingspawn 05.02.19 - 15:49

    Wenn ich in anderen Medien einen Artikel lese, der von einem freien Autor kommt steht dort idr bei, dass es ein freier Autor ist und für welche Firma er arbeitet.
    Das vermisse ich hier leider.

    Ich habe nichts dagegen, wenn ein VW oder ein T.CON solch einen Artikel schreibt, nur würde ich gerne wissen, dass es ein solcher ist. Erst dann ist es mir erlaubt diesen sauber für mich einzuordnen.

    Eine genaue und gewissenhafte Quellenprüfung wird von studierenden erwartet und sollte auch hier zumindest gut ersichtlich sein.

  8. Re: Schon wieder ein nicht gekennzeichneter SAP Advert

    Autor: pumok 05.02.19 - 16:02

    Gut, da kann ich nicht widersprechen. Ist inzwischen ja auch nachgeliefert worden.

  9. Re: Schon wieder ein nicht gekennzeichneter SAP Advert

    Autor: Vanger 05.02.19 - 16:03

    koudingspawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich in anderen Medien einen Artikel lese, der von einem freien Autor
    > kommt steht dort idr bei, dass es ein freier Autor ist und für welche Firma
    > er arbeitet.
    > Das vermisse ich hier leider.

    Ein entsprechender Hinweis wurde inzwischen übrigens nachträglich eingefügt. Als ich den Artikel gelesen habe gab es den Hinweis jedenfalls noch nicht - bei dir denke ich auch nicht...

    Auch mit Hinweis halte ich den Artikel dennoch für bedenklich, der Autor ist dafür mMn zu stark auf SAP spezialisiert und nimmt auch nicht wirklich einen objektiven Standpunkt im Artikel ein. Er zielt nur aufs Projektmanagement ab und klammert die Probleme, die aus der Wahl von SAP als Lösung resultieren, vollkommen aus. Auch wenn es am Ende kein bezahlter Artikel ist hat das mit Journalismus wenig zu tun.

  10. Re: Schon wieder ein nicht gekennzeichneter SAP Advert

    Autor: narfomat 05.02.19 - 17:21

    >Auch wenn es am Ende kein bezahlter Artikel ist hat das mit Journalismus wenig zu tun.

    ja moin! ^^

  11. Re: Schon wieder ein nicht gekennzeichneter SAP Advert

    Autor: DebugErr 05.02.19 - 19:02

    Seht es positiv. Schon bei dem Titel konnte ich den Inhalt erraten, lag damit richtig, und hatte einen Schundartikel zum Lachen.

  12. Re: Schon wieder ein nicht gekennzeichneter SAP Advert

    Autor: exxo 05.02.19 - 21:11

    koudingspawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier wird jedoch ganz eindeutig auf SAP Projekte verwiesen und nicht auf
    > ERP Projekte.


    Die gennaten Probleme und Erkenntnisse sind nichts was dediziert mit SAP zu tun hat, sondern passen auf jedes Projekt wo ein ERP eingeführt oder gewechselt werden soll

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Manager (m/w/d) Data Driven Development im Bereich Hogrefe Innovation Lab
    Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  2. SAP PP Consultant (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Mannheim
  3. Wireless Test Engineer (m/w / divers)
    Continental AG, Hannover
  4. Lean und Agile UI/UX-Designer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (günstig wie nie: u. a. LG OLED TV, Microsoft Surface, Lenovo Laptop)
  2. 1.732,72€ (günstig wie nie, UVP 3.499€)
  3. (u. a. Nintendo Switch Online - 12 Monate für 15,99€, Xbox Live Gold - 3 Monate für 7,99€)
  4. (verschiedene Tarife)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de