Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entlassungen: Kaufland beendet…

Online Bestellen und in der Filiale abholen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: nille02 08.12.17 - 20:17

    Online Bestellen und in der Filiale abholen, darauf hätte ich Lust.

    Das Liefern lassen bringt mir herzlich wenig, wenn es niemand entgegen nehmen kann. Nach der Arbeit habe ich auch keine Lust erst noch durch den Laden laufen zu müssen und mir alles zusammen suchen zu müssen.

    Also ist Online Bestellen und einfach die fertige Tasche im Laden abholen und Bezahlen wäre für mich, und vermutlich viele andere auch, die bequemste Variante.

  2. Re: Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: Geistesgegenwart 08.12.17 - 20:26

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ist Online Bestellen und einfach die fertige Tasche im Laden abholen
    > und Bezahlen wäre für mich, und vermutlich viele andere auch, die bequemste
    > Variante.

    Problem ist die Kühlkette, da du sehr wahrscheinlich unterschiedliche Artikel bestellst die alle unterschiedlich gekühlt werden müssen.

  3. Re: Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: teenriot* 08.12.17 - 20:30

    Bei einigen REWE-Fillialen gibt es das.

    https://www.rewe.de/service/abholservice/

    Lidl startet demnächst auch mit 'Lidl Express'
    Edeka testet mit Schließfächern für vorbestelle Lebensmittel-Pakete.
    Es gibt auch DriveIn-Supermärkte.

    Ich denke in ein paar Jahren ist das Standard auch in Kleinstädten.

  4. Re: Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: teenriot* 08.12.17 - 20:32

    Nicht wirklich. Eis ist quasi kostenlos und für Behältnisse könnte man mit einem Pfandsystem arbeiten.

  5. Re: Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: nille02 08.12.17 - 21:44

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Problem ist die Kühlkette, da du sehr wahrscheinlich unterschiedliche
    > Artikel bestellst die alle unterschiedlich gekühlt werden müssen.

    Es gibt jetzt schon Kühltaschen und ich weiß meist schon im voraus wann ich was Abholen werde.

    Man kann 2 extra Beutel für Tiefkühlkost und gekühlter Wahre auch ohne Probleme extra Anbieten. Meine alten Taschen kann man dann gleich zurückgeben für die nächste Nutzung.

  6. Re: Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: nille02 08.12.17 - 21:47

    Bei mir bietet Rewe das noch nicht an. Bisher habe ich das immer bei dem Tante Emma Laden so gemacht (nicht Online, ich habe die beiden Angerufen) und empfand das als extrem gut. Leider sind die beiden nun Rente mit 75 gegangen und ihre Kinder wollten den Laden nicht weitermachen (verständlich).

    Mal sehen wann Rewe bei mir das Anbietet.

  7. Re: Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: robinx999 08.12.17 - 21:52

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ist Online Bestellen und einfach die fertige Tasche im Laden
    > abholen
    > > und Bezahlen wäre für mich, und vermutlich viele andere auch, die
    > bequemste
    > > Variante.
    >
    > Problem ist die Kühlkette, da du sehr wahrscheinlich unterschiedliche
    > Artikel bestellst die alle unterschiedlich gekühlt werden müssen.

    Nicht wirklich in einem Supermarkt hat man nur 3 Varianten ungekühlt, gekühlt und gefroren
    Wenn ich jetzt Online etwas bestelle, dann muss jemand durch den Laden gehen meinen Einkauf zusammenstellen und dann wird der halt im Laden gelagert, dann halt möglicherweise in 3 Boxen Verteilt auf die 3 Kühlarten
    Ich komme an sage meinen Namen / lege Kundenkarte vor und bekomme meine Ware und Zahle und verschwinde. Da sehe ich keine Probleme ist nur die Frage wie viel früher man vorher bestellen muss, und was so ein Service zusätzlich ksotet

  8. Re: Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: Snooozel 08.12.17 - 22:58

    > Ich denke in ein paar Jahren ist das Standard auch in Kleinstädten.

    Gerade da wird es aber gar nicht erst angeboten. Die ganzen Tests und Versuche laufen nur in Großstädten!

  9. Re: Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: blaub4r 08.12.17 - 23:21

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ist Online Bestellen und einfach die fertige Tasche im Laden
    > abholen
    > > und Bezahlen wäre für mich, und vermutlich viele andere auch, die
    > bequemste
    > > Variante.
    >
    > Problem ist die Kühlkette, da du sehr wahrscheinlich unterschiedliche
    > Artikel bestellst die alle unterschiedlich gekühlt werden müssen.

    Das ist einfach zu lösen. Du hast 3 räume oder was auch immer. Tiefkühler, kühler und normal.

    Kunde kommt gibt kundennummer o.ä. An und bezahlt Türen öffnen sich und er hat 3 Tüten fertig.

    Oder du hast eine ständige Besetzung und die gibt allles raus.

    Sollte kein Hindernis sein sowas zu machen.

  10. Re: Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: teenriot* 08.12.17 - 23:31

    Buchstabiere bitte: " in ein paar Jahren"

  11. Re: Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: n0x0n 08.12.17 - 23:37

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ist Online Bestellen und einfach die fertige Tasche im Laden abholen
    > und Bezahlen wäre für mich, und vermutlich viele andere auch, die bequemste
    > Variante.

    Ist in Frankreich seit >10 Jahren Standard in jedem Supermarkt ab mittlerer Größe.

    In DE ist immer die Frage, wer das Picking bezahlt. Es gab und gibt unzählige Modelle, von denen sich aber bisher keins durchgesetzt hat...

  12. Re: Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: bernstein 09.12.17 - 00:42

    n0x0n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ist Online Bestellen und einfach die fertige Tasche im Laden abholen
    > > und Bezahlen wäre für mich, und vermutlich viele andere auch, die bequemste
    > > Variante.
    >
    > Ist in Frankreich seit >10 Jahren Standard in jedem Supermarkt ab mittlerer
    > Größe.

    In der Schweiz auch.

  13. Re: Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: ML82 09.12.17 - 02:47

    ist es auch hier, es wird nur nicht aktiv beworben weil es nicht geregelt ist - ansonsten besorgt euch doch ne haushaltshilfe die euch das besorgt und wer weis was noch ... oder arbeitet weniger was ja das ursächliche problem euerer zeitknappheit ist ...

  14. Re: Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: jeckoBecko 09.12.17 - 19:50

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist es auch hier, es wird nur nicht aktiv beworben weil es nicht geregelt
    > ist - ansonsten besorgt euch doch ne haushaltshilfe die euch das besorgt
    > und wer weis was noch ... oder arbeitet weniger was ja das ursächliche
    > problem euerer zeitknappheit ist ...

    Für mich ist arbeiten aber angenehmer als den wöchentlichen Einkauf zu erledigen.
    Warum sollte ich auf das angenehme verzichten, um dann mehr zeit für das unangenehme zu haben? Haushaltshilfe ist eine gute Idee, aber man muss auch eine gute und verlässliche finden - und glaub mir, einfach ist das nicht.
    Man könnte auch eine Packstation der DHL umfunktionieren. Die wird befüllt und man kann die Einkäufe 24 Std. am Tag von außen abholen. Letzte Bestellung ist dann halt 1 Std. vor Ladenschluss um z. B. 12 Uhr nachts. Es gibt dann fächer für verschiedene Arten von Lebensmittel.

    Auch für eine Gebühr für das zusammenstellen würde ich bezahlen, wenn ich dafür die Möglichkeit habe das ganze online zu machen und gleich zu bezahlen und 24 Std. um es abzuholen.

  15. Re: Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: elknipso 10.12.17 - 20:18

    Einen solchen Dienst würde ich auch sofort nutzen.

  16. Re: Online Bestellen und in der Filiale abholen

    Autor: chefin 11.12.17 - 10:11

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht wirklich. Eis ist quasi kostenlos und für Behältnisse könnte man mit
    > einem Pfandsystem arbeiten.


    LOOOOOOOOOOOOOOOOL

    Eis ist weder quasi noch sonst wie kostenlos. Im Gegenteil, es ist relativ teuer. Wärme kostet pro KWh ca 4-6ct, Kälte lässt sich aber leider nur aus der teuerste Energie, dem Strom herstellen. Man muss mit ca 10Ct/KWh rechnen.

    Aber ja, kühlung ist kein wirkliches Problem, da Kühlgeräte sowieso vorhanden sind. Aber man muss Kühl und Tiefkühl unterscheiden. Den in Kühlung kann man so ziemlich alles reinstellen, auch ungekühlte Produkte. In Tiefkühlung aber nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CRM Partners AG, Eschborn, München, Frankfurt am Main
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. KeyIdentity GmbH, Weiterstadt
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,99€ (Vergleichspreis ab 437,83€)
  2. (-88%) 2,49€
  3. (-77%) 11,49€
  4. 55,11€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Security-Chip RISC-V soll Konkurrenz zur ARMs Trustzone werden
  2. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus
  3. Airtop2 Inferno Compulab kühlt GTX 1080 und i7-7700K passiv

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Byton Maos Staatslimousine soll zum Elektroauto werden
  2. ISO 15118 Elektroautos ohne Karte oder App laden
  3. MW Motors Elektroauto im Retro-Look mit Radnabenmotoren

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. P20 Pro im Kameratest Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
  3. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen

  1. 2019: Schweiz beginnt UKW-Abschaltung
    2019
    Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

    Das Bundesamt für Kommunikation will die Bevölkerung über die Abschaltung des analogen Radioprogramms informieren. Dafür werden einige Millionen Franken aus der Abgabe für Radio und Fernsehen bereitgestellt.

  2. Offener Brief: Breites Bündnis warnt vor europäischem Leistungsschutzrecht
    Offener Brief
    Breites Bündnis warnt vor europäischem Leistungsschutzrecht

    Mehr als 50 Institutionen warnen vor der Einführung eines europäischen Leistungsschutzrechts für Verlage und Nachrichtenagenturen. Die Pläne lösten "tiefste Besorgnis" aus.

  3. Warnung: Missbrauchsvorwürfe gegen Video-App Musical.ly
    Warnung
    Missbrauchsvorwürfe gegen Video-App Musical.ly

    Die Video-App Musical.ly ist bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Schaut man aber genau hin, finden sich auch freizügigere Clips, nicht selten von sehr jungen Nutzerinnen. Experten warnen vor Missbrauch, das Unternehmen spricht von einem "komplexen Problem".


  1. 17:35

  2. 17:20

  3. 16:57

  4. 16:34

  5. 16:00

  6. 15:20

  7. 14:56

  8. 14:30