1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Epidemie: Gates spendet Millionen…

Hab mich letztens schon gefragt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hab mich letztens schon gefragt...

    Autor: Michael H. 11.09.14 - 08:19

    ... warum Gates hierzu noch nichts gespendet hat.

    Man kann Microsoft noch so schlecht reden wie man will, aber Gates ist glaube ich der einzige Mann mit so viel Geld auf diesem Planeten, der so viel spendet.

  2. Re: Hab mich letztens schon gefragt...

    Autor: Dancger 11.09.14 - 08:43

    /sign. Ein richtiges Vorbild im Bezug auf Spenden!

  3. Er spendet nicht ...

    Autor: ChilliConCarne 11.09.14 - 09:19

    ... er investiert.

  4. Re: Er spendet nicht ...

    Autor: martino 11.09.14 - 09:36

    ChilliConCarne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... er investiert.

    Und wenn schon. Du darfst auch gerne "investieren"! Die Leute brauchen Nahrung, Medikamente und sonstige Hilfen und die wachsen nicht auf dem Baum, sondern müssen gekauft werden...

  5. Re: Hab mich letztens schon gefragt...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.09.14 - 09:43

    ... oder die anderen reden nur nicht so gerne drüber...

    Soll keine Wertung sein, nur eine weitere Option.

  6. Re: Hab mich letztens schon gefragt...

    Autor: 0x42 11.09.14 - 10:19

    Gates verfolgt mit seinen Spenden und Stiftungen Bevölkerungsreduktion:
    https://www.youtube.com/watch?v=LmzeYYWntxw

  7. Re: Hab mich letztens schon gefragt...

    Autor: Niantic 11.09.14 - 10:39

    0x42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gates verfolgt mit seinen Spenden und Stiftungen Bevölkerungsreduktion:
    > www.youtube.com


    so siehts nämlich aus. mal ganz davon ab, wenn ich die wahl hätte, wie gates sie hat, nämlich entweder steuern zahlen oder gratis image aufpolieren und meine NWO-Agenda weiterzuverfolgen, naja, was würde ich wohl machen... ganz sicher keine steuern zahlen

  8. Re: Hab mich letztens schon gefragt...

    Autor: caldeum 11.09.14 - 10:45

    Niantic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so siehts nämlich aus. mal ganz davon ab, wenn ich die wahl hätte, wie
    > gates sie hat, nämlich entweder steuern zahlen oder gratis image
    > aufpolieren und meine NWO-Agenda weiterzuverfolgen, naja, was würde ich
    > wohl machen... ganz sicher keine steuern zahlen
    Vllt sieht Gates das auch ganz anders: wenn er 50 Millionen über seine Stiftung nach Afrika pumpt, gehen davon bestimmt weniger in Korruption und Nutzlosigkeit verloren als würde er das Geld in seiner Heimat an Steuern zahlen.

  9. Re: Er spendet nicht ...

    Autor: Nephtys 11.09.14 - 10:53

    ChilliConCarne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... er investiert.

    Korrekt, und das macht ihn so grandios. Er verwendet sein Hirn.

    Jeder Reiche kann ein paar Dollar für einen guten Zweck spenden. Aber es braucht eine bestimmte Art von Mensch um Probleme zu lösen. Siehe Polio, oder jetzt eben Ebola.
    Nicht dass Gates im Fall von Ebola viel tun kann. Aber er hatte bereits großen Erfolg anderswo. Und hat dabei dank seiner Investitionen eine Menge Geld gemacht.

    Nicht vergessen, Geld zu verdienen ist nicht böse. Vor allem wenn man - wie er - schwört alles Geld wieder zu spenden (minus die paar Millionen für die Kinder etc.).

    Im Gegenteil. Selbst NPOs können sich das nicht leisten. Selbst die müssen an ihre Zukunft denken. Gates dagegen kann die Welt um jeden Preis retten.
    Er mag es tun um in die Geschichtsbücher einzugehen und noch mehr Titel zu sammeln... aber er hilft der Welt. Und dafür sollte man ihn respektieren.

  10. Re: Hab mich letztens schon gefragt...

    Autor: non_sense 11.09.14 - 11:09

    0x42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gates verfolgt mit seinen Spenden und Stiftungen Bevölkerungsreduktion:
    > www.youtube.com

    Schön, wenn man alles aus dem Kontext reißt ...
    Es redet nicht davon, die Population um 10 bis 15% zu minimieren, sondern die Geburtenrate zu minimieren, und das ist wohl folgendermaßen gemeint:
    Impfungen minimiert die Sterberate bei Kindern, und Bill geht wohl nun davon aus, dass dies auch implizit die Geburtenrate sinkt.

    Ob er nun Recht hat, oder nicht, die Geburtenrate ist leider nun mal ein großes Problem, denn die Welt ist nur begrenzt groß. Bei Tieren übernehmen die Jäger die Arbeit, aber Menschen pflanzen sich weiterhin unbeständig fort.

    Aber schön, dass man wieder mit Verschwörungstheorien ankommt, ohne mal selbst sein Kopf einzuschalten ... -.-

  11. Re: Hab mich letztens schon gefragt...

    Autor: Heartless 11.09.14 - 11:09

    Ich glaube nicht, dass Bill es nötig hat durch Spenden Steuern zu sparen oder ähnliches. Wer mehr Geld hat als er im Leben ausgeben kann, dem sind es egal ob er 1, 10 oder 100Millionen an Steuern zahlt.

  12. Re: Hab mich letztens schon gefragt...

    Autor: gaym0r 11.09.14 - 11:44

    0x42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gates verfolgt mit seinen Spenden und Stiftungen Bevölkerungsreduktion:
    > www.youtube.com

    Durch Impfungen und bessere Gesundheitsversorgung will er die Bevölkerung reduzieren? :-) Bist du dir sicher dass er sich nicht versprochen hat oder es anders meinst als du denkst? :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.14 11:45 durch gaym0r.

  13. Re: Hab mich letztens schon gefragt...

    Autor: Dwalinn 11.09.14 - 13:03

    So sieht es mal aus. Es ist besser nie geboren zu werden als zu verhungern oder an anderen zum teil sehr schmerzvollen Krankheiten zu sterben....

    Man kann natürlich damit argumentieren das Europäer viel mehr Ressourcen verbrauchen als beispielsweise Afrikaner... aber die Europäer (natürlich auch andere hoch entwickelten Länder) können viel mehr zum wohle der Allgemeinheit tun als es die Afrikaner in den ärmeren gebieten tun könnten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Debeka Betriebskrankenkasse, Koblenz
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  3. BIPSO GmbH, Singen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...
  3. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de