1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Epix: Netflix beendet…

Ich drück Netflix fest die Daumen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ich drück Netflix fest die Daumen

    Autor: Kaiser Ming 31.08.15 - 13:05

    Wenn sie in 50 Jahren genug eigene Serien für Fulltime haben hol ich mr auch das Abo.

  2. Re: Ich drück Netflix fest die Daumen

    Autor: most 31.08.15 - 13:13

    Ich werde es mir erst holen, wenn Netflix wirklich alle Serien und Filme im Programm hat und zwar in allen verfügbaren Sprachversionen.
    Was ist denn z.B. wenn ich eines Morgens aufwache und Derrick S23E05 "Mädchen im Mondlicht" in Persisch oder Afrikaans sehen möchte? Diese Synchro gibt es ja bereits.
    Dann hab eich meine 8,99¤ vollkommen umsonst gezahlt. Ne nicht mit mir ;)

  3. Re: Ich drück Netflix fest die Daumen

    Autor: HerrWolken 31.08.15 - 13:27

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich werde es mir erst holen, wenn Netflix wirklich alle Serien und Filme im
    > Programm hat und zwar in allen verfügbaren Sprachversionen.
    > Was ist denn z.B. wenn ich eines Morgens aufwache und Derrick S23E05
    > "Mädchen im Mondlicht" in Persisch oder Afrikaans sehen möchte? Diese
    > Synchro gibt es ja bereits.
    > Dann hab eich meine 8,99¤ vollkommen umsonst gezahlt. Ne nicht mit mir ;)

    Einen VPN für das entsprechende Land zu nutzen Hilft. Meine Freundin guckt gerade irgendwelche Serien auf Italienisch.

  4. Re: Ich drück Netflix fest die Daumen

    Autor: elgooG 31.08.15 - 13:36

    Den meisten Kunden wird Originalton + Deutsch völlig ausreichen. Da sowieso monatlich pausiert werden kann, ohne zu kündigen gibt es genug Gründe für Netflix, nicht zuletzt wegen der wirklich sehr guten Eigenproduktionen. Es kann kaum sein, dass jemand gar nichts im Katalog findet, das noch nicht einmal für einen kostenlosen Probemonat reicht. Da fehlt wohl eher insgesamt das Interesse am Streaming. (Nicht dass das jemanden davon abhalten würde Kommentare unter Newsbeiträge zu schreiben um öffentlich zu verkünden, dass man kein Abo hat.)

    Allerdings sollte sich Netflix davor hüten nur mehr auf Eigenproduktionen zu setzen. Dafür wäre es tatsächlich ein bisschen wenig und ich würde dann immer wieder mein Abo pausieren.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.15 13:37 durch elgooG.

  5. Re: Ich drück Netflix fest die Daumen

    Autor: Peter Brülls 31.08.15 - 13:47

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den meisten Kunden wird Originalton + Deutsch völlig ausreichen. Da sowieso
    > monatlich pausiert werden kann, ohne zu kündigen gibt es genug Gründe für
    > Netflix, nicht zuletzt wegen der wirklich sehr guten Eigenproduktionen.

    Da ich Netflix gekündigt habe:

    Haben sie die aktuelle Staffel von

    * Flash
    * demnächst Supergirl und Legends of Tomorrow
    * Agents of SHIELD
    * Big Bang Theory

  6. Re: Ich drück Netflix fest die Daumen

    Autor: most 31.08.15 - 14:01

    Muss man die gleich sofort sehen, oder ist TBBT Staffel 8 vielleicht auch noch in einem oder zwei Jahren interessant?

    Um Deine Frage zu beantworten, nein haben sie gerade nicht im Angebot.
    Dafür aber z.B. seit Freitag Narcos, finde ich auch sehr sehenswert.

  7. Re: Ich drück Netflix fest die Daumen

    Autor: Anonymer Nutzer 31.08.15 - 14:07

    Wegen Narcos hole ich mir demnächst auch wieder einen Netflix Monat. Wobei Narcos zwar der Hauptgrund ist, es aber mehr interessantes für mich zu sehen gibt, für die nächsten 1-2 Monate. (Nicht meine ersten Netflix Monate, im Herbst guck ich eben die Sachen, die im Sommer neu hinzugekommen sind, während ich Netflix pausiert hatte).

  8. Re: Ich drück Netflix fest die Daumen

    Autor: Muhaha 31.08.15 - 14:39

    HerrWolken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Einen VPN für das entsprechende Land zu nutzen Hilft. Meine Freundin guckt
    > gerade irgendwelche Serien auf Italienisch.

    Jepp, das deutsche und US-Angebot kombiniert und ich habe mehr als genug zum Anschauen. Streaming und VPN ist besser als TV jemals war.

  9. Re: Ich drück Netflix fest die Daumen

    Autor: Peter Brülls 31.08.15 - 14:42

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss man die gleich sofort sehen, oder ist TBBT Staffel 8 vielleicht auch
    > noch in einem oder zwei Jahren interessant?

    BBT wahrscheinlich ja, Cliffhanger getriebenes - nach Überblick sieht Narcos danach aus - i.A. eher nicht.

    > Um Deine Frage zu beantworten, nein haben sie gerade nicht im Angebot.

    Also nix im Angebot für mich.

    > Dafür aber z.B. seit Freitag Narcos, finde ich auch sehr sehenswert.

    Interessiert mich nicht. Schlimm genug, dass YouTube mir einen entsprechend gewalttätigen Clip auf den Fernseher haut, wenn ich meinem Kleinen eigentlich den Trailer zu „Der gute Dinosaurier“ zeigen will.

    Und ja, natürlich ist dass dann keine valide Begründung dafür, sich das aus dem Netz zu holen, aber damit gibt es für mich eben nicht genug Gründe für Netflix.

    All die Streamingdienste funktionierten nur, wenn man bereit ist, massive Kompromisse beim Angebot einzugehen und dann eben das guckt, was sie gerade anbieten. Ohne Garantie, dass man eine Serie zu Ende sehen kann - seit es Film oder „TV“ - wenn nicht nicht ständig vor der Glotze hängt.

    Das ist einer etwas bessere Form vom Pay TV, aber kaum besser als normales Fernsehen.

  10. Re: Ich drück Netflix fest die Daumen

    Autor: Muhaha 31.08.15 - 14:50

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > All die Streamingdienste funktionierten nur, wenn man bereit ist, massive
    > Kompromisse beim Angebot einzugehen und dann eben das guckt, was sie gerade
    > anbieten.

    Wenn Du nichts oder zu wenig findest, was Dir gefällt, musst Du ja keinen Vertrag mit einem Streaming-Anbieter abschliessen. Daraus braucht man kein künstliches Problem zu machen.

    > Ohne Garantie, dass man eine Serie zu Ende sehen kann - seit es
    > Film oder „TV“ - wenn nicht nicht ständig vor der Glotze
    > hängt.

    Das ist ärgerlich, ja. Auch aus diesem Grund setzen Amazon und Netflix immer mehr auf Eigenproduktionen. Damit man sich nicht nur die z.T. irrsinnigen Lizenzzahlungen sparen kann (Netflix soll angeblich 50-65% des Umsatz als Lizenzgebühr abführen), man kann dem Kunden auch ein konsistenteres Angebot unterbreiten.

    > Das ist einer etwas bessere Form vom Pay TV, aber kaum besser als normales
    > Fernsehen.

    Zeitliche Unabhängigkeit, keine Werbung, Untertitel, unterschiedliche Tonspuren sind jetzt schon deutlich mehr als reines TV.

  11. Re: Ich drück Netflix fest die Daumen

    Autor: Ekelpack 31.08.15 - 18:10

    Kaiser Ming schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn sie in 50 Jahren genug eigene Serien für Fulltime haben hol ich mr
    > auch das Abo.


    Serien (besonders us Serien) interessieren mich nicht die Bohne. Ich schaue mir gern Filme an.
    Wenn die auch in D verschwinden, bin ich weg.

  12. Re: Ich drück Netflix fest die Daumen

    Autor: LinuxMcBook 31.08.15 - 18:59

    Peter Brülls schrieb:
    > Interessiert mich nicht. Schlimm genug, dass YouTube mir einen entsprechend
    > gewalttätigen Clip auf den Fernseher haut, wenn ich meinem Kleinen
    > eigentlich den Trailer zu „Der gute Dinosaurier“ zeigen will.
    Und du bist dir sicher, dass du die Jugendschutzeinstellungen unter Google auf Maximum hast und du deinem Kind das Video nicht in den Abendstunden gezeigt hast?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Project Manager*in FCAS (w/m/d)
    Hensoldt, Immenstaad, Ulm
  2. Technischer Produktmanager (m/w/d)
    CCV GmbH, Au in der Hallertau
  3. Systementwickler (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. Mitarbeiter QS Apothekensoftware (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen, Mannheim, Oberhausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€ (UVP 59€)
  2. 23,49€ (UVP 54€)
  3. 47,49€ (UVP 59€)
  4. täglich ab 10 Uhr neue Flash-Deals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de