Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ericsson: Mobilfunker zu vorsichtig…

GPS-Datenverkehr sollte generell kostenlos sein ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GPS-Datenverkehr sollte generell kostenlos sein ...

    Autor: Anonymer Nutzer 23.04.10 - 13:30

    Interessanterweise kommuniziert ja das Handy, wenn es "empfangsbereit" ist, ständig mit sogar mehreren Mobilfunkzellen, damit z.B. "roaming" überhaupt funktionieren kann. Allein hierdurch kommt schon ein erheblicher Traffic zustande, sodass zumindest das Handy, wenn der Besitzer es wünscht, zumindest stets kostenlos seine GPS-Daten an z.B. XING, Facebook, Google, e.t.c. funken können sollte. Erst durch dieses "kostenlose" Einspeisen der GPS-Position (+ein ggf. paar hundert Byte weitere Infos) in das Internet sind neue Dienstleistungen und Funktionalitäten denkbar.

    Bisher haben nur die wenigsten Handybesitzer überhaupt eine Internet-Flatrate ... sofern man das überhaupt als "Flat" bezeichnen kann ... die Angst vor horrenden Telefonrechnungen durch vertrackte Vertragsklauseln hat ja wohl jeder inzwischen und ist dementsprechend gehemmt, einen solchen Vertrag abzuschließen ...

    Kaum an Anwender, der überhaupt noch Vertrauen in die Dienstleister hat. Der Schuß mit "Umsatzoptimierungen durch juristisch raffnierte Vertragsklauseln" ist nach hinten los gegangen.

    Daher bleibe ich schlicht unterwegs dem Netz fern.

  2. Re: GPS-Datenverkehr sollte generell kostenlos sein ...

    Autor: Amanda B. 23.04.10 - 13:55

    Kein Wunder. Nach meinem neuen Handy hatte ich erstmal 4 Euro drauf aufgrund 50kb Datenübertragung (ja.. kB.. nicht MB), welche ich aber auch nur "unabsichtlich" verbraucht hatte da überall in den Menüpunkten ein Onlinezugang versteckt ist.

    Hab den Vertrag nun gekündigt.

  3. Re: GPS-Datenverkehr sollte generell kostenlos sein ...

    Autor: musarat-i 23.04.10 - 21:00

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daher bleibe ich schlicht unterwegs dem Netz fern.

    Ich leider auch noch... Ich suche einen Prepaid Tarif, ähnlich den üblichen 9 Cent für alles Angeboten, aber mit Volumenabrechnung und nicht Zeitabrechnung... dann könnte ich wenigstens mal Mails checken. Aber nein, wenn man ein Angebot findet ist irgendwo ein Haken (19 Cent pro SMS z.B. bei Klarmobil)

    Die Kosten für eine SMS sind ja sowieso ein Witz, aber das ist ein anderes Thema...

  4. Funktioniert nicht

    Autor: Kamm 24.04.10 - 09:49

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    [...]sodass zumindest das Handy, wenn der Besitzer es wünscht,
    > zumindest stets kostenlos seine GPS-Daten an z.B. XING, Facebook, Google,
    > e.t.c. funken können sollte. Erst durch dieses "kostenlose" Einspeisen der
    > GPS-Position (+ein ggf. paar hundert Byte weitere Infos) in das Internet
    > sind neue Dienstleistungen und Funktionalitäten denkbar.

    Du kannst nicht alles über einen Kamm scheren. Was hat der Netzbetreiber davon, wenn er kostenlos deine Daten übermittelt? Er trägt die Kosten, die von dir proklamierten Einnahmen durch Dienste erhalten aber deren Anbieter (z.B. Google).
    Der eine hat die Kosten, der andere die Einnahmen. Glaube nicht, dass das funktioniert.^^ Damit dies klappt, dürfte z.B. ein Vodafone-Kunde lediglich Vodafone-Dienste nutzen. Wer tut das schon? Es wird immer Dritt-Anbieter geben, die für den einen oder anderen attraktiver sind.
    Volumen-Flatrates werden sich durchsetzen, aber keine kostenlose Weitergabe.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Stuttgart, Stuttgart
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Universität Hamburg, Hamburg
  4. EVIATEC Systems AG, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  2. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker
  3. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  2. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System
  3. Government Hack Hack on German Government via E-Learning Software Ilias

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  2. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
  3. Raumfahrt Falscher Orbit nach Kontaktverlust zur Ariane 5

  1. Quartalszahlen: AMDs Umsatz bei CPUs verdoppelt sich
    Quartalszahlen
    AMDs Umsatz bei CPUs verdoppelt sich

    Weil sich die Ryzen- und Vega-Chips gut verkaufen, macht AMD den doppelten Umsatz in dieser Sparte. Der Gesamtumsatz steigt um über ein Drittel, der Gewinn fällt wieder hoch aus. Das Konsolengeschäft aber verliert.

  2. Quartalsbericht: Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
    Quartalsbericht
    Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn

    Facebook kann ein weiteres Rekordwachstum bei Gewinn und Umsatz melden. Der Skandal um die Weitergabe von Nutzerdaten an die Firma Cambridge Analytica fällt praktisch noch nicht in den Berichtszeitraum.

  3. Schellenberger Wald: Unitymedia baut Glasfaser in Essener Stadtteil
    Schellenberger Wald
    Unitymedia baut Glasfaser in Essener Stadtteil

    Kabelnetzbetreiber bauen ihr Netz auch aus. So erschließt Unitymedia einen unterversorgten Stadtteil in Essen mitten im Stadtwald mit FTTB (Fiber To The Building).


  1. 00:02

  2. 22:36

  3. 19:21

  4. 18:35

  5. 17:55

  6. 17:35

  7. 17:20

  8. 17:00