Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ericsson: Mobilfunker zu vorsichtig…

GPS-Datenverkehr sollte generell kostenlos sein ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GPS-Datenverkehr sollte generell kostenlos sein ...

    Autor: Anonymer Nutzer 23.04.10 - 13:30

    Interessanterweise kommuniziert ja das Handy, wenn es "empfangsbereit" ist, ständig mit sogar mehreren Mobilfunkzellen, damit z.B. "roaming" überhaupt funktionieren kann. Allein hierdurch kommt schon ein erheblicher Traffic zustande, sodass zumindest das Handy, wenn der Besitzer es wünscht, zumindest stets kostenlos seine GPS-Daten an z.B. XING, Facebook, Google, e.t.c. funken können sollte. Erst durch dieses "kostenlose" Einspeisen der GPS-Position (+ein ggf. paar hundert Byte weitere Infos) in das Internet sind neue Dienstleistungen und Funktionalitäten denkbar.

    Bisher haben nur die wenigsten Handybesitzer überhaupt eine Internet-Flatrate ... sofern man das überhaupt als "Flat" bezeichnen kann ... die Angst vor horrenden Telefonrechnungen durch vertrackte Vertragsklauseln hat ja wohl jeder inzwischen und ist dementsprechend gehemmt, einen solchen Vertrag abzuschließen ...

    Kaum an Anwender, der überhaupt noch Vertrauen in die Dienstleister hat. Der Schuß mit "Umsatzoptimierungen durch juristisch raffnierte Vertragsklauseln" ist nach hinten los gegangen.

    Daher bleibe ich schlicht unterwegs dem Netz fern.

  2. Re: GPS-Datenverkehr sollte generell kostenlos sein ...

    Autor: Amanda B. 23.04.10 - 13:55

    Kein Wunder. Nach meinem neuen Handy hatte ich erstmal 4 Euro drauf aufgrund 50kb Datenübertragung (ja.. kB.. nicht MB), welche ich aber auch nur "unabsichtlich" verbraucht hatte da überall in den Menüpunkten ein Onlinezugang versteckt ist.

    Hab den Vertrag nun gekündigt.

  3. Re: GPS-Datenverkehr sollte generell kostenlos sein ...

    Autor: musarat-i 23.04.10 - 21:00

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daher bleibe ich schlicht unterwegs dem Netz fern.

    Ich leider auch noch... Ich suche einen Prepaid Tarif, ähnlich den üblichen 9 Cent für alles Angeboten, aber mit Volumenabrechnung und nicht Zeitabrechnung... dann könnte ich wenigstens mal Mails checken. Aber nein, wenn man ein Angebot findet ist irgendwo ein Haken (19 Cent pro SMS z.B. bei Klarmobil)

    Die Kosten für eine SMS sind ja sowieso ein Witz, aber das ist ein anderes Thema...

  4. Funktioniert nicht

    Autor: Kamm 24.04.10 - 09:49

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    [...]sodass zumindest das Handy, wenn der Besitzer es wünscht,
    > zumindest stets kostenlos seine GPS-Daten an z.B. XING, Facebook, Google,
    > e.t.c. funken können sollte. Erst durch dieses "kostenlose" Einspeisen der
    > GPS-Position (+ein ggf. paar hundert Byte weitere Infos) in das Internet
    > sind neue Dienstleistungen und Funktionalitäten denkbar.

    Du kannst nicht alles über einen Kamm scheren. Was hat der Netzbetreiber davon, wenn er kostenlos deine Daten übermittelt? Er trägt die Kosten, die von dir proklamierten Einnahmen durch Dienste erhalten aber deren Anbieter (z.B. Google).
    Der eine hat die Kosten, der andere die Einnahmen. Glaube nicht, dass das funktioniert.^^ Damit dies klappt, dürfte z.B. ein Vodafone-Kunde lediglich Vodafone-Dienste nutzen. Wer tut das schon? Es wird immer Dritt-Anbieter geben, die für den einen oder anderen attraktiver sind.
    Volumen-Flatrates werden sich durchsetzen, aber keine kostenlose Weitergabe.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  3. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  4. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Knappe Mehrheit: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
    Knappe Mehrheit
    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

    Eine Neuauflage der großen Koalition rückt näher. Trotz viel Kritik von Delegierten stimmt ein SPD-Parteitag für Verhandlungen mit CDU und CSU. Fraktionschefin Nahles will mit Kanzlerin Merkel und dem "blöden Dobrindt" nun verhandeln, "bis es quietscht".

  2. Gerichtspostfach
    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

    Ursprünglich sollte das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) Mitte Februar abgeschaltet werden. Das Debakel um das Besondere elektronische Anwaltspostfach (BeA) zwingt jedoch zum Umdenken.

  3. DLD-Konferenz: Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
    DLD-Konferenz
    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

    Außenminister Sigmar Gabriel befürchtet, dass Europa technisch zwischen den USA und Asien zerrieben wird. Telekom-Chef Höttges hat schon Vorschläge parat, wo Europa seine Stärken ausspielen könnte.


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57