1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erneuter Gewinnrückgang…
  6. T…

Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: Lapje 07.07.15 - 11:29

    klink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ist nur bei den neuen Hadnys interessant.
    > Versuch mal für ein älteres Samsung gerät ein Original Akku oder wenigstens
    > in der selben Qualität ein zu finden, keine Chance, es werden nur
    > Fälschungen als Originale Verkauft oder nachbauten mit der gleichen
    > Qualität wie die Fälschungen.

    Du hast also alle erhältlichen Akkus getestet? Respekt!

  2. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: AlphaStatus 07.07.15 - 11:30

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anderer Vorteil: Wenn sich das Gerät komplett aufhängt und auf nix
    > reagiert, dann kann ich einfach das Gerät aufmachen, Akku raus, rein, Gerät
    > zu und wieder einschalten. (ist mir schon mehrmals passiert)
    >
    > Alle anderen brauchen erst irgendwo her ne Nadel, um den klitzekleinen
    > Resetknopf drücken zu können....

    Wie oft schießt sich dein Smartphone ab? Aus meiner Erfahrung scheint ein langer Druck auf den Powerbutton das gleiche zu tun wie die Batterie zu entfernen, wenn mir das Handy überhaupt mal hängen bleibt.

    Ich finde das ist kein Argument für einen herausnehmbaren akku. Das ist kein erstrebenswertes Design Ziel.

    "hey, wir sollten den Akku herausnehmbar gestalten damit der Kunde unser Produkt besser Neustarten kann wenn es mal wieder komplett abkackt, was sehr häufig passiert "

  3. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: einglaskakao 07.07.15 - 11:30

    ikso schrieb:
    > Der Vorteil mit dem Akku ist in der Theorie schön und gut, nur ich kenne
    > niemanden der mit zwei Akkus durch die Gegend läuft.

    Ich!
    Und weil ich das weiterhin möchte und auch weiterhin mein Gerät RICHTIG AUSSCHALTEN können möchte, habe ich mir nun ein LG G4 zugelegt.
    Wechselbarer bzw. entnehmbarer Akku und SD-Karte.

  4. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: sky_net 07.07.15 - 11:33

    NeoTiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe schon seit 3 Jahren ein S3, und muss ehrlich gestehen, dass ich
    > bislang weder vom Wechsel-Akku noch von der SD-Karte gebrauch gemacht habe.
    > Mir wäre das also egal.
    >
    > Das Problem ist eher, dass mir das S3 immer noch vollkommen ausreicht und
    > ich keinen Grund sehe mir ein neues Gerät zu kaufen. Ich glaube der Markt
    > für Android-Geräte ist einfach gesättigt.

    Hab nun auch seit gut 3 Jahren nen S3 und habe den standard Akku gegen einen extended Akku (original Samsung mit neuer Rückseite) getauscht. Das S3 wurde dafür zwar etwas dicker, aber liegt deutlich besser in der Hand und hält eben entsprechend länger durch.
    Auch die SD Karte nutze ich, idR für Filme oder größere Audiofiles.

    Was mich beim S3 allerdings total nervt: die Performance ist mittlerweile echt unterirdisch. Das Starten der Kamera App braucht teilweise ewig. Wenn ich nen Foto mache und aus der Cam direkt in die Gallerie wechseln will warte ich gut und gerne mal 30 Sekunden. Browser starten dauert ewig bis man mal die Tastatur sieht, um ne Adresse einzugeben.
    Alle Maßnahmen, zB Files löschen oder Werksreset, haben 0 gebracht. Keine Ahnung was das System da mittlerweile so ausbremst, aber es scheint ein verbreitetes Problem zu sein. Insofern bin ich überrascht, dass Du mit Deinem S3 noch zufrieden bist, was die Performance angeht :-)

    Ich wollte mir eigentlich als Nachfolger kein Samsung mehr kaufen und hab mit dem LG G4 geliebäugelt. Da ich aber stark an VR interessiert bin und Samsung wohl mit der Gear VR der einzige Hersteller zu sein scheint, der das Thema ernst nimmt, werde ich wohl in Kürze doch zu einem S6 greifen. Dafür sollte der Preis aber noch fallen. Aktuell über 700EUR für eine 64GB Version ist mir einfach zu arg.
    Die aktuell laufende Tablett Aktion ist da auch nur ein verzweifelter Versuch von Samsung. Die wollen doch einfach nur ihr Lager mit dem alten Schrott leer räumen :-)
    Preissenkung für die 64GB Version auf ca 600 EUR und ich würde das S6 sofort kaufen. Trotz nicht wechselbarem Akku und fehlendem SD Slot (den ich bei 64Gb aber wohl auch nicht vermissen würde). Der etwas schwache Akku wird mit Hilfe von Quickcharge schon passen.

  5. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: AlphaStatus 07.07.15 - 11:34

    guallamalla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > twofish schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MrSpok schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Ja, ich weiß, manche sagen jetzt, wozu ein wechselbarer Akku. Aber ich
    > > > schätze es, einen leeren Akku sofort, innerhalb von Sekunden durch
    > einen
    > > > vollen austauschen zu können.
    > > > Und scheinbar geht es auch anderen so.
    > >
    > > Schon mal was von nem Akku Powerpack gehört? Das macht deinen
    > Akkuwechsel
    > > altertümlich und unpraktikabel. Geh mal mit der Zeit und wein nicht der
    > > Vergangenheit hinterher.
    > >
    > > > Und eine große günstige SD-Karte, die man direkt über den PC befüllen
    > > kann,
    > > > ist dem internen Speicher einfach überlegen.
    > >
    > > Nicht in Sachen Geschwindigkeit, OS-Support und praktischer Anwendung.
    > Eine
    > > interne Speicherkart lässt sich genauso gut befüllen, man brauch nur die
    > > richtigen Tools.
    >
    > Wieso altertümlich? Wenn du im Urlaub unterwegs bist ist es doch
    > praktikabler sofort den Akku zu tauschen anstatt stundenlang Kabel an sich
    > rumbaumeln zu lassen.
    >
    > Und was nützen mir "Geschwindigkeit, OS-Support und praktischer Anwendung"
    > wenn der Speicherplatz halt nicht reicht?
    >
    > Jeder halt wie er es braucht, schließt doch nicht von euch auf andere. Das
    > Galaxy ist seit dem S6 für micht jedenfalls gestorben. Mein 3 jahre altes
    > S3 mit CM11 lebt munter weiter.

    Speicherplatz reicht nicht? Ich habe tausende Fotos, 500 Songs, 150 apps und sonstiges zeug auf meinem Smartphone und habe von 64gb intern noch 30GB frei.

    Wenn ich die voll kriege wird einfach was gelöscht, ist doch eh auf dem PC gesichert.

    Ich hatte das s3 auch mal. Mit 1GB RAM war das für mich auch mit CM11 eher langsam, aber jedem das seine.

    Das galaxy S6 hat quick charge. In 30 Minuten bist du von 5% auf 50%. In 72 Minuten von 5% auf 100%.

    Was hängt da stundenlang am Stecker?

    http://www.droid-life.com/2015/03/31/so-we-fast-charged-the-samsung-galaxy-s6-and-this-is-what-happened/

  6. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: dabbes 07.07.15 - 11:36

    Ein schlechter Akku ist immer noch besser als garkein Akku.

  7. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: TheBigLou13 07.07.15 - 11:42

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MrSpok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >...
    > Der Vorteil mit dem Akku ist in der Theorie schön und gut, nur ich kenne
    > niemanden der mit zwei Akkus durch die Gegend läuft.

    Dann kennst du wohl nicht viele wichtige Personen bei denen es darauf ankommt dass die Technik FUNKTIONIERT und man keine 4 Stunden hat bis man weiter arbeiten kann.

  8. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: cypeak 07.07.15 - 11:46

    es ist immer die frage was man als nutzer haben will/braucht und was dafür zu zahlen ist.
    es stimmt schon - wechselbarer akku und sd-kartenslot sind große pluspunkte gewesen; ich kenne nicht wenige leute in meiner bekanntschaft die nur deswegen zu einegen der vorgängern gegriffen haben - selbst wenn sie am ende den akku garnich oder ein einziges mal gewechselt haben.

    ich habe bis anfang des jahres noch ein galaxy s2 aktiv genutzt und mein chef und ein kollege nutzen ihre s2 noch immer.
    der wirklich große vorteil durch die s5/6 sehe ich nicht; ja, schnellere cpu, größerer bildschirm...na und?

    würde samsung als alleinstellunsmerkmal oder pluspunkt auf guten softwaresupport setzen hättebn sie deutlich mehr kunden; könnten aber nicht jedes jahr ein neues galaxy auf den markt werfen...

    für gute hardware und mittelmäßigen sw-support muss ich nicht die samsung-preise zahlen, das kriege ich bei lg, htc und konsorten auch. zur zeit habe ich übrigens ein honor 6...

  9. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: smkpaladin 07.07.15 - 11:47

    Wenn man öfter mal für ein paar Tage weg von Zuhause weg ist, dann ist so ein zweiter Akku schon von Vorteil.
    Wer auf sein Handy nicht nach wenigen Stunden auf nem Festival oder im Urlaub verzichten will, der freut sich auch über nen zweiten Akku.
    Ich möchte mein Handy im Ausland nicht auf dem Zimmer liegen und den Akku laden lassen, während ich am Strand liege nur weil er leer ist. Aber zwischendurch mal Mails oder WhatsApp checken oder einfach nur mal ein paar Urlaubsbilder machen. Mit nem zweiten Akku kommt man einfach weiter als mit einem und während man pennt oder auf dem Zimmer chillt kann man die Akkus wieder laden.
    Für meinen "normalen" Alltag hätte ich auch keinen Bedarf an einem zweiten Akku.

  10. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: AlphaStatus 07.07.15 - 11:48

    TheBigLou13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ikso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MrSpok schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > >...
    > > Der Vorteil mit dem Akku ist in der Theorie schön und gut, nur ich kenne
    > > niemanden der mit zwei Akkus durch die Gegend läuft.
    >
    > Dann kennst du wohl nicht viele wichtige Personen bei denen es darauf
    > ankommt dass die Technik FUNKTIONIERT und man keine 4 Stunden hat bis man
    > weiter arbeiten kann.

    Du meinst 72 Minuten um ein galaxy s6 von 5% auf 100% zu kriegen?

    30 min um es von 5% auf 50% zu kriegen?

    Ja, "stundenlang". Furchtbar diese Wartezeit.

  11. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: Funny77 07.07.15 - 12:12

    Es geht doch auch gar nicht nur um einen zweiten Akku. Bei meinem S5 ist der Akku langsam kaputt (nach gut einem Jahr). Neuer Akku kaufen, rein, fertig. Beim S6 ist das wesentlich umständlicher. Und zum SD-Slot: eine 64gb Karte kostet 20-30¤, für Samsungs internen Speicher zahle ich aber gleich mal deutlich mehr.
    Ich glaube mit beiden Sachen könnte ich noch leben, aber ich habe mich bei meinem S5 inzwischen daran gewöhnt, dass ich das Ding auch mal mit in die Badewanne oder sonst wo mitnehmen kann, weils wasserdicht ist. Echt schade, dass das S6 das nciht mehr ist.
    Auch finde ich, dass ich Samsung nicht dafür "belohnen" muss und mir das neuste Modell kaufen muss, denn genau dann fühlt sich Samsung bestätigt. Ich bin Kunde und eigentlich sollten die Hersteller sich nach den Wünschen der Kunden richten. Die Quittung hat Samsung denke ich bekommen.

  12. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: kvoram 07.07.15 - 13:06

    Oh Mann, wenn ich einige der Kommentare hier lese, fühle ich micht echt wie im Kindergarten.

    Leute, wann begreift ihr, daß es weit über eine Milliarde Smartphone-Nutzer gibt und eure persönlichen Wünsche, Nutzungsszenarien und Erfahrungen nicht die der gesamten Welt sind?

    Ich finde es grauenvoll, daß hier nicht nüchtern sachlich korrekt argumentiert wird, sondern die Fakten meist ins Extreme verzerrt werden.

    Erst denken, dann schreiben. Bitte!

  13. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: AlphaStatus 07.07.15 - 13:06

    Funny77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht doch auch gar nicht nur um einen zweiten Akku. Bei meinem S5 ist
    > der Akku langsam kaputt (nach gut einem Jahr). Neuer Akku kaufen, rein,
    > fertig. Beim S6 ist das wesentlich umständlicher. Und zum SD-Slot: eine
    > 64gb Karte kostet 20-30¤, für Samsungs internen Speicher zahle ich aber
    > gleich mal deutlich mehr.
    > Ich glaube mit beiden Sachen könnte ich noch leben, aber ich habe mich bei
    > meinem S5 inzwischen daran gewöhnt, dass ich das Ding auch mal mit in die
    > Badewanne oder sonst wo mitnehmen kann, weils wasserdicht ist. Echt schade,
    > dass das S6 das nciht mehr ist.
    > Auch finde ich, dass ich Samsung nicht dafür "belohnen" muss und mir das
    > neuste Modell kaufen muss, denn genau dann fühlt sich Samsung bestätigt.
    > Ich bin Kunde und eigentlich sollten die Hersteller sich nach den Wünschen
    > der Kunden richten. Die Quittung hat Samsung denke ich bekommen.

    Das s6 hat sich besser verkauft als das S5 durch das bessere Design. Die Leute die an Akku und sd Karte hängen sind zu sehr in der Minderheit um dafür einen Ausschlag zu geben.

    Denn für einen auswechselbaren Akku müsste man das Design opfern was wiederum den Verlust von weit mehr Kunden zur Folge hätte.

    Das nexus 5 hat sich sehr gut verkauft, ein Nachfolger für dieses Jahr wird von vielen gewünscht. Kein wechselbarer Akku, kein erweiterbarer Speicher und dennoch wurden selbst Technik Enthusiasten damit glücklich.

    Der Trend geht hin zu schnellem, integriertem Speicher der sich weiter den Geschwindigkeiten von heutigen PC SSDs annähern wird. Der Akkutrend geht hin zu Quick charge mit der Möglichkeit den Akku in unter einer Stunde voll zu laden.

    Ich habe ein 64gb oneplus one. Hat 300 Euro gekostet, hat einen 3200mah Akku, das Krieg ich an einem Tag nicht tot. Was brauch ich mehr?

  14. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: klink 07.07.15 - 14:31

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klink schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ist nur bei den neuen Hadnys interessant.
    > > Versuch mal für ein älteres Samsung gerät ein Original Akku oder
    > wenigstens
    > > in der selben Qualität ein zu finden, keine Chance, es werden nur
    > > Fälschungen als Originale Verkauft oder nachbauten mit der gleichen
    > > Qualität wie die Fälschungen.
    >
    > Du hast also alle erhältlichen Akkus getestet? Respekt!

    Man braucht bei Amazon nur die Bewertungen durchzulesen. Ich habe selbst schon mehrfach bei Amazon "Original Samsung" Akkus gekauft, bei Ankunft als Fälschungen herausgestellt.

  15. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: AlphaStatus 07.07.15 - 14:43

    klink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lapje schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > klink schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Ist nur bei den neuen Hadnys interessant.
    > > > Versuch mal für ein älteres Samsung gerät ein Original Akku oder
    > > wenigstens
    > > > in der selben Qualität ein zu finden, keine Chance, es werden nur
    > > > Fälschungen als Originale Verkauft oder nachbauten mit der gleichen
    > > > Qualität wie die Fälschungen.
    > >
    > > Du hast also alle erhältlichen Akkus getestet? Respekt!
    >
    > Man braucht bei Amazon nur die Bewertungen durchzulesen. Ich habe selbst
    > schon mehrfach bei Amazon "Original Samsung" Akkus gekauft, bei Ankunft als
    > Fälschungen herausgestellt.

    Auch bei Verkauf und Versand über Amazon? Die Wahrscheinlichkeit dass Amazon nicht genau kontrolliert was direkt über die verkauft wird ist gering.

    Amazon marketplace oder Verkauf durch xxxxxx, Versand durch Amazon ist natürlich anfällig für Fälschungen.

  16. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: rocker24 07.07.15 - 15:08

    das s3 nervt doch auf dauer. Display ist viel zu dunkel und grobauflösend. Der Palstikrahmen fängt extrem schnell zu blättern an und die eklige glatte rückseite ist im sommer ein graus. genauso wie der Riesen Bezzel beim Homebutton. Es lebe das galaxy S4 (mit cm12.1 natürlich nur)

  17. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: rocker24 07.07.15 - 15:13

    ja nur für filem oder musik brauch ich keine 200 mb /s durchsatz. Da reicht mir eine Zentel von dem (und das bieten sd karten, billigen massenspeicher). Es speicher ja auch keiner seine 4 TB Filmesammlung auf ssds

  18. Re: Tja, wer die Vorteile (Wechsel-Akku, SD-Card) wegrationalisiert, wird abgestraft

    Autor: bltpgermany 08.07.15 - 14:04

    Gar nichts ist sachlich und geregelt ;-)
    Wenn ich sehe, dass der ganze Artikel, der vom 07.07.2015 ist, am 08.07. schon gar nicht mehr auf der Startseite zu finden ist, sondern nur noch in der Rubrik "Samsung", kann ich mir auch schon wieder meine eigenen Gedanken dazu machen.

    Entweder gabs von Samsung einen auf den Deckel oder sonst irgendwelche Regelungen... muss ich mir doch glatt überlegen ob ich Golem überhaupt noch lesen sollte...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Cloud Engineer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern (Home-Office möglich)
  2. SAP-Testmanager*in
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
  3. SAP-Applikationsmanager (w/m/d) Logistik- und Instandhaltungsprozesse
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Stadtverwaltung Uhingen, Uhingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Ratchet & Clank Rift Apart für 39,99€, Dualsense in Geschenkbox + FIFA 22 für 99,99€)
  2. (u. a. Death Stranding für 15,99€, Ghostrunner für 11,99€, Control Ultimate Editioin für...
  3. (u. a. Forza Horizon 5 (Windows PC oder Xbox One / Series X|S Download Code) für 45,99€, PSN...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de