1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ether und Co. sinken: Bitcoin…

Banken

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Banken

    Autor: Nobunaga 23.06.21 - 09:07

    Alles was Banken auf der Welt nicht kontrollieren können, ist kriminell und wird für irgend welche dubiosen Geschäfte genutzt.
    Und die Regierungen machen da mit.
    Da sieht man wer eigentlich die Macht hat.

  2. Re: Banken

    Autor: chrisku 23.06.21 - 09:34

    Geh doch nach Venezuela!

    Oder besser: Nach El Salvador. Da siehst du dann, wer die Macht hat, aber hey, dafür kannst du mit Bitcoin zahlen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.21 09:35 durch chrisku.

  3. Re: Banken

    Autor: Trollversteher 23.06.21 - 12:37

    >Alles was Banken auf der Welt nicht kontrollieren können, ist kriminell und wird für irgend welche >dubiosen Geschäfte genutzt.
    >Und die Regierungen machen da mit.
    >Da sieht man wer eigentlich die Macht hat.

    Darüber könnte man spekulieren, wenn es sich beim Bitcoin nicht generell um ein "Finanzprodukt" handeln würde, das zum einen als echter Währungsersatz aus mehreren Gründen völlig ungeeignet ist, und da nicht der dekadent wahnsinnig hohe Energiebedarf wäre (und komm mir bitte jetzt nicht mit der Milchmädchenrechnung, die einfach den *aktuellen* Bitcoin Energiebedarf mit dem des kompletten restlichen Finanzsektors vergleicht).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.21 12:37 durch Trollversteher.

  4. Re: Banken

    Autor: Juergens66 10.07.21 - 01:42

    Dabei ist der ganze "Krypto-Währungshype" letztlich nichts anderes als a) eine mathematisch (fast) geniale Spielerei und b) ein kriminell höchst nützliches Schneeballsystem.

    In dem Moment, wo der Betreiber/Erfinder denkt, daß er "genug" Bitcoins verfügbar hat, kann er diese in "bare Münze" (natürlich nur bildlich gemeint - ich denke ein paar Milliarden wird er schon rausholen wollen) umtauschen - und sich damit absetzen. Erfahrungsgemäß ist jede Erklärung oder Garantie, warum das niemals passieren kann oder wird, lediglich ein clever konstruiertes Märchen, denn in genau dem Moment, in dem sich keine "neuen Dummköpfe" mehr einfinden oder finden lassen, die echtes Geld für Bitcoins hergeben, ist der "Wert" des Bitcoin = 0,0.

    Ich finde nur drei "Szenarien", daß das nicht so passieren wird:

    1. Der Betreiber begnügt sich damit daß er ein irgendwie regelmäßig ein paar hundert Millionen durch den Betrieb des Systems absahnen kann,
    oder
    2. (irgendwie perfide:) Der Betreiber hat genügend Angst um sein Leben (da vermutlich viele Millionen Mafia- und Drogengeld im System stecken) - und daß jemand glaubt, sich vor FBI/CIA erfogreich verstecken könnte, ist denkbar - aber vor der Mafia?
    3. Das ganze System wird vorher/rechtzeitig von außen lahmgelegt oder konfisziert.

    Ich war höchst erstaunt, daß außgerechnet China mit einem "Mining-Verbot" den ersten Schritt in diese Richtung getan hat, was vermuten läßt, daß unsere westlichen Finanzjongleure genauso dick drinstecken, wie die Mafia und der Drogenhandel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer / Anforderungsmanager (w/m/d) - Bildungstransfer
    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Freiburg im Breisgau
  2. Java Entwickler (m/w/d)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Developer (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 Business Central
    B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München und Berlin
  4. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll

Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
Elektronische Patientenakte
Ganz oder gar nicht

Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
  2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
  3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden

Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln