1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Kommission: Apple darf…

Es geht nicht um die Musik. sondern die Mikrofonrechte der app.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es geht nicht um die Musik. sondern die Mikrofonrechte der app.

    Autor: Micha_T 09.09.18 - 11:40

    "Von dem Zusammenschluss seien keine negativen Folgen für den Wettbewerb auf dem Markt für Musik-Streaming in Europa zu erwarten, hat die Kommission am 6. September 2018 mitgeteilt."

    Das hat damit zu tun weil es an sich auch nicht um Musik geht.


    Es gab doch vor einigen monaten diesen vorfall im playstore wo apps die "illegal gelauscht" haben gelistet wurden. hatte mich dann etwas schlauer gemacht und gemerkt das es eigentlich nur bei uns laut EU bla irgendwas verboten ist und weniger im rest der welt. das zuhören und auswerten der mikrofon daten im ultraschall bereich ist weltweit gängige praxis. shazam ist bei einem recht großem analyse unternehmen unter vertrag soviel ich mich erinnere.
    mal gucken was apple damit macht. weil werbe analyse via ultraschall ist kein witz.
    auch bei uns mogelt sich hier und da mal etwas durch.

    an sich schlaue praxis aber wie weit muss marketing und kundenalayse gehen bevor dielebenserwartung des menschen bei 50 jahren liegt ;)


    wer mal im ausland ist kann ja mal die app hier nebenbei laufen lassen.

    https://play.google.com/store/apps/details?id=at.ac.fhstp.sonicontrol

    ein malboro ständer an einer tankstelle in berlin hatte auch etwas mehr verbaut als er durfte. hat leider niemanden interessiert im laden ^^'

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BROCKHAUS AG, Lünen
  2. Hays AG, Berlin
  3. Max-Planck-Institut für Quantenoptik, Garching bei München
  4. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme