Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Kommission: Google soll 4,34…

Wie du mir, so ich dir

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie du mir, so ich dir

    Autor: wonoscho 18.07.18 - 16:13

    VW hat schon 7,4 Milliarden Dollar an Entschädigungen an US-Kunden gezahlt
    Siehe:
    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/dieselskandal-vw-hat-schon-7-4-milliarden-dollar-an-entschaedigungen-an-us-kunden-gezahlt/21063956.html

    So gesehen kommt Google ja noch vergleichsweise billig davon.

  2. Re: Wie du mir, so ich dir

    Autor: muraga 18.07.18 - 21:21

    Interessant, VW musste in den USA den Kunden Geld für ihren Betrug bezahlen.
    Was haben die Kunden in Deutschland bekommen? Peanuts und ein Fahrverbot in Städten.

    Wer wurde durch Google geschädigt? Die Kunden, wer kassiert die Kohle? Die EU.

    Ganz toll für die Verbraucher diese EU, sie setzt sich so richtig ein für geschädigte Verbraucher ;-)

  3. Re: Wie du mir, so ich dir

    Autor: KillerKowalski 19.07.18 - 08:14

    Und jetzt streicht sich Mutti 900 Mio. ein und fährt mal schön in Urlaub, während der Michel daheim durch Google geschädigt wird. Das alles könnt ihr ganz leicht auf Youtube googlen.

    Edit: Wär tatsächlich nicht verwundert, wenn diese Aktion (auch) einen politischen Hintergrund hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.18 08:15 durch KillerKowalski.

  4. Re: Wie du mir, so ich dir

    Autor: JackIsBlack 19.07.18 - 08:23

    In welcher Stadt gibt es Fahrverbote für Diesel-PKW?

  5. Re: Wie du mir, so ich dir

    Autor: deefens 19.07.18 - 08:54

    muraga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer wurde durch Google geschädigt? Die Kunden

    Welcher Schaden ist denn hier konkret welchen Kunden entstanden?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.18 08:55 durch deefens.

  6. Re: Wie du mir, so ich dir

    Autor: b.mey 19.07.18 - 09:08

    KillerKowalski schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Das alles könnt ihr ganz leicht auf Youtube googlen.
    >

    Merkste selber, oder? ^^

  7. Re: Wie du mir, so ich dir

    Autor: muraga 19.07.18 - 09:12

    JackIsBlack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In welcher Stadt gibt es Fahrverbote für Diesel-PKW?


    Hamburg hat als erste Stadt Deutschlands Diesel-Fahrverbote eingeführt, Aachen und Stuttgart folgen 2019. München zögert noch, Berlin kämpft mit einem Zehn-Punkte-Plan gegen Fahrverbote.

    https://www.autozeitung.de/grossstaedte-diesel-fahrverbot-131634.html

  8. Re: Wie du mir, so ich dir

    Autor: muraga 19.07.18 - 09:18

    deefens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > muraga schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer wurde durch Google geschädigt? Die Kunden
    >
    > Welcher Schaden ist denn hier konkret welchen Kunden entstanden?

    Endkunden
    Die Gerätevielfalt und Auswahl ist kleiner als sie sein könnte.

    Kunden von Google
    kleinere Gewinne für die Hersteller der Handys durch Einschränkungen der möglichen Produktevielfalt die sie herstelken können.

    Wer wurde denn deiner Meinung nach geschädigt? Bisher bekommt nur die EU eine Entschädigung und keiner, der effektiv vom Monopolmissbrauch geschädigt wurde.

  9. Re: Wie du mir, so ich dir

    Autor: KillerKowalski 19.07.18 - 09:20

    b.mey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KillerKowalski schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >Das alles könnt ihr ganz leicht auf Youtube googlen.
    > >
    >
    > Merkste selber, oder? ^^

    Ja, bestenfalls sollte man eigene Witze schon verstehen.

  10. Re: Wie du mir, so ich dir

    Autor: deefens 19.07.18 - 11:34

    muraga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer wurde denn deiner Meinung nach geschädigt? Bisher bekommt nur die EU
    > eine Entschädigung und keiner, der effektiv vom Monopolmissbrauch
    > geschädigt wurde.

    Es handelt sich nicht um eine Entschädigung sondern eine Strafzahlung.

  11. Re: Wie du mir, so ich dir

    Autor: JackIsBlack 19.07.18 - 12:26

    muraga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBlack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In welcher Stadt gibt es Fahrverbote für Diesel-PKW?
    >
    > Hamburg hat als erste Stadt Deutschlands Diesel-Fahrverbote eingeführt,
    > Aachen und Stuttgart folgen 2019. München zögert noch, Berlin kämpft mit
    > einem Zehn-Punkte-Plan gegen Fahrverbote.
    >
    > www.autozeitung.de

    Das in Hamburg gilt auf 2 Straßen und auch nur für LKW. Also gibt es keine.

  12. Re: Wie du mir, so ich dir

    Autor: pleq 19.07.18 - 12:53

    Du wohnst anscheinend nicht in Hamburg.
    Verbot gilt genau so für PKW´s. Die Strafen sind für LKW´s nur höher.

    Und wie bereits erwähnt, Anfang 2019 folgen die nächsten großen Sperrungen in Großstädten.

  13. Re: Wie du mir, so ich dir

    Autor: Eheran 19.07.18 - 13:18

    Was du da aufzählst stimmt alles, es sind aber keine konkreten Schäden. In Deutschland muss man für entsprechende Zahlungen auch den Schaden beziffern können. Wenn der nur "ideologisch" ist, dann gibt es eher nichts.

  14. Re: Wie du mir, so ich dir

    Autor: JackIsBlack 19.07.18 - 13:35

    Nö, wohne ich auch nicht. Habe nur aus einigen Meldungen entnommen, dass es nur für LKW gelte.

  15. Re: Wie du mir, so ich dir

    Autor: pleq 19.07.18 - 14:35

    Najut ... whatever, gilt leider auch für PKW´s.
    Gut dass ich 250 Meter davor arbeite :-D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  4. Haufe Group, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 31,99€
  3. (-80%) 6,99€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Wübben-Stiftung: Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch
      Wübben-Stiftung
      Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch

      Kinder und Eltern sind für den Einsatz von IT in den Schulen, 50 Prozent der Lehrer und Schulleiter sind eher dagegen. Sie halten die digitale Bildung im Unterricht für überbewertet.

    2. Palantir in Deutschland: Wo die Polizei alles sieht
      Palantir in Deutschland
      Wo die Polizei alles sieht

      Hessens Polizei arbeitet als erste in Deutschland mit Software des US-Unternehmens Palantir. Das spart Ermittlern enorm viel Zeit und Aufwand. Politiker der Linken und FDP kritisieren die Verbindung von Polizei-Datenbanken.

    3. IMFT: Micron will Intels Flash-Speicher-Geschäft übernehmen
      IMFT
      Micron will Intels Flash-Speicher-Geschäft übernehmen

      Das Joint Venture ist zu Ende: Micron kauft Intels Anteile für 1,5 Milliarden US-Dollar und betreibt die Fabriken dann alleine. Intel produziert künftig ebenfalls selbst, vor allem aber wird 3D Xpoint fortgeführt.


    1. 16:01

    2. 16:00

    3. 15:20

    4. 15:00

    5. 14:09

    6. 13:40

    7. 13:13

    8. 12:58