1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Kommission: WD darf Hitachi…

Marktaufsicht fürn A***h.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Marktaufsicht fürn A***h.

    Autor: phender 23.11.11 - 21:19

    Danke, liebe Globalisierung. Höhere Preise und weniger Auswahl durch massive Marktkonzentration. Das kommt heraus, wenn der Staat sich in der Wirtschaft nicht einmischt.

  2. Re: Marktaufsicht fürn A***h.

    Autor: Kai F. Lahmann 24.11.11 - 01:51

    Warum? Die Erfahrung zeigt, dass bei diesen Konstellationen mit zwei dominierenden Anbietern erst richtig die Post abgeht.

  3. Re: Marktaufsicht fürn A***h.

    Autor: anybody 24.11.11 - 07:37

    Sofern sie sich nicht absprechen, was bei zwei Marktteilnehmern natürlich leichter mal unter der Hand passieren kann als bei fünf :-)

    Aber ich sehe auch kein Problem darin: Allein durch das Aufkommen der SSDs haben HDDs soviel Konkurrenz das man sich keine ernsten sorgen machen muss.

    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Die Erfahrung zeigt, dass bei diesen Konstellationen mit zwei
    > dominierenden Anbietern erst richtig die Post abgeht.

  4. Re: Marktaufsicht fürn A***h.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.11.11 - 07:55

    Hitachi war die einzige Marke, die neben Seagate noch ernstzunehmen war. RIP Hitachi...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Marktaufsicht fürn A***h.

    Autor: elitezocker 24.11.11 - 09:34

    Kai F. Lahmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Die Erfahrung zeigt, dass bei diesen Konstellationen mit zwei
    > dominierenden Anbietern erst richtig die Post abgeht.

    Du meinst so wie bei Windows und OS/2 ? Oder wie InternetExplorer und Netscape? Oder wie bei ... ach vergiss es. Ich hatte die Ironie bei Dir erst nicht erkannt.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  6. Hitachi = IBM = Desaster

    Autor: elitezocker 24.11.11 - 09:41

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hitachi war die einzige Marke, die neben Seagate noch ernstzunehmen war.
    > RIP Hitachi...

    Hitachi konnte man nicht ernst nehmen, weil die von IBM übernommene Festplattensparte gigantische Ausfälle in den Festplatten hatten. Wir erinern uns alle mal an den "Klick-Fehler" die ganze Serien der Festplatten zum Ausfall brachte, weil sich an den Schreib-Leseköpfen Fett von den Plattenoberflächen sammelte. Obendrein weigerte IBM sich in Deutschland erfolgreich bei Schadenersatz.

    Bei Hitachi gab es dann den gleichen Fehler nochmal in einer Serie.
    Kurz danach hatte Seagate mit einer Ausfallrate von über 60% zu kämpfen.
    WD war über die letzten Jahre der einzige brauchbare Hersteller neben Samsung.

    Auf welchem Planeten warst Du so lange dass Du das nicht mitbekommen hast?
    Ach, au warte... Wie war doch gleich Deine Signatur?

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.11 09:42 durch elitezocker.

  7. Re: Marktaufsicht fürn A***h.

    Autor: SoniX 24.11.11 - 16:22

    Is das nun ernst?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System Engineer (m/w/d) im Bereich Linux
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Contract Manager - IT Contracts (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Chief Information Officer - CIO (m/w/d)
    CONITAS GmbH, Karlsruhe
  4. IT-Support / Administrator / Developer für MS-Dynamics (m/w/d)
    Krannich Group GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,99€
  2. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de