Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Urheberrechtsreform: Das…

Axel Voss, geheimer Chef-Lobbyist von Springer & Co ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Axel Voss, geheimer Chef-Lobbyist von Springer & Co ...

    Autor: Computer_Science 22.02.19 - 09:41

    ich würde mir wünschen, einige Journalisten mit Integrität würden die Verträge zwischen Voss und den Verlagen offenlegen ... unter Garantie winkt ihm nach seiner politischen Karriere ein Beratervertrag im Verlagsbereich ... und egal wie man es dreht ... das ist Bestechung.

    Aber das wird nicht passieren ... die Verlage handeln nicht gegen eigene Interessen.

  2. Re: Axel Voss, geheimer Chef-Lobbyist von Springer & Co ...

    Autor: sepp_augstein 22.02.19 - 09:46

    + 1

  3. Re: Axel Voss, geheimer Chef-Lobbyist von Springer & Co ...

    Autor: dasfrd 22.02.19 - 10:12

    Lobbyismus gehört einfach komplett verboten. In dem Moment in dem die Unternehmen die Politiker in irgend einer Form mit Geschenken / Geldern / Verträgen beeinflussen können ist die Grenze überschritten. Dann sind es keine Berater mehr, sondern Bestechung.

  4. Re: Axel Voss, geheimer Chef-Lobbyist von Springer & Co ...

    Autor: Quantium40 22.02.19 - 11:39

    dasfrd schrieb:
    > Lobbyismus gehört einfach komplett verboten.

    Eigentlich fängt es doch schon bei der Bezeichnung an.
    Das ist nicht Lobbyismus, wenn da Unternehmensvertreter mit Essen in Luxusrestaurants, teuren Geschenken oder Parteispenden usw. aufwarten, um ihre Positionen den Volksvertretern zu vermitteln, sondern schlichtweg Korruption.

    Ähnlich sieht es natürlich auch bei bezahlten Vorträgen / Gastreden durch Politiker oder Einladungen zu Unternehmensveranstaltungen usw. aus. Dummerweise sind diejenigen, die dagegen vorgehen müssten, auch diejenigen, die davon profitieren.

  5. Re: Axel Voss, geheimer Chef-Lobbyist von Springer & Co ...

    Autor: buuii 22.02.19 - 12:23

    Ich weiß nicht was daran geheim sein soll... wenn es alle wissen ist es kein Geheimnis mehr!

  6. Re: Axel Voss, geheimer Chef-Lobbyist von Springer & Co ...

    Autor: L_Starkiller 22.02.19 - 13:17

    Gibt es hierzu etwas konkretes, belastbares? Oder ist das eine Vermutung, die sich aus seinem Auftreten ableitet?

  7. Re: Axel Voss, geheimer Chef-Lobbyist von Springer & Co ...

    Autor: Janquar 22.02.19 - 14:13

    Was brauchst du? Vielleicht eine Liste von Politikern, die nach Amtszeit in die Wirtschaft eingestiegen sind? Oder eine Liste von Politikern, die bereits während der Amtszeit in den Vorständen und Gremien sitzen?

    Natürlich ist das seine Meinung. Er ist nicht Wikipedia ... obwohl Wikipedia ja auch nur noch Meinungen schreibt in einigen Bereichen...

  8. Re: Axel Voss, geheimer Chef-Lobbyist von Springer & Co ...

    Autor: L_Starkiller 22.02.19 - 14:22

    Natürlich weiß ich von den vielen Wechseln aus der Politik in die Wirtschaft. Aber es klang so, als sei es auch bei Voss schon jetzt belegbar. Darum ging es mir.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. BWI GmbH, München
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt
  4. ITEOS, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 334,00€
  2. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38