1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Urheberrechtsreform: Das…

Video von Solmecke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Video von Solmecke

    Autor: AllDayPiano 21.02.19 - 14:54

    Solmecke hat vor ein paar Tagen ein Video zu dem Thema gemacht, in dem er schlussendlich mit absoluter Fassungslosigkeit über die Unfähigkeit von Voss reagiert.

    Link habe ich gerade nicht parat, lässt sich auf YT allerdings sofort finden.

    Zusammenfassung: Voss hat nichts verstanden. Das Kopieren von Presseartikeln ist schon jetzt verboten. Er behauptet das Gegenteil und beweist damit, dass er alleine schon das jetzige Urheberrecht nicht im Ansatz verstanden hat.

    Voss ist eine ganz üble Figur. Die CDU täte gut daran, sich von diesem in jedem Belang absolut unfähigen Politiker zu trennen. Allerdings hat er wohl eine Merkel im Rücken, die ihn dazu zwingt, das ganze gut zu finden, denn diese hat gegen den Koalitionsvertrag gestern für Uploadfilter gestimmt und damit eigentlich Koalitionsbruch begangen.

    Vielleicht ist er auch die arme Sau Hiob, der gegen jedes eigene bessere Wissen diesen riesen haufen stinkende Sch**** von Gesetz als Messias verkaufen muss. Falls es so ist - und das ist die einzige plausible Erklärung für seine Starrsinnigkeit, die er in diesem Thema an den Tag legt - absolut format- und rückgradlos, denn wenn mein Chef mich so zwingen würde, würde ich kündigen.

  2. Video-Url inside

    Autor: ibsi 21.02.19 - 15:10

    Eventuell meinst Du das hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=Ql9xCDJXnJc

  3. Re: Video von Solmecke

    Autor: ibsi 21.02.19 - 15:12

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht ist er auch die arme Sau Hiob, der gegen jedes eigene bessere
    > Wissen diesen riesen haufen stinkende Sch**** von Gesetz als Messias
    > verkaufen muss.
    Puh, also wenn er nur der Überbringer der Nachricht wäre ... aber so wie er das Verteidigt und alle Leute beleidigt ... ne ne ne, soviel Gewissen sollte man schon haben.

  4. Re: Video-Url inside

    Autor: Hotohori 21.02.19 - 16:48

    Vielleicht aber auch eher das neuere, da redet er besonders viel über Voss und zerlegt ihn wirklich extremst: [www.youtube.com]

  5. Re: Video-Url inside

    Autor: leMatin 21.02.19 - 17:52

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht aber auch eher das neuere, da redet er besonders viel über Voss
    > und zerlegt ihn wirklich extremst: www.youtube.com

    Ich finde es gut, dass er am Beispiel seiner Fotoplattform ganz einfach und nachvollziehbar erklärt, warum Uploadfilter auch technisch und inhaltlich nicht wirklich umsetzbar sind. Ich wünschte, man könnte die Parlamentarier dazu zwingen, sich das mal anzusehen und dann ein Statement zu Artikel 13 abzugeben.

  6. Re: Video-Url inside

    Autor: AllDayPiano 21.02.19 - 19:08

    Schreib ihnen eine Email. Ich mach das heute Abend

  7. Re: Video-Url inside

    Autor: ibsi 22.02.19 - 10:27

    Oh, danke Dir!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Wien (Österreich)
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel
  4. Dataport, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 189,90€ (Bestpreis!)
  3. 106,68€ (Bestpreis!)
  4. 94,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Carl Icahn: Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox
    Carl Icahn
    Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox

    Der Investor Carl Icahn ist eine treibende Kraft hinter der etwas unwirklichen Übernahme von HP Inc durch Xerox. Doch Börsenexperten meinen, es wäre besser, wenn HP den kleineren Xerox-Konzern kaufen würde.

  2. Kabelnetz: Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
    Kabelnetz
    Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch

    Das Gigabit im Koaxialkabel ist doch eher günstig zu haben, die nächsten Ausbaustufen kosten dann schon erheblich mehr Geld, berichtet der Vodafone Technikchef.

  3. GEREK: Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang
    GEREK
    Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang

    Noch bis zum 21. November läuft die Beratung über die Endgerätefreiheit in Europa. Doch die Europäischen Regulierungsstellen sind auch offen für die Interessen der Netzbetreiber, und die sind für Routerzwang.


  1. 17:46

  2. 17:10

  3. 16:58

  4. 15:55

  5. 15:39

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:45