1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Urheberrechtsreform: Das…

Wer bindet dem Mann eigentlich die Schuhe?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer bindet dem Mann eigentlich die Schuhe?

    Autor: Sharra 21.02.19 - 11:56

    Von seinen Aussagen aus zu schließen, reicht sein IQ selbst dafür nicht aus.
    Der Mann ist nur noch lächerlich. Dummerweise hören noch viel zu viele Leute auf ihn, obwohl er nachweislich nur Dummfug redet.

  2. Er hat ja Recht...

    Autor: azeu 21.02.19 - 16:41

    ...in seiner eigenen Welt.

    In dieser möchte er einfach nur die Urheber vor dem bösen Internet schützen. Dummerweise lebt er dort nicht alleine.

    DU bist ...

  3. Re: Er hat ja Recht...

    Autor: Sharra 21.02.19 - 18:14

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...in seiner eigenen Welt.
    >
    > In dieser möchte er einfach nur die Urheber vor dem bösen Internet
    > schützen. Dummerweise lebt er dort nicht alleine.


    Dummerweise wollen die Urheber etc. aber gar nicht von ihm vertreten werden, und waren, gegen Ende, fast geschlossen gegen Artikel 13. Hat Mr Voss aber, in seiner grenzenlosen Arroganz, nicht kapiert.

  4. Re: Er hat ja Recht...

    Autor: redmord 21.02.19 - 18:43

    Liegt aber nur daran, dass ihnen Artikel 13 nicht weit genug geht und sie einen neuen Anlauf starten wollen bevor sie was halbgares in der Hand halten, was noch schwieriger zu ändern sein wird.

  5. Re: Er hat ja Recht...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.02.19 - 18:48

    ignoriert, hätte er das nicht, müsste er sich eingestehen dass sein dasein in der sache unnütz ist ... nur sich so etwas einzugestehen kostet überwindung.

    oder würde wer opa voss überhaupt ne büroklammer anvertrauen in der hoffnung, dass er sich damit nicht selbst verletzt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.19 18:53 durch ML82.

  6. Re: Wer bindet dem Mann eigentlich die Schuhe?

    Autor: knabba 21.02.19 - 19:58

    Läuft doch. Asche ohne Ende bekommen und nichts blicken. Weil er dann auch selbst unsicher wird fragt er einen Lobbyisten und die Bürger rufen weiter:
    "Politiker müssen von den Themen nichts verstehen, sie brauchen nur gute Berater!"
    Jaja, man will es so.

  7. Re: Wer bindet dem Mann eigentlich die Schuhe?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.02.19 - 20:55

    von welchen bürgern redest du? also ich möchte, dass mein abgeordneter den sachverstand für die anliegenden themen selbst besitzt, niemand ihm dafür zurárbeiten oder pateiliche vorgaben machen muss.

    im kern kann jeder politiker sein/werden, nur leuten die wirklich selbst in der scheisse gestanden haben, ob das nun handwerk, produktion, leitung, oder unternehmer ist sei dahin gestellt, geformtere charaktere haben oft nicht nur eine seite durch ... die wissen selbst woran es hapert und brauchen dafür keine beratung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.19 21:09 durch ML82.

  8. Re: Wer bindet dem Mann eigentlich die Schuhe?

    Autor: Yash 21.02.19 - 22:52

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > von welchen bürgern redest du? also ich möchte, dass mein abgeordneter den
    > sachverstand für die anliegenden themen selbst besitzt, niemand ihm dafür
    > zurárbeiten oder pateiliche vorgaben machen muss.
    >
    > im kern kann jeder politiker sein/werden, nur leuten die wirklich selbst in
    > der scheisse gestanden haben, ob das nun handwerk, produktion, leitung,
    > oder unternehmer ist sei dahin gestellt, geformtere charaktere haben oft
    > nicht nur eine seite durch ... die wissen selbst woran es hapert und
    > brauchen dafür keine beratung.
    Es spricht nichts dagegen sich beraten zu lassen, aber die Beratung sollte neutral und nicht interessengesteuert sein. Aber ich vermute Voss hat sich nichtmal von Lobbyisten beraten lassen, denn er scheint überhaupt keinen Sachverstand zu haben.

  9. Re: Wer bindet dem Mann eigentlich die Schuhe?

    Autor: plutoniumsulfat 21.02.19 - 23:11

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von seinen Aussagen aus zu schließen, reicht sein IQ selbst dafür nicht
    > aus.
    > Der Mann ist nur noch lächerlich. Dummerweise hören noch viel zu viele
    > Leute auf ihn, obwohl er nachweislich nur Dummfug redet.

    Und wie binden sich diese ganzen Leute die Schuhe zu?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. über duerenhoff GmbH, Lüdenscheid
  3. Müller-BBM Active Sound Technology GmbH, Planegg
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00