Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU: Verbraucherschutz bei…

super... und wo ist die liste?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. super... und wo ist die liste?

    Autor: narf 10.09.09 - 13:14

    ansonsten ist diese info ziemlich nutzlos: "achtung, viele onlineshops sind böse, wir sagen ihnen aber nicht welche! höhö!"

  2. Re: super... und wo ist die liste?

    Autor: lalala 10.09.09 - 13:43

    Jo .. ne Liste wäre gut gewesen .. so häte ich den Artikel nicht lesen brauchen .. so ist er nutzlos

  3. Re: super... und wo ist die liste?

    Autor: Siga9876 10.09.09 - 13:46

    Tagging wäre nett. Dann surft man rum und wenn man auf eine site geht, die getaggt ist, werden die tags (von google oder verbraucherscvhutz o.ä.) gelesen und angezeigt.

    Dann könnte man 39-Euro-AboFallen taggen usw.

  4. Wozu? Der Fisch stinkt zuerst am Kopf.

    Autor: Auslacher 10.09.09 - 14:29

    Die Shops sind nicht böse, sie sind wegen der Rechtslage verunsichert. Viele Fehler geschehen aus Unwissenheit da selbst das Justizministerium noch immer NICHT in der Lage ist rechtlich verbindliche Leitfäden für Impressum, Datenschutz, Widerruf etc. zu veröffentlichen. Ein Shop der sich keinen Anwalt es Festangestellten leisten kann wird zwangsläufig immer wieder Fehler machen.

  5. Re: Wozu? Der Fisch stinkt zuerst am Kopf.

    Autor: IT-Anwalt 10.09.09 - 15:39

    @Siga9876
    solche Tags sind möglich mit der Software des Verbraucherzentrale Bundesverbands in Kooperation mit (mir fällt es schwer, das zu schreiben): der Bild-Zeitung. Siehe hier: http://www.vzbv.de/go/presse/1188/index.html

    @Auslacher
    wie Recht du hast - wenn man keine ordentlichen Gesetze machen kann, soll man sich auch nicht wundern, wenn diese nicht eingehalten werden... allerdings habe ich bei größeren Anbietern immer den Eindruck, dass diese ganz bewusst gegen das Gesetz verstoßen und insbesondere nicht ordentlich aufklären. Denn: Abgemahnt werden ja in der Regel nur die Kleineren (und die haben nicht selten ihre AGB bei den Großen abgekupfert - und fallen damit auf die Schnauze...)

    Der IT-Anwalt

  6. impressum gibt es nur bei printmedien

    Autor: afsgagf 10.09.09 - 16:00

    im telemediengesetz kommt das wort aus gutem grund nicht vor...

  7. Re: impressum gibt es nur bei printmedien

    Autor: Tantalus 10.09.09 - 16:05

    Stimmt, da heisst es IIRC "Anbieterkennzeichnung", bedeutet aber nahezu das selbe.

    Gruß
    Tantalus

  8. Re: impressum gibt es nur bei printmedien

    Autor: TMG 10.09.09 - 17:04

    afsgagf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > im telemediengesetz kommt das wort aus gutem grund nicht vor...

    Der Unterschied ist schwimmend: http://www.gesetze-im-internet.de/tmg/__5.html

  9. Re: impressum gibt es nur bei printmedien

    Autor: Auslacher 10.09.09 - 22:35

    Wie du es nennst ist deine Sache, das TMG ist rechtlich nicht umsetzbar und dennoch wird darauf verwiesen.


    Das TMG ist einer der größten Witze überhaupt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Ingenics AG, München, Hamburg, Stuttgart, Ulm
  3. BWI GmbH, deutschlandweit, Bonn
  4. LahrLogistics GmbH, Lahr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Energiespeicher: Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    Energiespeicher
    Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

    30 Megawattstunden Strom soll ein Speicher in 1.000 Tonnen Vulkangestein speichern können. Die einfache Technologie ist mit 45 Prozent Effizienz besser als die Speicherung mit Wasserstoff und Brennstoffzelle. Was würde das für die Energiewende bedeuten?

  2. Amazon: Neuer Kindle Oasis kommt mit verstellbarer Farbtemperatur
    Amazon
    Neuer Kindle Oasis kommt mit verstellbarer Farbtemperatur

    Amazons neue Version seines Edel-Readers Kindle Oasis sieht aus wie der Vorgänger, das Display wurde allerdings verbessert. Nutzer können jetzt automatisch die Farbtemperatur der Displaybeleuchtung an die Umgebung anpassen lassen. Die Preise bleiben gleich.

  3. Libra: Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung
    Libra
    Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung

    Facebooks Pläne zur Einführung der Kryptowährung Libra sollen besser kontrolliert oder sogar ausgesetzt werden, lauten die Forderungen von Politikern aus den USA und Europa. Erst sollten mögliche Probleme geklärt werden.


  1. 16:46

  2. 16:22

  3. 15:18

  4. 15:00

  5. 14:46

  6. 14:26

  7. 14:12

  8. 13:09