1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Everquest: Sony verkauft Sony…

Was ist von Sony eigentlich noch übrig?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist von Sony eigentlich noch übrig?

    Autor: HiddenX 03.02.15 - 08:11

    Stück für Stück wird ja ein Teil nach dem anderen verkauft.

  2. Re: Was ist von Sony eigentlich noch übrig?

    Autor: TW1920 03.02.15 - 09:44

    Genug ;)

    Aber bei Sony ist es wie bei Nokia:

    Es passierte viel in der Wirtschaft und Sony musste harte Rückschläge einstecken. Und wie Nokia es paar Jahre lang gemacht hat verbrennt Sony immer noch Milliarden mit unrentablen Geschäften. - Aus dem Grund stellt Sony sich neu auf, veräußert alles was keine gute und sichere Zukunft hat oder Verluste macht und für das Kerngeschäft, auf das man sich fokusiert nicht erforderlich ist.
    Nokia hat auch über 3/2 seiner Abteilungen und Tochterfirmen veräußert und das Geschäftsfeld mit gut der Hälfte des Umsatzes verkauft. Wenn man sich nun die wirtschaftliche Entwicklung Nokias in 2014 ansieht, wo nun einige Übernahmen statt fanden und wieder ordentlich Gewinn gemacht hat, sieht man, dass so eine Umstrukturierung viel bringen kann ;)

    Lieber etwas kleiner aber ordentlich Gewinn als groß und ständig Verluste...

    TW1920
    --------------------------------


    TWCportal -- WPvision

  3. Re: Was ist von Sony eigentlich noch übrig?

    Autor: Jakelandiar 03.02.15 - 10:02

    TW1920 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nokia hat auch über 3/2 seiner Abteilungen und Tochterfirmen veräußert und
    > das Geschäftsfeld mit gut der Hälfte des Umsatzes verkauft.

    Wie geht denn das? Mehr verkauft als vorhanden war? :O

    > Lieber etwas kleiner aber ordentlich Gewinn als groß und ständig
    > Verluste...

    Dem kann ich zustimmen.

  4. Re: Was ist von Sony eigentlich noch übrig?

    Autor: Z101 03.02.15 - 10:30

    TW1920 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Lieber etwas kleiner aber ordentlich Gewinn als groß und ständig
    > Verluste...

    SOE war einer der wenigen Bereiche von Sony der noch Gewinn gemacht hat, wenn auch nicht viel.

    Was in den letzten zwei Jahren läuft ist der Ausverkauf von Sony, ein paar der "Topleute" und ein paar Investoren verdienen noch daran, dann ist es vorbei mit dieser Firma.

    Die Playstation-Sparte hat beispielsweise nicht die geringste Chance ohne die anderen Bereiche von Sony zu überleben. Interessant bleibt dann nur noch wer in 2 Jahren dann die Marke Playstation kaufen wird. Von Nintendo bis amazon könnte es einige interessenten geben.

  5. Re: Was ist von Sony eigentlich noch übrig?

    Autor: PiranhA 03.02.15 - 10:46

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Playstation-Sparte hat beispielsweise nicht die geringste Chance ohne
    > die anderen Bereiche von Sony zu überleben. Interessant bleibt dann nur
    > noch wer in 2 Jahren dann die Marke Playstation kaufen wird. Von Nintendo
    > bis amazon könnte es einige interessenten geben.

    Was? Die Playstation Sparte bringt doch noch am meisten Kohle rein: [www.heise.de]
    > Der Spielebereich ist damit die umsatzstärkste Konzernsparte und steuerte einen operativen Gewinn von 21,8 Milliarden Yen (156 Millionen Euro) zum Konzernergebnis bei.

    Deswegen will man dort auch weiter investieren. Die Handy-Sparte macht einen riesen Verlust, obwohl die dort ja echt nicht schlecht aufgestellt sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.02.15 10:47 durch PiranhA.

  6. Re: Was ist von Sony eigentlich noch übrig?

    Autor: Trockenobst 03.02.15 - 10:48

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Playstation-Sparte hat beispielsweise nicht die geringste Chance ohne
    > die anderen Bereiche von Sony zu überleben. Interessant bleibt dann nur
    > noch wer in 2 Jahren dann die Marke Playstation kaufen wird. Von Nintendo
    > bis amazon könnte es einige interessenten geben.

    Die Playstation lebte hauptsächlich vom Japanischen/Asiatischen Markt. Sony konnte sich verlassen, das Square Enix und Konsorten zu ihren eigenen harten Hausmarken noch Tophits lieferten die das System verkauften.

    Leider schwächeln viele dieser Dritten seit Jahren und Sony hat selbst zig eigene Studios geschlossen weil die AAA-Gameentwicklung seit FullHD so extrem teuer geworden ist. Der Asiatische Markt ist auch nicht mehr der Bringer, vor allem weil die Mobilen Plattformen viele der Gelegentheitsspieler erfolgreich ablenken.

    Die PS4 ist technologisch eine Meisterleistung, wer aber 2014 eine Konsole auf den Markt bringt die Schwierigkeiten hat FullHD in 60fps zu fahren hat sich immens verschätzt. Microsoft vielleicht noch mehr als Sony.

    Außerdem funktioniert das Marktmodell bei weitem nicht mehr so gut wie früher. Ich hatte große Hoffnungen das Sony diverse MOBA- und MMPORG-Blockbuster in einem fairen Modell anbietet - jedenfalls war das die große Markstrategie zur PS4. Davon ist nichts mehr übrig geblieben.

    Mal sehen was sie aus dem Rest machen. Schade.

  7. Re: Was ist von Sony eigentlich noch übrig?

    Autor: TW1920 03.02.15 - 11:23

    Jakelandiar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TW1920 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nokia hat auch über 3/2 seiner Abteilungen und Tochterfirmen veräußert
    > und
    > > das Geschäftsfeld mit gut der Hälfte des Umsatzes verkauft.
    >
    > Wie geht denn das? Mehr verkauft als vorhanden war? :O
    >
    > > Lieber etwas kleiner aber ordentlich Gewinn als groß und ständig
    > > Verluste...
    >
    > Dem kann ich zustimmen.

    Uuups - mein Fehler 😉

    Sollte 2/3 heissen.

    TW1920
    --------------------------------


    TWCportal -- WPvision

  8. Re: Was ist von Sony eigentlich noch übrig?

    Autor: TW1920 03.02.15 - 11:27

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TW1920 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Lieber etwas kleiner aber ordentlich Gewinn als groß und ständig
    > > Verluste...
    >
    > SOE war einer der wenigen Bereiche von Sony der noch Gewinn gemacht hat,
    > wenn auch nicht viel.
    >
    > Was in den letzten zwei Jahren läuft ist der Ausverkauf von Sony, ein paar
    > der "Topleute" und ein paar Investoren verdienen noch daran, dann ist es
    > vorbei mit dieser Firma.
    >
    > Die Playstation-Sparte hat beispielsweise nicht die geringste Chance ohne
    > die anderen Bereiche von Sony zu überleben. Interessant bleibt dann nur
    > noch wer in 2 Jahren dann die Marke Playstation kaufen wird. Von Nintendo
    > bis amazon könnte es einige interessenten geben.


    Naja, auch wenn etwas Gewinn macht ist das nicht zwingend hilfreich in Zukunft wenn das nicht sicher ist und man für eine Zukunft der sparte investieren muss, das Geld aber wo anders braucht...

    Mit einem verkauf spart man sich diese Investitionen und hat noch frisches Geld für andere Abteilungen. Und bei Sony ist noch lang nicht Schluss. Natürlich kann niemand sagen ob sony es erfolgreich schafft sich neu auszurichten, das wird erst du Zukunft zeigen ;)

    TW1920
    --------------------------------


    TWCportal -- WPvision

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg im Breisgau
  3. Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Rheinland-Pfalz, Mainz
  4. CloudLab Sales & Management GmbH, Dortmund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme