1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ex-Sun-Chef Jonathan Schwartz packt…

Apple = Microsoft 2.0

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple = Microsoft 2.0

    Autor: Anti Softwarepatente 10.03.10 - 10:58

    Apple verhält sich also genauso raffigierig und rücksichtslos wie Microsoft, alles wird verklagt, bedroht oder aufgekauft. Im Vergleich dazu ist SUN noch regelrecht vorbildlich.

    Für mich steht fest das ich niemals irgendetwas von denen Kaufen werde !!!

  2. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: Alex Keller 10.03.10 - 11:09

    Anti Softwarepatente schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple verhält sich also genauso raffigierig und rücksichtslos wie
    > Microsoft, alles wird verklagt, bedroht oder aufgekauft. Im Vergleich dazu
    > ist SUN noch regelrecht vorbildlich.
    >
    > Für mich steht fest das ich niemals irgendetwas von denen Kaufen werde !!!

    Bist du ein ehemaliger Mitarbeiter, von Microsoft oder Apple? Hast du das nötige Insiderwissen?

    Ich denke, als Aussenstehenden kann man das nicht so gut beurteilen...

  3. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: Andy Dummeschlußfolgerungen 10.03.10 - 11:10

    Dann mach dir ein SUN-OS auf den Rechner, kannst du dir kostenlos auf DVD bestellen. Mit vollem Softwarepaket, Netbeans, OpenOffice, Multimedia, etc.
    Willst du nicht, weil dann Crysis und iPod nicht mehr funktionieren, also doch wieder Apple oder Windows.

  4. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: svcs 10.03.10 - 11:13

    Andy Dummeschlußfolgerungen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Willst du nicht, weil dann Crysis und iPod nicht mehr funktionieren, also
    Es gibt doch wine für Solaris ;-)

  5. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: lölsen 10.03.10 - 12:21

    Ansonsten kannste auch ein bißchen Käse zum whine haben xD

  6. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: Bernd das Brot 10.03.10 - 12:30

    Wozu Insiderwissen, das was ich öffentlich hier dauernd zu lesen bekomme reicht mir schon völlig.

  7. Microsoft 2.0? Darauf warten viele doch... Aber noch ist mit 1.0 genug zu verdienen.

    Autor: PatTheBaker 10.03.10 - 12:34

    Ansonsten wieder mal die alte Leier:
    A zeigt mit dem Finger auf B
    B sagt A ist viel schlimmer
    A sagt gar nicht wahr
    B sagt doch
    ...

    *gähn*

  8. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: IceRa 10.03.10 - 13:21

    Andy Dummeschlußfolgerungen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann mach dir ein SUN-OS auf den Rechner, kannst du dir kostenlos auf DVD
    > bestellen. Mit vollem Softwarepaket, Netbeans, OpenOffice, Multimedia,
    > etc.
    > Willst du nicht, weil dann Crysis und iPod nicht mehr funktionieren, also
    > doch wieder Apple oder Windows.

    Linux auf dem PC reicht völlig (nichts gegen Solaris, läuft super auf meinem Server!)
    Und wenn man unbedingt zocken will, Crysis kaufen (iPod = Apple und kommt mir nicht ins Haus, selbst wenn das Teil nicht so erbärmlich wäre wie es ist), Windows XP/7 vom Netz ziehen. Ja, richtig gelesen, dowloaden. Gratis. Ist halt in der Schweiz legal, explizit für den persönlichen/familiären Gebrauch.
    Resultat: absolute fairness, man hat Spiele-Schmieden etwas Geld gegeben, die Microsoft-Mafia aber nicht unterstützt und man hat MS (oder Apple) gegenüber genausoviel Moral gelebt wie diese selber an den Tag legen - nämlich gar keine.
    Ist also alles in Butter.

    Frage (ist ir jetzt einfach eigefallen): Wieso eigentlich verlangt man von Privatleuten immer Moral (im Zusammenhang mit Warez herunterladen), aber sobald einer Firma soll alles plötzlich erlaubt sein??


    Gruss, Ice

  9. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: mikk 10.03.10 - 13:38

    IceRa schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Frage (ist ir jetzt einfach eigefallen): Wieso eigentlich verlangt man von
    > Privatleuten immer Moral (im Zusammenhang mit Warez herunterladen), aber
    > sobald einer Firma soll alles plötzlich erlaubt sein??
    >
    > Gruss, Ice

    Weil Privatpersonen austauschbar/entbehrlich sind. Multi-Milliarden-Unternehmen, auf welche politische, soziale und wirtschaftliche Systeme aufbauen, sind nicht entbehrlich.

    Das zieht sich durch alle Bereiche. Jüngstes Beispiel, die Milliarden die in die Finanzwelt gepumpt wurden - auf der anderen Seite immer mehr Menschen die am Existenzminimum leben.

  10. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: Kein Proll 10.03.10 - 13:52

    Bevor du uns nicht sagst, welches OS mit welchen Softwarepaketen drauf du einsetzt, muss man dich leider der Heuchelei verdächtigen.

  11. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: alter Ego_ 10.03.10 - 14:27

    man muss nicht alle kaufen, was man benutzt(es geht auch legal);). außerdem gibt es z.z. wahrlich genug alternativen

  12. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: HerrBert 10.03.10 - 18:11

    Zur Alternative gibt es immer Alternativen und zu dieser Alternative gibt es wiederum eine Alternative. Und zu letzter auch. Und danach auch.

    Welche Alternative soll ich nutzen?

  13. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: irata 10.03.10 - 21:37

    IceRa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, richtig gelesen, dowloaden. Gratis.
    > Ist halt in der Schweiz legal, explizit für den persönlichen/familiären
    > Gebrauch.

    "Erlaubt ist, was nicht stört. Au ja, in der Schweiz."
    -Die goldenen Zitronen
    ;-)

    Soweit ich weiß, ist der Download an sich immer noch legal.
    Illegal ist jedoch der Upload, auch in der Schweiz.


    > Resultat: absolute fairness, man hat Spiele-Schmieden etwas Geld gegeben,
    > die Microsoft-Mafia aber nicht unterstützt und man hat MS (oder Apple)
    > gegenüber genausoviel Moral gelebt wie diese selber an den Tag legen -
    > nämlich gar keine.

    Natürlich unterstützt du damit Microsoft.
    Jeder Benutzer zählt, und es werden wieder mehr Spiele für Windows gemacht.
    So gesehen auch ein Schaden für Apple und Linux, wo es zu wenig Benutzer gibt um dafür Spiele zu machen.


    > Frage (ist ir jetzt einfach eigefallen): Wieso eigentlich verlangt man von
    > Privatleuten immer Moral (im Zusammenhang mit Warez herunterladen), aber
    > sobald einer Firma soll alles plötzlich erlaubt sein??

    Eventuell weil Firmen Macht und Geld haben, da spielt Moral keine so große Rolle mehr ;-)

  14. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: Kein Proll 11.03.10 - 01:50

    Für etwas bezahlen ist nur ein Aspekt der Unterstützung einer Firma. Ein viel schwerwiegenderer Aspekt ist die Benutzung derer Produkte. Deiner Einstellung nach wäre eine Lampe mit einem Schirm aus Menschenhaut OK, so lange man sie geklaut hat. Deine Logik reicht also nicht bis zu der Tatsache vor, dass auch diese Lampe in einem KZ gefertigt wurde.

  15. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: spanther 11.03.10 - 02:29

    Kein Proll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für etwas bezahlen ist nur ein Aspekt der Unterstützung einer Firma. Ein
    > viel schwerwiegenderer Aspekt ist die Benutzung derer Produkte. Deiner
    > Einstellung nach wäre eine Lampe mit einem Schirm aus Menschenhaut OK, so
    > lange man sie geklaut hat. Deine Logik reicht also nicht bis zu der
    > Tatsache vor, dass auch diese Lampe in einem KZ gefertigt wurde.

    Du meinst also soviel wie: "Dreck sollte man nicht nutzen, egal ob geschenkt oder bezahlt"? :)

  16. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: Der Kaiser! 11.03.10 - 03:33

    > Wieso eigentlich verlangt man von Privatleuten immer Moral, aber sobald einer Firma soll alles plötzlich erlaubt sein?
    Das Recht des stärkeren.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  17. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: Der Kaiser! 11.03.10 - 03:35

    > Zur Alternative gibt es immer Alternativen und zu dieser Alternative gibt es wiederum eine Alternative. Und zu letzter auch. Und danach auch.

    > Welche Alternative soll ich nutzen?
    Die Alternative.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  18. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: kein Vergleich 11.03.10 - 09:08

    Der Vergleich hinkt!
    Seit wann wurden für die Fertigung von Windows Leute getötet.
    Bleibt bitte mal auf dem Teppich.

  19. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: cartman 11.03.10 - 09:10

    denk doch einfach mal an die millionen von chinesen, die in der nähe ihrer cd- und dvd-brenner jämmerlich ums leben kamen, um dem westlichen kapitalismus ein ende zu bereiten. sie opferten ihr leben und raubkopierten was das zeug hält, um microsoft zu schaden!!!

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  20. Re: Apple = Microsoft 2.0

    Autor: MKSKORP 11.03.10 - 10:13

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IceRa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, richtig gelesen, dowloaden. Gratis.
    > > Ist halt in der Schweiz legal, explizit für den persönlichen/familiären
    > > Gebrauch.
    >
    > "Erlaubt ist, was nicht stört. Au ja, in der Schweiz."
    > -Die goldenen Zitronen
    > ;-)
    >
    > Soweit ich weiß, ist der Download an sich immer noch legal.
    > Illegal ist jedoch der Upload, auch in der Schweiz.
    >

    Ne auch download ist schon strafbar.
    Zum Glück bin ich Student und hab Win7, auch in Deutschland, kostenlos bekommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. Universität Passau, Passau
  4. Th. Geyer GmbH & Co. KG, Renningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,49€
  2. 17,99€
  3. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de