Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fahrgastverband: "WLAN im Zug…

Aber wer fährt schon ICE

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aber wer fährt schon ICE

    Autor: TC 07.01.17 - 17:04

    der Pöbel verlangt WLAN im Regionalexpress!

  2. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: Bouncy 07.01.17 - 17:19

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der Pöbel verlangt WLAN im Regionalexpress!
    Pluralis Majestatis?

  3. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: hansjoerg 07.01.17 - 17:22

    Angesichts der Tatsache, dass die meisten Menschen taeglich im regionalexpress unterwegs sind, ziemlich verständlich. der berufspendler der eine Stunde im regionalexpress sitzt, will halt auch was tun und ein bisschen surfen. Nur mit Pöbel hat das nichts zu tun.

  4. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: RipClaw 07.01.17 - 22:50

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der Pöbel verlangt WLAN im Regionalexpress!

    Soll auch noch kommen

    [www.golem.de]

  5. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: anonym 07.01.17 - 22:56

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TC schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > der Pöbel verlangt WLAN im Regionalexpress!
    >
    > Soll auch noch kommen

    wenn die länder es bestellen, denn regionalverkehr ist ländersache ;)

  6. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: Moe479 07.01.17 - 23:14

    achso braucht die bahn wieder förderung .. kann nichts ohne die leisten? achso warum sollte sie ... gibt ja förderung, die bahn wäre ja blöd was ohne förderung zu tun ... nö ohne kann sie nichts -hene ei. nur den profit bekommen zu 100% die anleger und nicht das volk.

  7. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: anonym 07.01.17 - 23:19

    du solltest bedenken, dass im regionalverkehr nicht nur die bahn unterwegs ist. die länder bestellen züge, die unternehmen bewerben sich drauf und das mit zuschlag fährt dann. wenn nun die länder wlan wollen, kommt das einfach als anforderung dazu und dann ists im endeffekt auch im zug.

    da ists egal, ob nun abellio, db, transdev, sncf oder die italiener nun letztendlich den zug stellen.

  8. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: LinuxMcBook 08.01.17 - 05:47

    hansjoerg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Angesichts der Tatsache, dass die meisten Menschen taeglich im
    > regionalexpress unterwegs sind, ziemlich verständlich. der berufspendler
    > der eine Stunde im regionalexpress sitzt, will halt auch was tun und ein
    > bisschen surfen. Nur mit Pöbel hat das nichts zu tun.

    Im Regionalexpress kann man aber auch ohne WLAN surfen, da die Dämpfung durch die Hülle und Fenster des Zugs bei weiten nicht so groß ist, wie im ICE und durch die deutlich geringere Geschwindigkeit die Handys kein Problem mit dem Handover haben.

    Im Regionalexpress scheitert es vermutlich am Datenvolumen der Kunden, also an ihrem eigenen Geiz und Faulheit einen Tarif mit ausreichend Volumen zu buchen.

  9. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: plutoniumsulfat 08.01.17 - 20:07

    Meistens aber doch eher an den nicht vorhandenen Masten entlang der Strecke.

  10. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: narfomat 09.01.17 - 00:48

    Woran aber kaum die deutsche Bahn schuld ist? Ich steh auf DB bashing weil oft auch korrekt, aber in dem Fall schwierig anzuwenden...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.17 00:50 durch narfomat.

  11. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: TC 09.01.17 - 01:24

    Geiz sollte man das nicht nennen.
    Ich wette, viele würden gern mehr als die üblichen 1GB buchen, wären die Preise auch nur halbwegs angemessen.
    Aber die deutschen Datentarife sind nunmal purer Irrsin.

  12. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: LinuxMcBook 09.01.17 - 01:48

    Ich zahle aktuell 35¤ für 6 GB LTE inkl. iPhone bzw. bei Verkauf effektiv ca. 11¤.
    Irrsinn ist das nicht.

    Man darf sich nur nicht vom erstbesten Vertreter einen Tarif aufschwatzen lassen, daran krankt es eigentlich immer.

  13. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: Spaghetticode 09.01.17 - 08:15

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wette, viele würden gern mehr als die üblichen 1GB buchen, wären die
    > Preise auch nur halbwegs angemessen.

    Im Mobilfunkmarkt gibt es auch eine Allnetflat mit 4 GB für 15,99 ¤, monatlich kündbar. Den Preis halte ich (derzeit) für angemessen.

    Man sollte nicht nur in den Handyladen gehen und die Verträge mit „kostenlosem“ Mobiltelefon anschauen. Wenn man sein Smartphone separat kauft, spart man und man spart noch mehr, wenn man es länger als die üblichen 2 Jahre nutzt. Aber selbst im Handyladen sind 3 GB schon üblich.

  14. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: RipClaw 09.01.17 - 08:26

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TC schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich wette, viele würden gern mehr als die üblichen 1GB buchen, wären die
    > > Preise auch nur halbwegs angemessen.
    >
    > Im Mobilfunkmarkt gibt es auch eine Allnetflat mit 4 GB für 15,99 ¤,
    > monatlich kündbar. Den Preis halte ich (derzeit) für angemessen.

    Dabei nicht vergessen das das ganze über das O2 Netz läuft. Mit anderen Worten die Abdeckung ist ziemlich mau auf dem Land.

  15. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: RipClaw 09.01.17 - 08:31

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich zahle aktuell 35¤ für 6 GB LTE inkl. iPhone bzw. bei Verkauf effektiv
    > ca. 11¤.
    > Irrsinn ist das nicht.

    Und in welchem Netz ? Das wird immer Vergessen mit anzugeben. Das Problem ist das einem 6 GB LTE im O2 Netz nicht viel bringen wenn man z.B. die meiste Zeit auf dem Land unterwegs ist.

  16. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: LinuxMcBook 09.01.17 - 08:47

    Vodafone.
    Laut Abdeckungskarte der Deutschen Bahn an Zugstrecken sogar besser als Telekom.

  17. Re: Aber wer fährt schon ICE

    Autor: Maddix 09.01.17 - 09:16

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hansjoerg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Angesichts der Tatsache, dass die meisten Menschen taeglich im
    > > regionalexpress unterwegs sind, ziemlich verständlich. der berufspendler
    > > der eine Stunde im regionalexpress sitzt, will halt auch was tun und ein
    > > bisschen surfen. Nur mit Pöbel hat das nichts zu tun.
    >
    > Im Regionalexpress kann man aber auch ohne WLAN surfen, da die Dämpfung
    > durch die Hülle und Fenster des Zugs bei weiten nicht so groß ist, wie im
    > ICE und durch die deutlich geringere Geschwindigkeit die Handys kein
    > Problem mit dem Handover haben.
    >
    > Im Regionalexpress scheitert es vermutlich am Datenvolumen der Kunden, also
    > an ihrem eigenen Geiz und Faulheit einen Tarif mit ausreichend Volumen zu
    > buchen.

    Ich war das WE in Tschechien. Dort kosten 12GB bei Vodafone 20¤ ... das würde sich auch gerne der durchschnittliche Deutsche gönnen. Aber irgendwie wird es bei uns nichts mit Digitalisierung, wenn wir für mobile Daten immer noch ein Vermögen zahlen müssen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg
  3. nexible GmbH, Düsseldorf
  4. Amprion GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 2,49€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. Gigaset L800HX im Test: Alexa-Lautsprecher mit Telefonfunktion klingt schlecht
    Gigaset L800HX im Test
    Alexa-Lautsprecher mit Telefonfunktion klingt schlecht

    Mit Alexa über das Festnetz telefonieren? Das erlaubt Gigasets erster smarter Lautsprecher, der sich in eine bestehende DECT-Anlage integriert. Das Telefonieren auf Zuruf funktioniert gut, der Lautsprecher selbst hat aber eine entscheidende Schwäche.

  2. Autonomes Fahren: Apple kauft Startup Drive.ai
    Autonomes Fahren
    Apple kauft Startup Drive.ai

    Kurz bevor das Startup Drive.ai die Pforten geschlossen hätte, wird es von Apple gekauft. Das Unternehmen entwickelt Technik für autonomes Fahren, an dem auch Apple forscht.

  3. Betas: iOS 13 und MacOS 10.15 vorerst besser nicht installieren
    Betas
    iOS 13 und MacOS 10.15 vorerst besser nicht installieren

    Apple hat die erste öffentliche Beta von iOS 13 und MacOS 10.15 vorgestellt. Hinweise, die Betriebssysteme nicht auf wichtiger Hardware zu installieren, werden leider oft missachtet, was App-Hersteller dazu bringt, selbst vor den Betas zu warnen.


  1. 09:43

  2. 08:57

  3. 08:42

  4. 08:01

  5. 07:17

  6. 07:00

  7. 19:45

  8. 19:10