1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Faire IT: Die grüne Challenge

das feste Verbauen der Akkus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das feste Verbauen der Akkus

    Autor: pk_erchner 15.08.19 - 12:43

    viele Hersteller von Laptops / Smartphones wollen genau das

    wenn der Akku am Ende ist, soll das Gerät auch am Ende sein

    Akkus oder Festplatten sind inzwischen nicht mehr oder kaum noch zu tauschen

    und dem Gesetzgeber ists egal

    der Nutzer merkt es erst, wenn es zu spät ist

  2. Re: das feste Verbauen der Akkus

    Autor: Korbeyn 15.08.19 - 14:57

    Wo soll das denn der Fall sein? Bei so ziemlich jedem Hersteller kannst Du den Akku austauschen lassen. Fest verbaut heißt ja meistens nur, dass der Anwender nicht selber tauschen kann...

  3. Re: das feste Verbauen der Akkus

    Autor: Neuro-Chef 15.08.19 - 18:32

    Korbeyn schrieb:
    > Fest verbaut heißt ja meistens nur, dass der Anwender nicht selber tauschen kann...
    "nur" ist gut..
    Ich schätze es sehr, dass der Akkuwechsel meiner beiden alten Thinkpads in Sekunden erledigt ist, wenn mal wieder eins leer gelaufen ist.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  4. Re: das feste Verbauen der Akkus

    Autor: JackIsBack 16.08.19 - 00:25

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Korbeyn schrieb:
    > > Fest verbaut heißt ja meistens nur, dass der Anwender nicht selber
    > tauschen kann...
    > "nur" ist gut..
    > Ich schätze es sehr, dass der Akkuwechsel meiner beiden alten Thinkpads in
    > Sekunden erledigt ist, wenn mal wieder eins leer gelaufen ist.

    Die alten Thinkpads kann man auch noch mit Zusatzakkus bestücken. Ich find das System genial.

    Habe eine T410 mit i5. Absolut robustes Gerät. Letztes Jahr für knapp 199¤ gekauft, dazu noch eine SSD + mehr nachgerüstet. Nur fürs Arbeiten absolut ausreichend, was will man mehr :-)

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  5. Re: das feste Verbauen der Akkus

    Autor: chewbacca0815 16.08.19 - 09:24

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Akkus oder Festplatten sind inzwischen nicht mehr oder kaum noch zu tauschen

    Bei welchem Gerät bitte sind Festplatten nicht austauschbar?

  6. Re: das feste Verbauen der Akkus

    Autor: pk_erchner 17.08.19 - 09:36

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Akkus oder Festplatten sind inzwischen nicht mehr oder kaum noch zu
    > tauschen
    >
    > Bei welchem Gerät bitte sind Festplatten nicht austauschbar?

    Fast alle Smartphones (Nokia hat vielleicht 1-2 Ausnahmen)

    Immer mehr Laptops - fast alle billigen und auch teure

    Dell XPS
    Macbooks
    nicht jeder hat Thinkpads und die neuen Thinkpads haben interne Zweitakkus, an die man auch nicht mehr so leicht rankommt

    Alle Tablets

    nach 3-6 Jahren alles Müll - mit voller Absicht

  7. Re: das feste Verbauen der Akkus

    Autor: JackIsBack 17.08.19 - 11:03

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dell XPS
    > Macbooks
    > nicht jeder hat Thinkpads und die neuen Thinkpads haben interne Zweitakkus,
    > an die man auch nicht mehr so leicht rankommt
    >
    > Alle Tablets
    >
    > nach 3-6 Jahren alles Müll - mit voller Absicht

    Bei den meisten Geräten kann man die Speicher tauschen. Man muss das Gerät halt auseinander bauen aber das ist kein Problem.
    Die wenigsten Geräte haben verlöteten Speicher.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  8. Re: das feste Verbauen der Akkus

    Autor: Thaodan 18.08.19 - 23:39

    Verlöteten RAM haben zumindest sehr viel.
    Dazu zählen Lenovo Thinkpads wie auch HP Consumer Notebooks.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  9. Re: das feste Verbauen der Akkus

    Autor: JackIsBack 19.08.19 - 09:49

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verlöteten RAM haben zumindest sehr viel.
    > Dazu zählen Lenovo Thinkpads wie auch HP Consumer Notebooks.


    Die Notebooks mit verlöteten Ram welche ich bis jetzt hatte waren aber auch mit Aufrüstungsslot. (Dell + Lenovo, jeweils Consumer und Pro Geräte )

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  10. Re: das feste Verbauen der Akkus

    Autor: Neuro-Chef 24.08.19 - 19:00

    JackIsBack schrieb:
    > Die alten Thinkpads kann man auch noch mit Zusatzakkus bestücken. Ich find
    > das System genial.
    >
    > Habe eine T410 mit i5. Absolut robustes Gerät. Letztes Jahr für knapp 199¤
    > gekauft, dazu noch eine SSD + mehr nachgerüstet. Nur fürs Arbeiten
    > absolut ausreichend, was will man mehr :-)
    Jupp, ebenso mit zwei T420ern.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Alkacon Software GmbH & Co. KG - The OpenCms Experts, Köln
  2. über duerenhoff GmbH, Lahr
  3. SySS GmbH, Tübingen
  4. Fachhochschule Aachen, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 4,99€
  2. 4,65€
  3. (-92%) 0,75€
  4. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00