1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronavirus: FAQ zur Corona-App der…

Backup

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Backup

    Autor: bombinho 30.05.20 - 01:09

    Als ich das letzte Mal auf Github vorbei geschaut hatte, war das regelmaessige Backup der Kontaktevents in der Google-Cloud ausdruecklicher Bestandteil des Konzepts.
    Sowas koennte man durchaus als verteilte globale Datenbank bezeichnen und es erfuellt damit das Versprechen, dass es eine zentrale Datenbank nicht geben soll.
    Ich waere sehr erstaunt, wenn Apple kein aehnliches Konzept hat.

    Das ist, als ob man die Suessigkeiten vor den Kindern versteckt, indem man sie in der offenen Keksdose mit der Aufschrift "Suessigkeiten, bitte Nichts rausnehmen" unter dem Kopfkissen im Kinderbett verbirgt.

  2. Lüge oder irgendetwas völlig falsch verstanden?

    Autor: DeeMike 30.05.20 - 01:35

    Das ist eine glatte Lüge oder ein absolutes Missverständnis der App. Auf Github wird nur die App entwickelt. Da die App an die Kontaktevents überhaupt nicht dran kommt, kann sie die Daten auch auf nicht sichern.

    Die Google/Apple-API hat mit der Github-Seite nichts zu tun. Es wurde klar durch Google und Apple erklärt, dass die Daten nur lokal auf dem Handy bleiben.

  3. Re: Lüge oder irgendetwas völlig falsch verstanden?

    Autor: bombinho 30.05.20 - 04:08

    DeeMike schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist eine glatte Lüge oder ein absolutes Missverständnis der App. Auf
    > Github wird nur die App entwickelt. Da die App an die Kontaktevents
    > überhaupt nicht dran kommt, kann sie die Daten auch auf nicht sichern.
    >
    > Die Google/Apple-API hat mit der Github-Seite nichts zu tun. Es wurde klar
    > durch Google und Apple erklärt, dass die Daten nur lokal auf dem Handy
    > bleiben.

    Tja, im April war da noch die Rechtevergabe auf DP-3T leicht erkennbar zu finden.

    https://forum.golem.de/kommentare/politik-recht/gesundheitsaemter-landkreise-fordern-verpflichtende-corona-app/ich-fordere-vollstaendigen-lesezugriff-auf-den-kompletten-staat/134450,5643983,5646400,read.html#msg-5646400

    Mittlerweile ist diese nicht mehr zu finden, das Problem ist nicht offenkundlich abgestellt, es ist nur einfach schwerer erkennbar gemacht worden.

    android:allowBackup=["true" | "false"]

    Rate mal, welche Option ein Backup der Kontaktdaten zuliesse.

    Aus
    android:allowBackup="true"
    ist mittlerweile
    android:fullBackupContent="@xml/dp3t_sdk_backup_rules"
    geworden.

    Warum nicht simpel
    android:allowBackup="false" ?

    https://github.com/DP-3T/dp3t-sdk-android/blob/master-alpha/dp3t-sdk/sdk/src/main/AndroidManifest.xml

    Damit sorgt die App zwar nicht unmittelbar fuer das Backup der Daten, aber durch die Initialisierung und Nutzung sorgt sie mittelbar genau dafuer.
    Nur weil ich den Hammer in eine Socke gesteckt habe, habe ich dir nicht primaer mit einer Socke auf den Kopf gehauen, sondern immer noch mit dem Hammer, die Socke hat es nur weniger leicht erkennbar gemacht.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 30.05.20 04:24 durch bombinho.

  4. Re: Backup

    Autor: DeeMike 30.05.20 - 13:10

    DP3T ist ein komplett separates Projekt. Das funktioniert anstatt der Google/Apple-API.

    Die Corona-Warn-App hat nicht einmal Zugriff auf die Kontaktdaten, kann sie also auch nicht sichern.

  5. Re: Backup

    Autor: bombinho 30.05.20 - 15:43

    DeeMike schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DP3T ist ein komplett separates Projekt. Das funktioniert anstatt der
    > Google/Apple-API.

    "In Germany, a national app is being built upon DP-3T by SAP SE and Deutsche Telekom alongside CISPA, one of the organisations that authored the protocol."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH, Bielefeld
  2. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  3. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg
  4. Hays AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.656,19€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. WD Blue SN550 NVMe 1 TB für 112,10€, Crucial MX500 1TB SSD für 98,45€, Seagate...
  3. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6 Zoll Full-HD-IPS Ryzen 5 für 548,53€, Asus ROG...
  4. (u. a. be quiet! Dark Rock Pro TR4 CPU-Kühler für 62,90€, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de