1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FBI-Akte: "Steve Jobs nahm früher…

FBI-Akte: "Steve Jobs nahm früher Drogen und verzerrte die Realität"

Laut einer jetzt veröffentlichten Akte zu Steve Jobs wusste das FBI, dass der Apple-Gründer in seiner Jugend Marihuana, Haschisch und LSD genommen hatte. Seit 1986 war Jobs nach eigener Aussage clean.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum wurde er dann nicht Präsident oder wenigstens Gouverneur? 5

    Puppenspieler | 10.02.12 12:09 13.02.12 12:56

  2. Steve Jobs trifft Hans Söllner...Drogen haben auch was Gutes? 8

    raumdrei | 10.02.12 13:51 13.02.12 09:42

  3. Tolle Story! 1

    flow77 | 11.02.12 19:31 11.02.12 19:31

  4. Wen Interessiert das? 7

    Helicon | 10.02.12 16:52 11.02.12 10:31

  5. Steve war clean? Wenn man bedenkt...

    KnutRider | 11.02.12 09:30 Das Thema wurde verschoben.

  6. News die die Welt nicht braucht kwt. 2

    Chrizzl | 10.02.12 15:37 10.02.12 19:51

  7. WOW 5

    honk | 10.02.12 12:36 10.02.12 14:46

  8. Keine Überraschungen 3

    Freiheit statt Apple | 10.02.12 14:02 10.02.12 14:34

  9. *gähn*

    Anonymer Nutzer | 10.02.12 12:26 Das Thema wurde verschoben.

  10. Ahhhh ...

    Blablablublub | 10.02.12 12:25 Das Thema wurde verschoben.

  11. The Trouble with Tribble ;) 1

    Cohaagen | 10.02.12 12:14 10.02.12 12:14

  12. Am besten mal die Wikipedia-Einträge zu J. Edgar Hoover lesen. 1

    Charles Marlow | 10.02.12 12:10 10.02.12 12:10

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über Allgeier Experts Pro GmbH, Bremen
  2. MicroNova AG, München Vierkirchen
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. Hitschler International GmbH & Co. KG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 9,99€
  3. 19,99€
  4. (-50%) 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de