Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Festnetz: Deutsche Telekom hat mehr…

Preise

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preise

    Autor: schnedan 22.07.19 - 15:02

    nächste Stadt, unten im Tal, normaler DSL Ausbau:
    16MBit/s ab 25¤ (Nicht Telekom)

    Bei uns via DSL kein schnelles Netz wg. 4km Leitung
    Ein Anbieter speist via Richtfunk ins Ortsnetz: 16MBit/s für 35¤

    Ausbau der Telekom mit FTTH angekündigt mit kostemlosen Anschluß wenn man sich für 2 Jahre bindet: ebenfalls 16MBit/s kosten 35¤

    Wenn also FTTH 40% teurer ist als die alte Technik... bei gleicher Leistung, warum zur Hölle sollte man das buchen wollen?

  2. Re: Preise

    Autor: Midhat 23.07.19 - 11:30

    Ich habe auch schon gemerkt, dass sich da die Preise wirklich krass unterscheiden.
    Es kommt wahrscheinlich auf die Leitungen an und die verschiedenen Tarife. Aber man kann sich auch direkt einen guten Tarif finden indem man einfach einen Vergleich macht.

    Ich suche auch nach einem neuen DSL Tarif.
    War anfangs leicht überfordert aber habe mich dann an einen Vergleich gemacht und die passenden Tarife für meine Stadt gefunden.

    Bei https://www.dslvertrag.de/vodafone-dsl/ kannst du dir dann auch mal anschaue wie so die Preise sind. Natürlich aber muss jeder für sich entscheiden was er haben will.

    Ich bin so echt zufrieden.

  3. Re: Preise

    Autor: Faksimile 24.07.19 - 10:26

    Weil Du wohl mit der Anbindung über Richtunk auf ewig mit den 16Mbit/s auskommen must. Während Du mit dem FTTH der Telekom auch höhere Tarife buchen kannst.

    Sicher mag die Richtfunk Anbindung günstiger sein. Du kannst ja nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit für den FTTH Vertrag wieder auf den Anbieter mit Richtfunk wechseln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV Trading GmbH, Mannheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  3. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  4. Hochschule Furtwangen, Furtwangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 24,99€
  3. 29,99€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59