1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Festplattenhersteller…

Zu Recht!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu Recht!

    Autor: wduser 22.07.10 - 01:20

    Den elenden Stress den ich wegen der fehlerhaften Firmware der Enterprise-Platten (E-Serie) von Seagate hatte mach ich echt nicht nochmal mit. BeschEIDENe Informationspolitik, nicht funktionierende FW-Updates und beständige Beschwichtigungen von den Seagate-Handelspartner - mit mir nicht mehr. Ich kauf nur noch WD.

  2. Re: Zu Recht!

    Autor: WD-Liebhaber 22.07.10 - 01:46

    Jepp, bei mir waren die WD-Platten auch immer die zuverlässigsten. Hatte in den letzten 10 Jahren 3 Stück und davon ist nur eine gehimmelt worden nachdem sie von 'nem durchbrennenden Netzteil gegrillt wurde. Eine andere läuft seit 6 Jahren und davon waren über 3 Jahre Dauerbetrieb.

    Bei Seagate und Samsung konnte ich mich hingegen freuen, wenn sie "erst" nach einem halben Jahr einen Totalausfall hatten.

  3. Re: Zu Recht!

    Autor: WD-Hasser 22.07.10 - 03:21

    interessant, ich habe genau gegenteilige erfahrung mit wd gemacht, externe platte gekauft, nach ein paar monaten komplett ausfall, neue gekauft und das selbe spiel. ich lass auf ewig die finger von dem mist und werd mich an andere halten, wobei seagate da auch nicht meine erste wahl wäre

  4. Re: Zu Recht!

    Autor: Emperor 22.07.10 - 07:45

    Ich habe bisher ebenfalls nur gute Erfahrungen mit Western Digital gemacht. Ich hatte bisher ca. 10 bis 15 sowohl interne als auch externe Festplatten von WD und keinerlei Probleme. Mir ist nur einmal nach fast 2 Jahren kurz vor Ende der Garantiezeit eine externe Festplatte abgeraucht, die mir dann umgehend ersetzt wurde. Besser gehts also nicht.

  5. Re: Zu Recht!

    Autor: Nichtprivatuser 22.07.10 - 07:46

    Ich arbeite in der Technik eines PC-Herstellers (im Enterprise Bereich)
    "Wir" verbauen alle Hersteller auf dem Markt (bis auf Maxtor seit 2006).
    Erfahrungsgemäß kann man davon ausgehen, dass Ausfälle alle Modelle etwa gleich betreffen.
    Wenn mehr Seagate verkauft werden, schlagen auch mehr fehlerhafte Seagates auf.
    Wenn mehr WD verkauft werden, mehr WD.
    Wird mehr Hitachi verkauft ...
    Alle Firmen (und hier hat Seagate eindeutig die Nase vorn) haben häufiger Firmwareprobleme (meist Smart Trip issues).
    Ist die Firmware up to date, fallen sie seltener aus, ist sie es nicht, häufen sich die Ausfälle.
    Genau deshalb kann man über die Leute, die sagen: "nie wieder $marke, mir sind da 3 Stück hintereinander ausgefallen" nur den Kopf schütteln.

    Privat setze ich nur Samsung ein (jedoch aus anderen Gründen, @work haben die dieselben Ausfallraten wie die Konkurrenz)

  6. Re: Zu Recht!

    Autor: Blubbovicz 22.07.10 - 07:53

    Eine interne (im Laptop meiner Eltern und eine externe (Free Agent) WD haben sich bei mir erst in den letzten 3 Jahren verabschiedet.
    Die externe nach nur ein paar Wochen. Obwohl der Ausfall des USB Controllers öfter passiert ist, wurde ich gezwungen die Daten selber zu retten.
    Nie wieder WD!
    Meine 1TB Samsung hat ne Unwucht, aber wenigstens funktioniert sie.
    Demnächst kommen mir echt nut noch Toshibas in den Wechselrahmen!

  7. bei mir komplett umgekehrt

    Autor: rafterman 22.07.10 - 08:51

    hatte mehere WDs zu verschiedenen Zeiten, verschiedene Baureihen, war mit allen unzufrieden, immer mal wieder Probiert, nie wirklich lange gehalten, ein komplett Datenverlust.

    Mit Seagate hatte ich bisher noch nicht 1 Problem und das seit ca. 10 Jahren und es waren ca. 12 Platten, 6 die ich aktuell noch verwende.

    Aber "Nichtprivatuser 22.07.10 - 07:46" hat es denke ich gut getroffen, wird wohl auch Glück/Pech sein und wahrscheinlich geben sich alle nicht viel.

  8. Re: Zu Recht!

    Autor: Ich1234 22.07.10 - 09:23

    Nichtprivatuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau deshalb kann man über die Leute, die sagen: "nie wieder $marke, mir
    > sind da 3 Stück hintereinander ausgefallen" nur den Kopf schütteln.

    [++] Kann ich bei uns auf Arbeit auch bestätigen, fällt alles in etwa gleich oft aus. Leute die Meckern waren wohl nur mal wieder zu faul regelmäßig ein Backup zu machen.

    Hab bei mir daheim alles komplett gemischt, Hitachi, Samsung, WD, Seagate. In meinem Fileserver mit Softwareraid habe ich absichtlich 4 Hersteller verbaut, so beugt man Serienfehlern vor! Und seit Januar im PC auch ne SSD von Intel, mal sehen wie lange die hält...

  9. Re: Zu Recht!

    Autor: Gaius Baltar 22.07.10 - 09:25

    WD-Hasser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > interessant, ich habe genau gegenteilige erfahrung mit wd gemacht, externe
    > platte gekauft, nach ein paar monaten komplett ausfall, neue gekauft und
    > das selbe spiel. ich lass auf ewig die finger von dem mist und werd mich an
    > andere halten, wobei seagate da auch nicht meine erste wahl wäre

    Wenn es eine MyBook-Platte war, kannst Du immernoch noch das durchaus hübsche und praktische Gehäuse nutzen, indem Du eine Festplatte eines anderen Herstellers darin verbaust.

  10. Re: Zu Recht!

    Autor: Franzil 22.07.10 - 13:38

    WD gekauft 2 stunden betrieben defekt
    noch einmal das gleiche model beim händler geholt
    lief 2 wochen und ist mit allen Daten ins Nirvana gefahren...

    nein ich bleibe da lieber bei Seagate...

  11. Re: Zu Recht!

    Autor: Gaius Baltar 22.07.10 - 16:47

    Franzil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WD gekauft 2 stunden betrieben defekt
    > noch einmal das gleiche model beim händler geholt

    Wenn das das gleiche Modell beim selben Händler nach kurzer Zeit bestellst, bist Du selber schuld. Da bekommst Du nämlich mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Exemplar aus derselben Produktcharge.

    Meine zwei WD MyBook-Platten laufen immer noch. Inzwischen wurde eine davon ausgetauscht gegen ein größeres Modell (von Samsung, weil deutlich billiger), aber das Gehäuse ist top.

  12. Re: Zu Unrecht!

    Autor: Atalanttore 16.10.10 - 14:31

    Gaius Baltar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine zwei WD MyBook-Platten laufen immer noch.

    Meine WD MyBook-Platte ist noch nie richtig gelaufen. Meine Anfrage an den WD Support, ob die Steuerungselektronik der externen Festplatte einen Schaden haben könnte, wurde mit einem "LINUX supporten wir nicht" abgewiesen, obwohl in meiner Anfrage stand, dass ich es auch mit Windows XP und Vista probiert habe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Performance Data Specialist (m/w/d)
    AGCO GmbH, Marktoberdorf
  2. Serviceexperte (m/w/d) IT Identity Management (IDM) & AD
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Expertinnen bzw. Experten Qualitätssicherung in der Softwareentwicklung (w/m/d) im Referat ... (m/w/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. SAP-Berater (m/w/d) Schwerpunkt SCM
    Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Thermaltake Core P3 Tempered Glass Snow Edition für 114,90€ + 6,99€ Versand, DeepCool...
  2. 253,97€ (Vergleichspreis ca. 333€)
  3. 99,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 131,48€)
  4. (u. a. Days Gone für 22,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de