1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filmverleih: Videobuster macht 95…

Das wundert mich jetzt nicht ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wundert mich jetzt nicht ...

    Autor: Anonymer Nutzer 11.05.15 - 17:40

    ... ist doch nur ein Bruchteil der Titel überhaupt im Streaming erhältlich.

  2. Re: Das wundert mich jetzt nicht ...

    Autor: Panzergerd 11.05.15 - 17:46

    Und die Streamingpreise sind gesalzen. Für den letzten Panem-Film zahlt man im HD-Streaming 4,99¤. Das 4-BluRay-im-Monat-Paket kostet 11,90¤, ein einzelner Film somit nur 2,98¤, also 2¤ weniger.

  3. Re: Das wundert mich jetzt nicht ...

    Autor: tunnelblick 11.05.15 - 18:01

    Wie genau geht das denn da vonstatten? Muss man die Pakete selber wieder zur Post tragen?
    Netflix hat ja in USA auch mal so angefangen, aber die haben bei Post nicht nur eine Inbox, sondern auch eine Outbox. Da macht das Ausleihen natürlich insgesamt weniger Arbeit.

  4. Re: Das wundert mich jetzt nicht ...

    Autor: SoniX 11.05.15 - 18:11

    So wie ich das kenne bekommt man in dem Kuvert mit den Datenträgern auch ein Rückkuvert welches schon frankiert und beschriftet ist. Einfach in den nächsten Postkasten werfen.

  5. Re: Das wundert mich jetzt nicht ...

    Autor: SoniX 11.05.15 - 18:15

    Mich wunderts auch nicht.

    Abseits dessen das das Streamingangebot zu klein ist kann ich mir einen Datenträger ohne Qualitätsverlust rippen und habe den Film dann bis in alle Zeiten verfügbar.

    Beim streaming bekomme ich zeitlich begrenzte schon in Qualität beschnittene Ware.

  6. Re: Das wundert mich jetzt nicht ...

    Autor: tunnelblick 11.05.15 - 18:17

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie ich das kenne bekommt man in dem Kuvert mit den Datenträgern auch
    > ein Rückkuvert welches schon frankiert und beschriftet ist. Einfach in den
    > nächsten Postkasten werfen.


    Danke für die Info. Das macht es zumindest etwas angenehmer, so “schön“ wie drüben ist es aber leider trotzdem nicht :-(

  7. Re: Das wundert mich jetzt nicht ...

    Autor: BLi8819 11.05.15 - 18:25

    Naja, du kannst es ja auch dem Postboten mitgeben. Ist bei uns zumindest kein Problem. Der kommt halt nicht auf Bestellung, sondern nur, wenn er Post bringt. Aber die Postkästen sind doch meist nicht weiter als zwei Straßen entfernt. Da kann man mal eben beim nächsten mal vorbei fahren, wenn man zur Arbeit fährt oder Einkaufen geht.

  8. Re: Das wundert mich jetzt nicht ...

    Autor: lisgoem8 11.05.15 - 19:32

    Videobuster hat aber auch Streaming mit echten Wucherpreisen.

    Aber der Trend ändert sich.

    Z.B die Simpsons gibts ab jetzt nur noch auf Streaming. DVD/BD wird eingestellt.

  9. Re: Das wundert mich jetzt nicht ...

    Autor: Trockenobst 11.05.15 - 20:25

    lisgoem8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Z.B die Simpsons gibts ab jetzt nur noch auf Streaming. DVD/BD wird eingestellt.

    Naja, die Simpsons laufen ja auch überall auf der Welt ständig. Die Frage ist ob sich da jemand wirklich die Scheiben holt.

    Bei Serien in BluRay/FullHD gibt es keinerlei Angebote die in vollen Stream senden und dann für 3¤ pro **Disk** (nicht 3¤ pro Folge ala Apotheke iTunes und auch nicht in hoher Auflösung).

    Videobuster ist das Angebot schlecht hin wenn man den 60"er im Wohnzimmer richtig bespielen will. Und weil sie schwarze Zahlen schreiben, wird das noch 5-10 Jahre halten müssen. Vorher sehe ich keine Chance dass FullHD in diese Preiszone kommt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. bib International College, Paderborn
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)
  2. (u. a. BenQ EW3270UE 31,5 Zoll LED VA-Panel 4K UHD für 311,20€ (Deals des Tages), Lenovo IdeaPad...
  3. (u. a. LG 43UN73906LE 43 Zoll für 349€, LG 55NANO806NA Nanocell 55 Zoll für 549€, LG...
  4. (u. a. Bravia KD-43X7055 43 Zoll für 429€, Bravia KD-55X7055 55 Zoll für 535€, Bravia KD...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht