1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Finanzierungsrunde gescheitert…

Ist Anki Overdrive dann noch spielbar?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist Anki Overdrive dann noch spielbar?

    Autor: Marcus_83 30.04.19 - 08:05

    Braucht die App eine Server Verbindung? Oder reicht die App im WLAN (solange sie noch verfügbar ist)?

  2. Re: Ist Anki Overdrive dann noch spielbar?

    Autor: ad (Golem.de) 30.04.19 - 08:20

    Marcus_83 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Braucht die App eine Server Verbindung? Oder reicht die App im WLAN
    > (solange sie noch verfügbar ist)?

    Habe es leider nicht mehr, weiß das jemand?

  3. Re: Ist Anki Overdrive dann noch spielbar?

    Autor: deus-ex 30.04.19 - 09:08

    Die App geht auch ohne Server. Die Mulitplayerverbindungen sind immer lokal per WLAN (unter den Geräten) und BT (mit den Autos).

    Es wird wohl eine Problem geben wenn ein iOS 13 kommt und keiner die App dafür signiert. Dann wars das wohl. Dann muss man entweder auf iOS 12 bleiben oder hat Pech gehabt.

  4. Re: Ist Anki Overdrive dann noch spielbar?

    Autor: Pecker 30.04.19 - 09:59

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die App geht auch ohne Server. Die Mulitplayerverbindungen sind immer lokal
    > per WLAN (unter den Geräten) und BT (mit den Autos).
    >
    > Es wird wohl eine Problem geben wenn ein iOS 13 kommt und keiner die App
    > dafür signiert. Dann wars das wohl. Dann muss man entweder auf iOS 12
    > bleiben oder hat Pech gehabt.

    Oder spielt per Android, da hat man diese Probleme nicht. Die APK sollte man sich halt jetzt sichern. Es dürfte aber auch wahrscheinlich sein, dass die App noch etwas unterstützt werden wird, da es ja die Teile noch zu kaufen gibt und die schon interesse haben dürften, ihre Restbestände los zu werden.

  5. Re: Ist Anki Overdrive dann noch spielbar?

    Autor: abcde 30.04.19 - 10:07

    Keine Ahnung, was du mit der Signatur meinst. Die iOS App ist signiert, sonst würde die gar nicht starten/ bzw. im App Store sein. Für iOS 13, was erst ab 03.06. als Beta veröffentlicht wird, braucht man bisher keine neue Signatur. Ebenso ist die App auch schon 64Bit, sodass diese weiter unter den nächsten iOS Versionen an sich laufen sollte.
    Du hast das wahrscheinlich von macOS 10.15 verwechselt. Da muss ab Sommer jede App signiert und notifiziert werden, damit diese (problemlos?) läuft.

  6. Re: Ist Anki Overdrive dann noch spielbar?

    Autor: deus-ex 30.04.19 - 11:25

    Warum soll ich mit wegen Anki jetzt Android Geräte anschaffen.

    Irgend wann wird sowohl die Android als auch die iOS App nicht mehr laufen weil mit einer neuen Version sich Schnittstelle geändert haben oder weggefallen sind und die App damit nicht mehr läuft.

  7. Re: Ist Anki Overdrive dann noch spielbar?

    Autor: dopemanone 30.04.19 - 13:20

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum soll ich mit wegen Anki jetzt Android Geräte anschaffen.
    >
    > Irgend wann wird sowohl die Android als auch die iOS App nicht mehr laufen
    > weil mit einer neuen Version sich Schnittstelle geändert haben oder
    > weggefallen sind und die App damit nicht mehr läuft.

    gibt halt auch noch andere leute auf der welt. und wenn man schreibt:
    > Dann muss man entweder auf iOS 12 bleiben oder hat Pech gehabt.
    passt das halt nicht, da es auch unter android eine app dafür gibt.

    es will dir keiner dein heiliges obst wegnehmen, keine sorge.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. USP SUNDERMANN CONSULTING Unternehmens- und Personalberatung, Fürth
  2. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Göttingen
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  4. DEKRA SE, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. 4,26€
  3. 80,99€
  4. (-49%) 8,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

  1. Apple: Mac Pro und Pro Display XDR werden ab Dezember verkauft
    Apple
    Mac Pro und Pro Display XDR werden ab Dezember verkauft

    Apple hat einen Veröffentlichungszeitraum für den modularen Mac Pro und den Bildschirm Pro Display XDR bekanntgegeben. Die im Juni 2019 angekündigten Geräte lassen sich ab Dezember bestellen.

  2. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  3. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.


  1. 07:37

  2. 17:23

  3. 17:00

  4. 16:45

  5. 16:30

  6. 16:12

  7. 15:30

  8. 15:15