1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Finanzierungsrunde: Onlyfans…
  6. Thema

Bella wer?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Bella wer?

    Autor: robinx999 18.06.21 - 06:27

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem sind weniger die, die sowas anbieten und damit viel Geld
    > machen.
    >
    > Das Problem sind die, die das von ihrem hart erarbeiteten Geld bezahlen. Da
    > sollte man doch mal fragen was mit denen nicht stimmt.
    >
    Gute Frage aber grundsätzlich war so etwas schon immer eine Quelle für die Leute mehr oder weniger Geld ausgegeben haben. Ob es jetzt Erotische Heftchen, Pornofilme, Stripclubs, Peepshows oder Bordelle sind. Auf der Seite https://www.bigfm.de/news/31824/bella-thorne-und-die-onlyfans-kontroverse wird erwähnt wie sich die Million aufteilt 52.500 Fans die jeweils 20$ zahlen., da haben Leute sicherlich schon mehr ausgegeben für die anderen genannten Dinge.

    Warum dies jetzt Personen machen und sich nicht klassisch einen Partner suchen, dafür gibt es sicherlich viele Gründe evtl. klappt es mit der Partnersuche auch einfach nicht so wie man will.

  2. Re: Bella wer?

    Autor: Niaxa 18.06.21 - 07:52

    Naja... ich sehe es jetzt nicht so, dass dies ein Phänomen von Disney Stars ist. Das sticht eben für viele heraus.

  3. Re: Bella wer?

    Autor: notuf 18.06.21 - 08:03

    Blaubeerchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > notuf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > demonkoryu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Angebot und Nachfrage. Es völlig normal.
    > >
    > > Verhältnismäßigkeit vs. Leistung vs. Mehrwert für die Gesellschaft?
    > Nein,
    > > es bleibt krank.
    >
    > Wenn dir einige Millionen Euro für ein paar freizügige Fotos von dir
    > angeboten werden würden, dann würdest du also aus Prinzipientreue
    > ablehnen?
    >
    > Tut mir leid wenn ich dir das nicht abkaufe ;)

    Du hast das Problem nicht verstanden. Mir würden keine Millionen angeboten werden. Reiche werden immer reicher weil sie reich sind. Egal welchen Müll sie machen. Du hingegen hast gar keine Chance. Bzw sie entspricht der Gewinnchance beim Lottospiel. Und jetzt bitte nicht mit dem "Amerikanischen Traum" kommen.

  4. Re: Bella wer?

    Autor: notuf 18.06.21 - 08:04

    wiseboar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > notuf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > demonkoryu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Angebot und Nachfrage. Es völlig normal.
    > >
    > > Verhältnismäßigkeit vs. Leistung vs. Mehrwert für die Gesellschaft?
    > Nein,
    > > es bleibt krank.
    >
    > achso, soll also der Staat die angemessenen Preise und Gehälter bestimmen?
    > Das hatten wir doch schon mal irgendwo?

    Das habe ich zwar nicht gesagt, aber: den Beamten, Politikern etc geht es mit dieser Regelung nicht schlecht. ;)

  5. Re: Bella wer?

    Autor: ConstantinPrime 18.06.21 - 08:10

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke, dass du uns mitgeteilt hast, dass du diese Person nicht kanntest.
    > War eine wichtige Information.

    Danke das du uns mitgeteilt hast , dass du es als eine wichtige Information empfindest, dass der TO die Person nicht kannte. Das war eine wichtige Information.

  6. Re: Bella wer?

    Autor: decaflon 18.06.21 - 08:49

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ging mir genauso, macht aber nichts. Man muss heute nicht jeden kennen.

    Musste man früher auch nicht.

  7. Re: Bella wer?

    Autor: decaflon 18.06.21 - 08:51

    notuf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon irre wie schnell Leute viel Geld bekommen für nichts, während andere
    > dafür ein Leben lang hart arbeiten müssen. Kranke Gesellschaft.

    Da stimme ich zu, denke das trifft aber viel mehr auf Erben zu als auf Stars, Sternchen und Influencer.

  8. Re: Bella wer?

    Autor: unbuntu 18.06.21 - 08:55

    Wenn sehr viele Menschen bereit sind, dafür ein Abo abzuschließen, dann scheint ein Mehrwert ja vorhanden zu sein.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  9. Re: Bella wer?

    Autor: notuf 18.06.21 - 08:56

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn sehr viele Menschen bereit sind, dafür ein Abo abzuschließen, dann
    > scheint ein Mehrwert ja vorhanden zu sein.


    Man kann sich die Welt auch schön reden.

  10. Re: Bella wer?

    Autor: jkow 18.06.21 - 09:43

    ds4real schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem mit einem gut aussehenden Körper müsste ich mich auch nicht
    > schämen.

    Musst Du auch so nicht. ;-)

  11. Re: Bella wer?

    Autor: wiseboar 18.06.21 - 10:53

    notuf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wiseboar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > notuf schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > demonkoryu schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Angebot und Nachfrage. Es völlig normal.
    > > >
    > > > Verhältnismäßigkeit vs. Leistung vs. Mehrwert für die Gesellschaft?
    > > Nein,
    > > > es bleibt krank.
    > >
    > > achso, soll also der Staat die angemessenen Preise und Gehälter
    > bestimmen?
    > > Das hatten wir doch schon mal irgendwo?
    >
    > Das habe ich zwar nicht gesagt, aber: den Beamten, Politikern etc geht es
    > mit dieser Regelung nicht schlecht. ;)

    Dafür sorgen sie auch für Dauer-Frust in der Bevölkerung mit ihrer tollen Arbeitsleistung. Schon man das österreichische MA24/12 gesehen? Das ist Beamten-Realität.

    (wobei ich in puncto privatisieren auch Grenzen was man privatisiert für sinnvoll halte)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.21 10:53 durch wiseboar.

  12. Re: Bella wer?

    Autor: notuf 18.06.21 - 11:26

    wiseboar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Dafür sorgen sie auch für Dauer-Frust in der Bevölkerung mit ihrer tollen
    > Arbeitsleistung. Schon man das österreichische MA24/12 gesehen? Das ist
    > Beamten-Realität.

    Und was hat die Produktivitätssteigerung den nicht-Beamten gebracht? Außer noch mehr Stress und Burnout? Gestern erst gelesen, dass die Produktivität seit 1970 um 50% gestiegen ist. Gleichzeitig sind die Gehälter inflationsbereinigt um 3,3% gestiegen. War in Canada glaube ich. Was bringt es also, außer dass die Milliardäre ihre Vermögen verdoppelt haben?

    > (wobei ich in puncto privatisieren auch Grenzen was man privatisiert für
    > sinnvoll halte)

    Privatisierung geht immer damit einher, dass für den Normalbürger die Kosten steigen. Denn die angestrebten Gewinne müssen ja irgendwo her, während öffentliche Hand keine Gewinne erwirtschaften muss.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.21 11:27 durch notuf.

  13. Re: Bella wer?

    Autor: berritorre 18.06.21 - 15:33

    Prinzipiell habe ich weder gegen das eine noch das andere etwas. Wenn jemand wirklich meint für ein Abo dieser Bella Geld ausgeben zu müssen, dann soll er das.

    Aber solange es diese Leute gibt, darf man nicht anfangen auf die zu schimpfen, die damit viel Geld verdienen. Sie tun nichts illegales und bedienen einfach ein Bedürfnis. Es ist ein Markt da.

    Es ist doch wie beim Fussball. Alle schimpfen, dass es beim Fussball nur um Geld geht. Aber woher kommt denn dieses Geld? Das kommt am Ende von den Zuschauern und Fussballfans. Ja, auch die Sponsoren zahlen nur, weil es dieses Publikum gibt. Wenn man also dafür eine Lösung finden will, sollte man bei den Konsumeten ansetzen. Solange Leute viel Geld für sowas ausgeben, wird sich nichts ändern. Warum auch?

  14. Re: Bella wer?

    Autor: berritorre 18.06.21 - 15:48

    Aber gerade in diesem speziellen Fall sehe ich das Problem eher darin, dass die "Armen" hier den "Reichen/Berühmten" ihr hart verdientes Geld einfach so hinterher werfen.

    Ich denke es gibt Fälle, da ist es wirklich so, dass die Situation der Armen ausgenutzt wird um reicher zu werden, z.B. wenn jemand unbedingt einen Job braucht und das Unternehmen absurd niedrige Löhne zahlt, weil man weiss, dass die Person es quasi akzeptieren muss.

    Hier allerdings sehe ich keinerlei Druckmittel dieser "Bella" die jemanden quasi dazu nötigt ihr X Euro im Monat für ein Abo zu zahlen. Hier liegt meiner Meinung nach das "Problem" (wenn man es überhaupt eines nennen mag) zu 100% auf der "anderen Seite", bei den Abonnenten. Aber, wie Leute ihr hart verdientes Geld verpulvern kann uns ja erstmal egal sein, solange sie nicht anderen auf der Tasche liegen.

  15. Re: Bella wer?

    Autor: berritorre 18.06.21 - 15:57

    Oder man kann es nur aus der eigenen Sichtweise sehen.

    Hier wird keiner gezwungen ein Abo abzuschliessen. Es scheinen aber viele zu tun. Das kann dir oder mir gefallen oder nicht. Das ist aber irrelevant. Hier haben Leute sich dazu entschieden dieser "Bella" im Monat einen gewissen Betrag zu bezahlen um Zugang zu dem zu haben, was auch immer sie da anbietet. Sehe da überhaupt kein Problem. Keiner wird gezwungen. Aber offensichtlich sind ja sehr viele Menschen bereit dafür Geld zu zahlen.

    Ich würde mein Geld dafür nicht ausgeben wollen. Aber ich bin mir sicher ich (und vermutlich auch du) gebe Geld für Sachen aus, was andere nicht machen würden oder nicht "verstehen".

    Ich plane z.B. bald zwischen 800-1000 Euro für ein "Schlauchboot" auszugeben. Würden viele Menschen vermutlich als Spinnerei abtun. Aber ich bin nicht der einzige, der sich dafür interessiert. Ich sehe den Mehrwert darin. Ist es teuer? Ja. Aber das was ich suche gibt es eigentlich nicht billiger, also scheinen diese Produkte es wert zu sein. Die Dinger gehen selbst auf dem Gebrauchtmarkt weg wie warme Semmeln (und zu Preisen die kaum unter dem Neupreis liegen, weil die bekannten Hersteller monatelange Wartelisten haben), keine Chance da ein Schnäppchen zu machen.

    Ist es falsch, dass ich dafür Geld ausgebe? Solange ich das Geld habe und niemandem auf der Tasche liege, denke ich ist das meine Sache.

    Ich könnte mir auch einen Porsche kaufen. Mache ich aber nicht, weil mich das nicht interessiert. Wenn jemand sich aber einen Porsche leisten will, dann solle er das.

  16. Re: Bella wer?

    Autor: berritorre 18.06.21 - 16:00

    Ja, aber du machst vermutlich kein Geld damit. Aber gut, es gibt natürlich unterschiedliche Geschmäcker und Fetische. Die gehen aber meist in die Extreme. So also "Normalo" mitten drin wird sich vermutlich wenig Geld machen lassen. ;-)

  17. Re: Bella wer?

    Autor: peterbruells 18.06.21 - 17:00

    KnutRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------


    „Es hat eben fürs Kinderprogramm gereicht. Ernsthafte Rollen sind solala.“

    Kinderprogramm und ernsthafte Rolle schließen sich nicht aus.

    Und ist bei den ernsthaften Rollen viel Geld zu holen? Kann mich zum Beispiel nicht daran erinnern, dass Harrison Ford oder Tom Cruise jemals eine gespielt hätten.

  18. Re: Bella wer?

    Autor: robinx999 18.06.21 - 18:58

    Ob die Leute die schimpfen die selben sind die es bezahlen? Beim Fußball ist die Chance groß dass die Personen die Anbieter entweder selber abonnieren oder zumindest in Kneipen gehen die diese abonniert haben. Hier vermute ich die Schimpfer sind andere. Ich meine klar hier wurde zwar ne Million im Monat umgesetzt aber am Ende waren es etwas über 50.000 Nutzer die jeweils 20$ gezahlt haben also vermutlich eine kleine Minderheit

  19. Re: Bella wer?

    Autor: berritorre 25.06.21 - 20:24

    Naja, dann ist das doch alles kein Problem. ich vermute auch, dass es so ist, zumindest hier. Beim Fussball sehe ich das chon wieder etwas anders.

    Da gibt es viele die schimpfen wie die Rohrspatzen über die Gehälter im Fussball, aber beim nächsten Spiel sitzen sie wieder vor dem Fernseher oder im Stadion, mit dem Trikot, usw.

    Da muss man dann halt auch mal so konsequent sein und sagen: ich setze jetzt mal für 1-2 Jahre ein Signal und verzichte auf den Konsum von Fussball. Aber aber für einen Verzicht ist es dann halt dann doch nicht weit genug her. ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kubernetes Engineer (m/w/d)
    LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. IT-Retail Spezialist (m/w/d)
    dennree GmbH, Töpen (Raum Hof / Oberfranken), Großostheim, Garching bei München, Berlin
  3. Web-Entwickler - Schwerpunkt TYPO3 (m/w/d)
    OBO Bettermann Holding GmbH & Co. KG, Menden
  4. IT-Sicherheitsbeauftragter (m/w/d)
    MVV Energy Solutions GmbH, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Days Gone für 26,99€, Horizon: Zero Dawn - Complete Edition für 22,99€ Euro, Predator...
  2. (u. a. Death Stranding für 15,99€, Ghostrunner für 11,99€, Control Ultimate Editioin für...
  3. (u. a. Titanfall 2 PC für 6,99€, Die Sims 4 PC für 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de