1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Finanzministerium: Trump will…
  6. T…

Meine Fresse...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Meine Fresse...

    Autor: FreiGeistler 04.08.20 - 07:24

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hätte der Typ nicht auch die Kontrolle über große rote Knöpfe, wärs die
    > krasseste real-life-comedy überhaupt...

    Ist es doch auch so. ^^
    Popkorn-Time!

  2. Re: Meine Fresse...

    Autor: Emanuele F. 04.08.20 - 07:27

    Johannes234 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forenuser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nenne man mir bitte einen von A.M. geschossenen Bock, der auch nur
    > > ansatzweise die Größe eines von D.T. geschossenen Bocks erreicht. Nur
    > > einen...
    >
    > Refugees Welcome und wir schaffen das war ein größerer Bock als alle Böcke
    > zusammen die Trump geschossen hat

    Aus der eingeschränkten Sicht eines AfD-Wählers vielleicht. Obgleich ich selbst ein großer Merkel-Kritiker bin: in dieser Situation hat sie erstaunlich richtig, gut und kompetent gehandelt!

  3. Re: Meine Fresse...

    Autor: GodsBoss 04.08.20 - 07:27

    > > Das Problem ist, dass die Republikaner keine Kandidaten aufstellt, die
    > bei
    > > gesunden Menschenverstand wählbar sind. Deshalb fühlen sich die
    > Demokraten
    > > nicht gezwungen gute Kandidaten aufzustellen.
    > > Der einzige Weg wie das wieder ins Lot kommen kann, ist wenn die
    > > Republikaner wieder normal werden.
    > > Biden ist ja ganz gut, aber gibt’s den auch in 20 Jahren jünger?
    > > Nur zur Erinnerung: er war der ältere (Weise?) Mann als Obama vor 12
    > Jahren
    > > gewählt wurde...
    > > Der Mann will Präsident werden und nicht Papst...
    >
    > viel juenger ist trump jetzt aber auch nicht. also wenn alter dein einziges
    > argument ist, dass ist dieses aber ganz schoen schwach.

    Eigentlich schon bitter: Beschränkt man sich als Wähler in den USA auf die Möglichkeiten, die auch einen realistischen Sieg zulassen, kann man einen alten, verwirrten Greis wählen, ... mehr gibt es nicht.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  4. Re: Meine Fresse...

    Autor: FreiGeistler 04.08.20 - 07:31

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joe Biden wird mit absoluter Sicherheit ein vernünftigerer
    > US-President für die ganze Welt sein.

    Danke nein. Uns reichen unsere eigenen, nicht-US-Presidenten.
    So weit geht die Amerikanisierung also schon...

  5. Re: Meine Fresse...

    Autor: Emanuele F. 04.08.20 - 07:32

    derLaie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trump verbietet Tiktok, Tiktok nichts mehr wert, Microsoft kauft Tiktok zum
    > Schäppchenpreis. Fändest du DAS etwa legitim? Natürlich muss Microsoft
    > irgendeine gewaltige Steuer abdrücken um das ein wenig zu kompensieren.
    > Alles andere wäre irgendwie nen krummes Geschäft. Bzw. eigentlich müssten
    > sie den Kauf verbieten aber davon hat Bytedance noch weniger.
    >
    > Lieber erstmal nen bisschen nachdenken und verstehen worum es geht bevor
    > man sich aufregt. Trump ist unheimlich schlecht darin zu sagen was genau er
    > vor hat, aber ich glaube mitlerweile dass das Absicht ist. Der will gar
    > nicht verstanden werden. Alle sind verwirrt, schreiben negative News und am
    > Ende steht er doch wieder gut dar und kann auf die "fake news" zeigen wie
    > sie sich vorher über ihn zerrissen haben.
    >
    > PS. Mit "fake news" zitiere ich Trump, das hat nichts mit Golem zu tun.

    Wenn überhaupt, stünde den Eignern von TikTok der Schadensersatz zu, also eine etwaige durch das Handeln eines US Präsidenten versuchte Differenz des Kaufpreises.

  6. Re: Meine Fresse...

    Autor: GodsBoss 04.08.20 - 07:33

    > > Joe Biden wird mit absoluter Sicherheit ein vernünftigerer
    > > US-President für die ganze Welt sein.
    >
    > Danke nein. Uns reichen unsere eigenen, nicht-US-Presidenten.
    > So weit geht die Amerikanisierung also schon...

    So unrealistisch ist das nicht. Das amerikanische Imperium, von anderen auch "Unsere Erde (und alles drumherum)" genannt...

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  7. Re: Meine Fresse...

    Autor: cry88 04.08.20 - 07:33

    isaccdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die glauben immer noch, dass die USA der Nabel der Welt ist. Das solche
    > Dienste in China mehr Kunden haben als im gesamten "Westen" zusammen, ist
    > da noch nicht angekommen...
    Nur das es TikTok garnicht in China gibt

  8. Re: Meine Fresse...

    Autor: Emanuele F. 04.08.20 - 07:37

    masel99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ConstantinPrime schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wie kommt ihr alle darauf das TikTok dann nichts mehr Wert ist??
    > >
    > > TikTok verliert "lediglich" 10-15 % seiner Nutzer.
    > > Wenn es jetzt angeblich 50 Mrd schwer ist, ist es nach dem Verbot in den
    > > USA immer noch 42,5 Mrd Wert.
    > >
    > > 42.500.000.000 USD ist also Nichts???
    > >
    > > Komische Ansichten...
    >
    > Auf der einen Seite mag das stimmen, auf der anderen spiegelt der
    > "Börsenwert" eher die Wachstumsaussichten wieder. Und wenn der US-Markt
    > wegfällt sind die doch etwas geringer.
    > Bytedance bzw. deren Anteilseigner könnten natürlich auch auf eine Zeit
    > nach Trump hoffen und so lange nicht verkaufen. Aber vielleicht ist dann
    > schon wieder was anderes angesagt.

    Ich würde es ehrlich gesagt auf eine Konfrontation mit Trump anlegen, statt zu verkaufen, was die Eigner von TikTok ja scheinbar ursprünglich gar nicht vorhatten. Wenn Trump ein (mittlerweile so großes) Social Media Network verbietet, schadet das mehr ihm und seiner Wiederwahl, als dem Unternehmen. Ich halte von TikTok & Konsorten zwar selber nichts, aber ich würde es ihnen wünschen, vor einem Amok laufenden US-Präsidenten nicht den Kürzeren zu ziehen.

  9. Re: Meine Fresse...

    Autor: isaccdr 04.08.20 - 07:55

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > isaccdr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die glauben immer noch, dass die USA der Nabel der Welt ist. Das solche
    > > Dienste in China mehr Kunden haben als im gesamten "Westen" zusammen,
    > ist
    > > da noch nicht angekommen...
    > Nur das es TikTok garnicht in China gibt

    Klar gibt es das in China. Das läuft lediglich auf seperaten realms und trägt den chinesischen original Namen "Douyin". Siehe auch douyin.com



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.20 08:10 durch isaccdr.

  10. Re: Meine Fresse...

    Autor: tomatentee 04.08.20 - 08:14

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > User_x schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > bei merkel wäre ich mir auch nicht so sicher
    >
    Wat? Oo
    Man muss Merkel ja nicht mögen, aber sie bewegt sich unbestreitbar gekonnt auf politischem und diplomatischem Parkett.
    Ich unterstütze viele ihrer Ziele und Ideen nicht, aber die Art und Stringenz wie sie sie umzusetzen weiß lässt mich an ihren kognitiven Fähigkeiten nicht zweifeln - ganz im Gegenteil, die Frau ist hellwach und blitzgescheit.

  11. Re: Meine Fresse...

    Autor: Ach 04.08.20 - 08:29

    > Das stimmt natürlich, aber wie hier alle schon wieder von "Nichts mehr wert" und
    > "Geht rapide bergab" reden... woher nehmen die alle diese "Informationen"!?

    Das hat eher damit zu tun, dass die wirtschaftlichen Konsequenzen kaum mehr als eine Ablenkung darstellen vom eigentlichen Thema um dass es hier geht, von den Motiven und der Rorkrepierer Moral des betrügerischen Vollkrimminellen. Man lernt daraus, dass Trump aus geschäftlichem Interesse nicht nur dazu bereit ist, die Schlächter eines Journalisten aus dem eigenem Lande in Schutz(Jamal Khashoggi) zu nehmen, nein, jetzt initiiert er selber als Repräsentant einer Demokratischen Nation eine Hetzkampagne auf eine im unliebsame Firma und besteht in aller Öffentlichkeit an einer Gewinnbeteiligung, falls die Firma durch sein Zutun entmutigt aufgeben sollte um sich über deren Errungenschaften her zu machen(was übrigens auch sehr nachdenklich darüber macht, was von Trumps Huwai Kampagne halten soll).

    Genau genommen versucht Trump den eigenen Statt, nicht mehr nur in Form irgendwelcher im Geheimen hantierenden Diensten wie dem CIA in Südamerika in dreckige Machenschaften einzubinden, nein, Trump präsentiert die USA der ganzen Welt und in aller Öffentlichkeit als Schurkenstaat, der seine eigenen miesen Handlungen der Welt in Gesicht wirft, dabei die gesamte Nation in seine verkommene Moral mit hinein ziehen wollend, und wenn man nur mal einen Moment innen hällt, dann bekommt man von seinen lallenden Worten und egozentrischen Taten sofort den Eindruck, dass er seine Landsleute zur Kriminalität umerziehen will. Damit er nach seiner Regentschaft die Schuld auf alle schieben kann? Um wichtige Personen erpressbar zu machen? Damit er sich da unten im moralischen Keller nicht so einsam fühlt? Keine Ahnung was in so einem schizophrenem Betrügergehirn alles von Statten geht, ich hoffe nur dass die Welt von diesem Idioten in seiner Rolle als dem Amerikanischen Präsidenten möglichst bald befreit wird.

  12. Re: Meine Fresse...

    Autor: violator 04.08.20 - 08:34

    Aber den hat er doch bestanden. Und zwar großartig. Es war ein schwerer Test. Sehr schwer. Die letzten 5 Fragen waren schwer. Sleepy Joe hätte den nicht geschafft. Kein Präsident vorher hatte bei dem Test eine so hohe Punktzahl erreicht. Momentum!

  13. Re: Meine Fresse...

    Autor: Johannes234 04.08.20 - 08:43

    Emanuele F. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Johannes234 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > forenuser schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nenne man mir bitte einen von A.M. geschossenen Bock, der auch nur
    > > > ansatzweise die Größe eines von D.T. geschossenen Bocks erreicht. Nur
    > > > einen...
    > >
    > >
    > > Refugees Welcome und wir schaffen das war ein größerer Bock als alle
    > Böcke
    > > zusammen die Trump geschossen hat
    >
    > Aus der eingeschränkten Sicht eines AfD-Wählers vielleicht. Obgleich ich
    > selbst ein großer Merkel-Kritiker bin: in dieser Situation hat sie
    > erstaunlich richtig, gut und kompetent gehandelt!

    Alles und jeden reinlassen ohne Prüfung und Plan, wie eine Integration gelingen soll? Ohne Pläne die auch wieder zurück zu führen wenn der Asylgrund erloschen ist?
    Welche Handlung war da denn kompetent?
    Selbst Die Grenze mit Schusswaffen verteidigen wäre kompetenter gewesen.

  14. Re: Meine Fresse...

    Autor: NemesisTN 04.08.20 - 08:54

    Hätten sie (die Migranten) sterben sollen? -.-

  15. Re: Meine Fresse...

    Autor: don.redhorse 04.08.20 - 08:59

    Johannes234 schrieb:

    > Alles und jeden reinlassen ohne Prüfung und Plan, wie eine Integration
    > gelingen soll? Ohne Pläne die auch wieder zurück zu führen wenn der
    > Asylgrund erloschen ist?
    > Welche Handlung war da denn kompetent?
    > Selbst Die Grenze mit Schusswaffen verteidigen wäre kompetenter gewesen.

    OMG...
    Du lässt also auf wehrlose Menschen schießen?

    Es gibt Pläne für so etwas. Ist ja nicht das erste mal das es einen Flüchtlingsstrom gab (Jugoslawien-Krieg). Nur wurde dieses mal viel Arbeit an Freiwillige abgegeben, die sind nämlich billiger als es durch Beamte machen zu lassen. Es liegt auch ein wenig an der Presse wie etwas in Erinnerung bleibt und die haben halt die Bilder gezeigt die sich besser verkaufen lassen.
    Mich hätte echt mal interessiert was eine Beatrix von Storch mit einer Waffe in der Hand gemacht hätte wenn ihre eine Gruppe aus fünf Männern drei Frauen und acht Kindern entgegen gekommen wären. Unbewaffnet. Dabei ein paar Taschen und das was sie am Leib tragen. Sie sagte ja später das man nicht auf Kinder schießen müsse, ja klar. Reicht ja wenn die Eltern erschossen, ob die Kinder es dann noch schaffen über die Grenze zu robben müsste man ausprobieren. Vollgespritzt mit dem Blut ihrer Eltern. Haben wir noch die alten UDSSR 23mm Flak Geschütze der NVA, die könnte man dazu doch super nehmen.
    Jetzt ernsthaft Waffen an der Grenze auf Flüchtlinge richten? Auf unbewaffnete? Geh mal zum Psychiater du hast etwas.

  16. Re: Meine Fresse...

    Autor: Muhaha 04.08.20 - 09:30

    Ph4te schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest das ist nicht wahr. Beim popular vote hatte er rund 46%.
    > edition.cnn.com

    Ach, stimmt, der Popular Vote. I stand corrected ...

    > Die 25% könnte ich mir höchstens auf die Gesamtbevölkerung vorstellen,

    Nein, die beziehen sich immer auf die Wahlberechtigten. Präsidenten werden in den USA immer nur von einem Bruchteil der Wähler gewählt. Obama kam bei seiner ersten Amtszeit auf 28%, Reagan als Mr. Superpopulär auch nur auf 34% aller Wähler.

    Eine Schande ...

  17. Re: Meine Fresse...

    Autor: Johannes234 04.08.20 - 09:46

    don.redhorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Johannes234 schrieb:
    >
    > > Alles und jeden reinlassen ohne Prüfung und Plan, wie eine Integration
    > > gelingen soll? Ohne Pläne die auch wieder zurück zu führen wenn der
    > > Asylgrund erloschen ist?
    > > Welche Handlung war da denn kompetent?
    > > Selbst Die Grenze mit Schusswaffen verteidigen wäre kompetenter gewesen.
    >
    > OMG...
    > Du lässt also auf wehrlose Menschen schießen?
    >
    > Es gibt Pläne für so etwas. Ist ja nicht das erste mal das es einen
    > Flüchtlingsstrom gab (Jugoslawien-Krieg). Nur wurde dieses mal viel Arbeit
    > an Freiwillige abgegeben, die sind nämlich billiger als es durch Beamte
    > machen zu lassen. Es liegt auch ein wenig an der Presse wie etwas in
    > Erinnerung bleibt und die haben halt die Bilder gezeigt die sich besser
    > verkaufen lassen.
    > Mich hätte echt mal interessiert was eine Beatrix von Storch mit einer
    > Waffe in der Hand gemacht hätte wenn ihre eine Gruppe aus fünf Männern drei
    > Frauen und acht Kindern entgegen gekommen wären. Unbewaffnet. Dabei ein
    > paar Taschen und das was sie am Leib tragen. Sie sagte ja später das man
    > nicht auf Kinder schießen müsse, ja klar. Reicht ja wenn die Eltern
    > erschossen, ob die Kinder es dann noch schaffen über die Grenze zu robben
    > müsste man ausprobieren. Vollgespritzt mit dem Blut ihrer Eltern. Haben wir
    > noch die alten UDSSR 23mm Flak Geschütze der NVA, die könnte man dazu doch
    > super nehmen.
    > Jetzt ernsthaft Waffen an der Grenze auf Flüchtlinge richten? Auf
    > unbewaffnete? Geh mal zum Psychiater du hast etwas.

    Wer auf bewaffnete Grenzschützer zuläuft und unter Androhung von Waffengewalt nicht anhält sollte Mal zum Psychiater. Oder zum Bestatter.
    Grenzschutz ist ein hohes Gut eines jeden Staates welches Notfalls auch mit Waffengewalt durchgesetzt werden muss.
    Aber ich bin da eher für das australische Modell. Von vorne rein sagen: ihr kommt hier nicht rein und schon ist keiner mehr gekommen

  18. Re: Meine Fresse...

    Autor: Emanuele F. 04.08.20 - 09:49

    Johannes234 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emanuele F. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Johannes234 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > forenuser schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Nenne man mir bitte einen von A.M. geschossenen Bock, der auch nur
    > > > > ansatzweise die Größe eines von D.T. geschossenen Bocks erreicht.
    > Nur
    > > > > einen...
    > > >
    > > >
    > > > Refugees Welcome und wir schaffen das war ein größerer Bock als alle
    > > Böcke
    > > > zusammen die Trump geschossen hat
    > >
    > > Aus der eingeschränkten Sicht eines AfD-Wählers vielleicht. Obgleich ich
    > > selbst ein großer Merkel-Kritiker bin: in dieser Situation hat sie
    > > erstaunlich richtig, gut und kompetent gehandelt!
    >
    > Alles und jeden reinlassen ohne Prüfung und Plan, wie eine Integration
    > gelingen soll? Ohne Pläne die auch wieder zurück zu führen wenn der
    > Asylgrund erloschen ist?
    > Welche Handlung war da denn kompetent?
    > Selbst Die Grenze mit Schusswaffen verteidigen wäre kompetenter gewesen.

    Grüße an das Paralleluniversum, mehr sag ich da nicht.

  19. Re: Meine Fresse...

    Autor: Johannes234 04.08.20 - 09:58

    Emanuele F. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Johannes234 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Emanuele F. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Johannes234 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > forenuser schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Nenne man mir bitte einen von A.M. geschossenen Bock, der auch nur
    > > > > > ansatzweise die Größe eines von D.T. geschossenen Bocks erreicht.
    > > Nur
    > > > > > einen...
    > > > >
    > > > >
    > > > > Refugees Welcome und wir schaffen das war ein größerer Bock als alle
    > > > Böcke
    > > > > zusammen die Trump geschossen hat
    > > >
    > > > Aus der eingeschränkten Sicht eines AfD-Wählers vielleicht. Obgleich
    > ich
    > > > selbst ein großer Merkel-Kritiker bin: in dieser Situation hat sie
    > > > erstaunlich richtig, gut und kompetent gehandelt!
    > >
    > > Alles und jeden reinlassen ohne Prüfung und Plan, wie eine Integration
    > > gelingen soll? Ohne Pläne die auch wieder zurück zu führen wenn der
    > > Asylgrund erloschen ist?
    > > Welche Handlung war da denn kompetent?
    > > Selbst Die Grenze mit Schusswaffen verteidigen wäre kompetenter gewesen.
    >
    > Grüße an das Paralleluniversum, mehr sag ich da nicht.

    Ach wir haben Rückführungspläne? Konsequente Abschiebungen von straffälligen? Kontrollen bei der Einreise?
    Dann ist ja schön, wenn dem so ist

  20. Re: Meine Fresse...

    Autor: forenuser 04.08.20 - 10:04

    Johannes234 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    (...)
    > Grenzschutz ist ein hohes Gut eines jeden Staates welches Notfalls auch mit Waffengewalt durchgesetzt werden muss.

    Noch höher als der Schutz der Grenzen ist der Schutz von Menshcen einzustufen. Also schiessen wir dann auf die Rechten, denn jene sortieren ja masl in Lebenswert und unwert bzw. gehen in dieses Herrenmenschengebimse.

    > Aber ich bin da eher für das australische Modell. Von vorne rein sagen: ihr kommt hier nicht rein und schon ist keiner mehr gekommen

    Australien.. Wie die USA ein tollens Beispiel. Zwei Staaten, die es überhaupt nur gibt, weil Europäer dort eingedrungen sind und die Ureinwohner verdrängt und vernichtet haben. Also wenn die Flüchtlinge das als Vorbild/Leitkultur hernehmen, dann Gnade uns Gott - wir hatten keine.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Hays AG, Nürnberg
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Lehrte/Ahlten
  4. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Raum Münster/Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year Edition für 16,99€, Fallout 4 VR...
  2. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar