1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Finanzsoftware: Wolkig mit Aussicht…

keine gute Software

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. keine gute Software

    Autor: BeatYa 09.03.17 - 13:50

    Ich könnte nun weit ausholen und berichten...
    Jedoch will ich keinem den Spaß nehmen sich von Consultants belügen zu lassen und in die Scheiße zu treten :D

  2. Re: keine gute Software

    Autor: IncredibleAlk 09.03.17 - 14:44

    Oh ja, das kann ich bestätigen!! Damals hatten wir Act im Einsatz und haben irgendwann mal mit nem Vertriebler auf ner Cebit gesprochen. Der sagte uns dann, dass die selbst das gar nicht einsetzen, sondern Outlook nutzen. :) Top Software, damals schon. Heute sind die immer noch kein Stück besser.

  3. Re: keine gute Software

    Autor: Kleba 09.03.17 - 15:10

    Ich habe auch keine guten Erfahrungen mit Sage-Produkten gemacht. Kam zwar bisher nur damit in Berührung, wenn es als Alt-System abgelöst werden sollte, aber trotzdem. Ein Kollege von mir hat mal für Sage in Deutschland als Entwickler gearbeitet (oder einen großen Partner? Bin mir nicht ganz sicher). Ihm graust es heute noch vor dem Systems :D

  4. Re: keine gute Software

    Autor: Ingo22 09.03.17 - 16:08

    Das kann ich auch bestätigen.
    Wir arbeiten mit der Warenwirtschaft und ich bin nicht zufrieden.

  5. Re: keine gute Software

    Autor: NIKB 09.03.17 - 16:42

    Ingo22 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann ich auch bestätigen.
    > Wir arbeiten mit der Warenwirtschaft und ich bin nicht zufrieden.
    Mit welcher? - Die Jungs haben ja eine ganze Menge im Angebot...

  6. Re: keine gute Software

    Autor: Ingo22 10.03.17 - 09:19

    Die Office Line

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm
  4. CORDEN PHARMA GmbH, Plankstadt (nahe Heidelberg)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 304€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

  1. Euro NCAP: VW ID.3 absolviert erfolgreich Crashtest
    Euro NCAP
    VW ID.3 absolviert erfolgreich Crashtest

    Volkswagens ID.3 ist ein sicheres Auto, wie der Euro NCAP-Crash zeigt. Doch der Rumpf des Fahrers wird nur wenig geschützt.

  2. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  3. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu errichten.


  1. 07:33

  2. 19:34

  3. 19:19

  4. 19:11

  5. 17:36

  6. 17:17

  7. 17:00

  8. 16:42