1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fire TV, Echo und Kindle: Amazon…

Wenn ich bei Amazon nach Streaming Stick suche...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn ich bei Amazon nach Streaming Stick suche...

    Autor: Pecker 17.09.19 - 09:56

    erwarte ich, dass der Fire TV Stick an erster Stelle steht. Dieses Produkt würden wohl auch die meisten kaufen. Das selbe bei den Echolautsprechern.

    Und auch sonst verstehe ich das Problem nicht ganz. In Supermärkten zahlen Hersteller sogar dafür, dass deren Produkte im Regal den besseren Platz bekommen. Generell stehen auch im Supermarkt die Produkte mit der höheren Profitabilität auf Griffhöhe. Für die Billigen muss man sich schon Bücken.

  2. Re: Wenn ich bei Amazon nach Streaming Stick suche...

    Autor: Schrödinger's Katze 17.09.19 - 10:15

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und auch sonst verstehe ich das Problem nicht ganz. In Supermärkten [...]

    Du hast Kartellrecht nicht verstanden.

  3. Re: Wenn ich bei Amazon nach Streaming Stick suche...

    Autor: Pecker 17.09.19 - 10:30

    Schrödinger's Katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und auch sonst verstehe ich das Problem nicht ganz. In Supermärkten
    > [...]
    >
    > Du hast Kartellrecht nicht verstanden.

    Nach was soll denn deiner Meinung nach sortiert werden? Wenn ich mir die genannten Produkte im Artikel ansehe, sind das entweder sehr spezielle Produkte, die es eh nur so von Amazon gibt oder solche, die zwar von Amazon angeboten werden (Amazon Basic) aber auch entsprechend viele Bewertungen haben. Gerade die Basic Produkte haben meist sehr gute Bewertungen. Nach welchen Kriterien willst du denn sonst sortieren? Zufällig? Bloß nicht.

    Und ja, ich habe Kartellrecht verstanden, aber man kann es übertreiben. Wenn ich zu Tschibo gehe und einen Kaffee will, erwarte ich auch nicht, dass ich dann einen Dallmayr bekomme.

  4. Re: Wenn ich bei Amazon nach Streaming Stick suche...

    Autor: ChMu 17.09.19 - 11:39

    Schrödinger's Katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und auch sonst verstehe ich das Problem nicht ganz. In Supermärkten
    > [...]
    >
    > Du hast Kartellrecht nicht verstanden.

    Was sagt das Kartell Recht denn dazu? Ein Suchergebnis soll nicht das Gesuchte hervorbringen, sondern irgend was anderes so das man erst ein paar Seiten blaettern darf bis man das gesuchte gefunden hat? Weil sonst die Marktmacht missbraucht wird?
    Wozu dann ueberhaupt Suchergebnisse?
    Wozu genau hat Amazon den Laden wenn sie nicht ihre Produkte verkaufen sollen, sondern irgend was anderes? Egal was der Kunde will?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. Jetter AG, Ludwigsburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  4. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,61€
  2. (-73%) 13,50€
  3. (-58%) 16,99€
  4. 0,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

  1. Digitale Assistenten: Amazon verkauft drei Mal mehr smarte Lautsprecher als Google
    Digitale Assistenten
    Amazon verkauft drei Mal mehr smarte Lautsprecher als Google

    Amazon setzt Google im Markt smarter Lautsprecher gehörig unter Druck. Das Unternehmen konnte deutlich zulegen und ist weiterhin Marktführer, während Google erheblich abgerutscht ist. Amazon dürfte davon profitieren, dass Käufer bei Echo-Geräten viel mehr Auswahl haben als Google-Kunden.

  2. Elektromobilität: Erste Lithiumhydroxid-Raffinerie in Deutschland geplant
    Elektromobilität
    Erste Lithiumhydroxid-Raffinerie in Deutschland geplant

    Lithiumhydroxid ist ein wichtiger Bestandteil von Akkus für Elektroautos. Bisher kommt das Material fast ausschließlich aus China. Das will der niederländische Metallurgiekonzern AMG ändern; er plant eine Produktionsanlage für den Werkstoff in Sachsen-Anhalt.

  3. JUWELS: Jülich bekommt schnellsten Supercomputer Europas
    JUWELS
    Jülich bekommt schnellsten Supercomputer Europas

    Mit der Booster-Erweiterung auf 70 Petaflops wird der JUWELS-Supercomputer des Jülich Supercomputing Centre die höchste Rechenleistung in Europa erreichen. Das JSC kombiniert dazu AMDs Epyc 7002 alias Rome mit der nächsten Tesla-Grafikkarten-Generation von Nvidia.


  1. 12:00

  2. 11:32

  3. 11:11

  4. 10:45

  5. 10:28

  6. 10:13

  7. 10:00

  8. 09:45