1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox: Mozilla kümmert sich nicht…

Firefox: Mozilla kümmert sich nicht um Unternehmen, Microsoft schon

Die Bedürfnisse von Unternehmen spielen für Mozilla keine Rolle, macht Mozillas Community-Koordinator Asa Dotzler deutlich. Wer nicht mit dem neuen Rapid-Release-Zyklus von Firefox Schritt halten kann, solle besser zum Internet Explorer greifen. Microsoft verspricht, den Internet Explorer 9 bis mindestens 2020 mit Updates zu versorgen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Offensichtlich leidet Mozilla an Hochmut im Endstadium. 1

    Atalanttore | 30.06.11 20:14 30.06.11 20:14

  2. Vergraulen sie jetzt tatsächlich schon die Stamm-User? 11

    GodsBoss | 27.06.11 21:23 29.06.11 23:02

  3. Wer braucht schon User ... (Seiten: 1 2 ) 31

    Tiles | 27.06.11 11:11 28.06.11 17:25

  4. Unternehmen und Support Verträge! 14

    Kornhill | 27.06.11 14:06 28.06.11 17:18

  5. 500.000 von 2.000.000 ein Tropfen!? 6

    burzum | 27.06.11 22:42 28.06.11 14:17

  6. nichts neues (siehe group policies / zentrale managebarkeit) 4

    ( Alternativ: kostenlos registrieren) | 28.06.11 10:35 28.06.11 13:36

  7. Ist es mir als Linux user... 14

    teleborian | 27.06.11 11:10 28.06.11 13:04

  8. Konseguent und richtig von Mozilla. 11

    IceRa | 27.06.11 11:46 28.06.11 09:57

  9. Rapid Release ist auch nur ein Buzzword 4

    Carighan | 27.06.11 12:45 28.06.11 01:50

  10. Tja, wird FF sicher nicht mehr Akzeptanz bringen 2

    Anonymer Nutzer | 27.06.11 19:21 27.06.11 23:52

  11. Wozu gibts eigentlich W3C-Standards??? 5

    ichbinsmalwieder | 27.06.11 13:04 27.06.11 22:46

  12. Erweiterungen 5

    urkel | 27.06.11 11:32 27.06.11 22:32

  13. Die Addon-Kompatibilität ist gut! 1

    tilmank | 27.06.11 22:07 27.06.11 22:07

  14. Mozilla könnte LTS-Version bauen 4

    elgooG | 27.06.11 12:39 27.06.11 21:33

  15. 2020 - 9 Jahre alte Milch? 7

    Falkentavio | 27.06.11 12:07 27.06.11 19:12

  16. Firefox in Firmenumgebung ohnehin keine gute Idee 1

    ICH_DU | 27.06.11 17:39 27.06.11 17:39

  17. Frage 5

    blablub | 27.06.11 14:45 27.06.11 16:35

  18. gut so 1

    Anonymer Nutzer | 27.06.11 15:48 27.06.11 15:48

  19. Also webdesigner: Schön auf IE9 optimieren weil es bis 2020 steht 3

    Thread-Anzeige | 27.06.11 11:59 27.06.11 15:33

  20. 2020??? 7

    /mecki78 | 27.06.11 12:21 27.06.11 15:25

  21. Unternehmen und Aktualisierungen 14

    Tipo | 27.06.11 11:30 27.06.11 14:07

  22. Asa Dotzler 6

    Raketen angetriebene Granate | 27.06.11 11:47 27.06.11 13:12

  23. Firefox Fork? 1

    brm | 27.06.11 13:06 27.06.11 13:06

  24. Ein Paradoxon? 4

    Lord Gamma | 27.06.11 11:16 27.06.11 12:11

  25. Aber hey! 1

    Keridalspidialose | 27.06.11 11:07 27.06.11 11:07

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Lidl Digital, Neckarsulm
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Chemnitz
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite