1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firework: Google will Tiktok…

TikTok?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. TikTok?

    Autor: Sharra 06.10.19 - 15:08

    Der Laden der täglich neue Verbote ausspricht, was auf der Plattform bei Todesstrafe verboten ist, weil es die "positive Userexperience" stört?
    Gebt denen noch 2 Monate und 100% aller Themen ausser "Hi, bis bald" sind verboten. Selbst übers Wetter kann man sich ja in die Wolle kriegen.

  2. Re: TikTok?

    Autor: eidolon 06.10.19 - 16:07

    Wenn Google so ein Problem sieht, warum kaufen die dann die Konkurrenz und nicht Tiktok selbst? ^^

  3. Re: TikTok?

    Autor: nja666 06.10.19 - 16:18

    Kannte TikTok bis eben noch nicht. Wieder so ein Social Media-Mist.
    Für mich völlig TokTok.

  4. Re: TikTok?

    Autor: sundilsan 06.10.19 - 16:50

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Google so ein Problem sieht, warum kaufen die dann die Konkurrenz und
    > nicht Tiktok selbst? ^^

    Weil die nicht verkaufen wollen.

  5. Re: TikTok?

    Autor: derJimmy 06.10.19 - 18:51

    Was sie zu Idioten macht, falls sie die weggeschickt haben sollten. Wenn Google deine Firma kaufen will, verkaufst du Google deine Firma. Mehr Geld wirst du persönlich nie mehr mit einer Idee verdienen. Und keine Angst um die Arbeitsplätze - entweder Sie sind wertvolle Mitarbeiter, oder du betreibst ein Sozialprojekt. In jedem Fall wirst du niemanden, der bei einem Startup anheuert ernsthaft auf die Füße treten, wenn er seinen Job verliert. Zumindest in der Techszene weiß jeder, worauf er sich einlässt.

  6. Re: TikTok?

    Autor: logged_in 06.10.19 - 19:22

    Weil die Chinesische Regierung ungern ihre Hauptplattform für Teeniepropaganda abgeben wird.

    TikTok zeigt, wie modern, hipp und gesund das Land ist. Ich tippe mal stark drauf, dass die Nutzer, die lustiges, schönes Pro-China-Content hochladen, damit auch ihren Score verbessern.

    Im Prinzip genau das Gegenteil zu Instagram, wo die Wessis zeigen was für Werte sie haben: gephotoshopped schön.

  7. Re: TikTok?

    Autor: logged_in 06.10.19 - 19:26

    ByteDance or Beijing ByteDance Technology Co Ltd. is a Chinese Internet technology company operating several machine learning-enabled content platforms, headquartered in Beijing.

  8. Re: TikTok?

    Autor: Silbersulfid 06.10.19 - 19:27

    Ich dachte das ist sowas wie junau. Wenn man auf der richtigen Plattform verschissen hat (Twitch/Instagram) dann geht man halt zu junau/tiktok

  9. Re: TikTok?

    Autor: sofries 06.10.19 - 19:45

    Immer diese alten Kerle hier, die sich über Plattformen lustig machen, weil sie nicht zur (meist deutlich jüngeren) Zielgruppe gehören. Wir machen uns hier über Neuland-Merkel lustig, aber die meisten von uns wären wahrscheinlich genauso „internetaffin“, wenn sie eine Generation früher auf die Welt gekommen wären.

  10. Re: TikTok?

    Autor: eidolon 06.10.19 - 19:54

    Finde ich auch immer lustig. Aber vor 20 Jahren sicherlich den neuesten Scheiß wie ICQ, IRC oder unzählige Internetforen genutzt. Und Emails musste man ja auch dauernd abrufen, bloß nichts verpassen.

  11. Re: TikTok?

    Autor: Vögelchen 06.10.19 - 21:35

    derJimmy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sie zu Idioten macht, falls sie die weggeschickt haben sollten. Wenn
    > Google deine Firma kaufen will, verkaufst du Google deine Firma. Mehr Geld
    > wirst du persönlich nie mehr mit einer Idee verdienen.

    Nun ja, Amazon wollte auch mal das kleine Netflix kaufen, als diese noch mit dem Postversand von DVDs beschäftigt waren. Heute ist das ungleich mehr wert.

  12. Re: TikTok?

    Autor: naexta 06.10.19 - 21:41

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Google so ein Problem sieht, warum kaufen die dann die Konkurrenz und
    > nicht Tiktok selbst? ^^

    In den 5 Minuten Fame wird das wohl zu teuer sein. Um einfach mit zu schwimmen reicht aber xyz.

    Dumm ist es aber ohne Frage. Für den Schrott interessieren sich nur 12 Jährige

  13. Re: TikTok?

    Autor: Tigtor 06.10.19 - 21:53

    naexta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eidolon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn Google so ein Problem sieht, warum kaufen die dann die Konkurrenz
    > und
    > > nicht Tiktok selbst? ^^
    >
    > In den 5 Minuten Fame wird das wohl zu teuer sein. Um einfach mit zu
    > schwimmen reicht aber xyz.
    >
    > Dumm ist es aber ohne Frage. Für den Schrott interessieren sich nur 12
    > Jährige

    Tiktok wird auch von älteren benutzt. Ob es nur 5min fame sind bleibt abzuwarten. Einige benutzen das wohl auch als Vine-Nachfolger, dem ja anscheinend nicht wenige hinterhertrauern.
    Weiß eigentliche jemand für was Tiktok (inhaltlich) primär verwendet wird? Ernste Frage, ich kenne Tiktok nur aus Fail-Compilations auf YouTube.

    1000-7

  14. Re: TikTok?

    Autor: Aredic 06.10.19 - 22:55

    derJimmy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sie zu Idioten macht, falls sie die weggeschickt haben sollten. Wenn
    > Google deine Firma kaufen will, verkaufst du Google deine Firma. Mehr Geld
    > wirst du persönlich nie mehr mit einer Idee verdienen. Und keine Angst um
    > die Arbeitsplätze - entweder Sie sind wertvolle Mitarbeiter, oder du
    > betreibst ein Sozialprojekt. In jedem Fall wirst du niemanden, der bei
    > einem Startup anheuert ernsthaft auf die Füße treten, wenn er seinen Job
    > verliert. Zumindest in der Techszene weiß jeder, worauf er sich einlässt.

    Natürlich ist ein Angebot von Google kaum auszuschlagen, so viel Kohle wird man sonst wsl nie machen. Wenn dir aber deine Plattform wichtig ist, verkaufst du lieber nicht, denn die Plattform wird es wahrscheinlich länger geben wenn du nicht an Google verkaufst. Man braucht sich nur die lange Liste an Googles Übernahmen ansehen und darauf achten wie lange es diese Projekte nach der Übernahme noch gab.

  15. Re: TikTok?

    Autor: Slartie 07.10.19 - 00:32

    derJimmy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sie zu Idioten macht, falls sie die weggeschickt haben sollten. Wenn
    > Google deine Firma kaufen will, verkaufst du Google deine Firma.

    ByteDance ist aktuell komplett privat, aber wird wohl unter seinen Investoren derzeit mit irgendwas um 80 Milliarden $ bewertet.
    In China haben die wohl noch ne recht erfolgreiche News-App, aber TikTok ist das im Westen erfolgreichste Produkt der Firma und als aktuell einzige wirklich erfolgreiche chinesischer „App-Export“ hat TikTok sowieso einen Sonderstatus. Man kann davon ausgehen dass der größte Teil dieser 80 Mrd auf TikTok zurückzuführen sind.

    Nehmen wir mal an, es sind 60 Milliarden Bewertung rein für diese App. Aufschläge von 30-50% auf die Bewertung sind bei einer Übernahme keine Seltenheit, dann sind wir wieder bei rund 80-100 Milliarden $, die Google aktuell wohl bieten müsste. Das können selbst die nicht mehr so mal eben aus der Portokasse stemmen. Und die Problematik, ob eine solche Übernahme politisch überhaupt durchführbar wäre, ist nochmal ein ganz anderes Schlachtfeld...

  16. Re: TikTok?

    Autor: BlindSeer 07.10.19 - 07:31

    IIRC hat TikTok eine andere Plattform gekauft und dann integriert.. Weiß den Namen nicht mehr. Diese hatte viele Nutzer, die auch nicht so glücklich über die Migration waren. Daher kommen auch die vielen Nutzer im Westen.

  17. Re: TikTok?

    Autor: elknipso 07.10.19 - 08:21

    derJimmy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sie zu Idioten macht, falls sie die weggeschickt haben sollten. Wenn
    > Google deine Firma kaufen will, verkaufst du Google deine Firma. Mehr Geld
    > wirst du persönlich nie mehr mit einer Idee verdienen. Und keine Angst um
    > die Arbeitsplätze - entweder Sie sind wertvolle Mitarbeiter, oder du
    > betreibst ein Sozialprojekt. In jedem Fall wirst du niemanden, der bei
    > einem Startup anheuert ernsthaft auf die Füße treten, wenn er seinen Job
    > verliert. Zumindest in der Techszene weiß jeder, worauf er sich einlässt.

    Oder zu extrem cleveren Geschäftsleuten.

    Nicht immer ist verkaufen die beste Option. Amazon wollte auch mal Netflix kaufen, zu einem für damalige Verhältnisse hohen Preis, aber im Vergleich zu dem was Netflix nun ohne den Verkauf wert ist für lächerlich wenig.

  18. Re: TikTok?

    Autor: elknipso 07.10.19 - 08:22

    nja666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannte TikTok bis eben noch nicht. Wieder so ein Social Media-Mist.
    > Für mich völlig TokTok.

    Ich vermute mal dass Du, genau wie ich, dafür auch viel zu alt und damit nicht die Zielgruppe bist :).

  19. Re: TikTok?

    Autor: Slartie 07.10.19 - 10:10

    BlindSeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IIRC hat TikTok eine andere Plattform gekauft und dann integriert.. Weiß
    > den Namen nicht mehr.

    Das war musical.ly, aber auch diese App war schon von Chinesen entwickelt, ich meine in Shanghai. Ist also ein China-interner Zukauf gewesen.

  20. Re: TikTok?

    Autor: nja666 07.10.19 - 14:34

    elknipso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nja666 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kannte TikTok bis eben noch nicht. Wieder so ein Social Media-Mist.
    > > Für mich völlig TokTok.
    >
    > Ich vermute mal dass Du, genau wie ich, dafür auch viel zu alt und damit
    > nicht die Zielgruppe bist :).

    Das denke ich auch. Muss ich mal meine Kinder fragen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EGT Energievertrieb GmbH, Triberg
  2. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim
  3. CP Erfolgspartner AG, Köln
  4. BARMER, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

  1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

  2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

  3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
    T-Mobile
    John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

    Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


  1. 14:08

  2. 13:22

  3. 12:39

  4. 12:09

  5. 18:10

  6. 16:56

  7. 15:32

  8. 14:52