1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flattr: Content im Internet…

Klappt nicht.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Klappt nicht.

    Autor: Ftee 15.04.10 - 20:56

    Gesetzt den Fall es gibt in Deutschland um mehr als eine Volumen von 10000€ bei der Geschichte...

    .... um an möglichst viel Geld zu kommen mache ich also eine Seite auf, auf der ich meinungen zu aktuellen Themen schreibe. Gleichzeitig mache ich eine Seite auf, die das kritisiert und das Gegenteil behauptet. Ich mache für beide Seiten Werbung wo immer eh geht, und natürlich da wo die meisten Flattr-User sich rumtreiben. Ich zahle bei Flattr selber aber nur 2€ ein, dafür bin ich wahnsinnig aktiv dabei meine Buttons und Meinungen zu verteilen.

    Die Ironie ist, da ich nicht davon ausgehe mehr als 100€ dafür zu bekommen.... wenn der Flattr-Betreuer dann 10% einbehält, hat er 1000€ bekommen.... also 10mal soviel die jemand, der wahnsinnig aktiv ist.... -.-

    Um Qualität gehts sowieso nicht, weil ich nur dann regelmässig belohnt werden kann, wenn ich regelmässig irgendwas schreibe... schreibe ich also jeden Tag irgendetwas, dann bekomme ich auch jeden Tag irgendwas. Wenn ich nur einmal pro Monat was tolles schreibe, bekomme ich aber nicht gleich 30mal soviel. Das System ist Mist, weil es nicht gerecht ist. Mir fallen schon nach kurzem nachdenken 5-10 Möglichkeiten ein das System zur persönlichen Gewinnmaximierung zu untergraben.

    Normal arbeiten gehen bringt in jedem Fall mehr. Dann lieber Blogs und Newsseiten mit wenig Inhalt aber dafür Qualität.

  2. Re: Klappt nicht.

    Autor: dumdidum 15.04.10 - 22:50

    Na, irgendwas werden die sich überlegt haben. Er wird nicht mit der Sprache rauskommen bevor es nicht läuft, sonst gäbe es keine Investoren.
    Aber ich sehe das ähnlich. Sonst könnte ich ja die Nachrichten kopieren und meine eigene Nachrichtenseite machen.
    Und grosse Verlage werden sich erfolgreich wehren.

    Wir werden sehen.

  3. Re: Klappt nicht.

    Autor: Sparre 16.04.10 - 09:02

    ftee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir fallen schon nach kurzem nachdenken 5-10 Möglichkeiten ein das System zur persönlichen Gewinnmaximierung zu untergraben.

    Dann tu es! Und: Gratulation: Du hast eine einfache Möglichkeit gefunden, an Geld zu kommen


    dumdidum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na, irgendwas werden die sich überlegt haben. Er wird nicht mit der Sprache
    > rauskommen bevor es nicht läuft, sonst gäbe es keine Investoren.
    > Aber ich sehe das ähnlich. Sonst könnte ich ja die Nachrichten kopieren und
    > meine eigene Nachrichtenseite machen.
    > Und grosse Verlage werden sich erfolgreich wehren.

    Falls du Nachrichten einfach kopierst und online stellst, kannst du schwer davon ausgehen, das du massiv verklagt wirst. So viel kannst gar nicht reinholen.

  4. Re: Klappt nicht.

    Autor: Ftee 16.04.10 - 13:24

    Schreib einfach: "Zitat" und nen Links dran und schreib nen kleinen Kommentar dazu.... fertig.

    Trotzdem verdient damit niemand Geld.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Service Manager (m/w/d)
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Informatiker / Software Engineer (w/m/d) Customer Service - IT-Systeme
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  3. SAP ABAP/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Osnabrück
  4. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Mainz, Rhein-Main-Gebiet

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. 499,99€
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben
Vorratsdatenspeicherung
Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben

Zum wiederholten Mal hat der EuGH der Politik bei der Vorratsdatenspeicherung eine Abfuhr erteilt. Zeit für eine rechtssichere Lösung.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Kindesmissbrauch Faeser lehnt allgemeine Vorratsdatenspeicherung ab
  2. EuGH Vorratsdatenspeicherung bleibt verboten - aber nicht überall

Arbeit in der IT: Depression vorprogrammiert
Arbeit in der IT
Depression vorprogrammiert

ITler unterschätzen oft mentale Probleme. Dabei bietet gerade ihre Arbeitswelt einen Nährboden für Depressionen und Angstzustände.
Ein Feature von Andreas Schulte

  1. IT-Arbeit Zwei Informatikstudien und immer noch kein Programmierer
  2. Fairness am Arbeitsplatz "Das Gehalt ist ein klares Kriterium für Gerechtigkeit"
  3. Work-Life-Balance in der IT Ich will mein Leben zurück

LoRa-Messaging mit Meshtastic: Notfallkommunikation für Nerds
LoRa-Messaging mit Meshtastic
Notfallkommunikation für Nerds

Ins Funkloch gefallen und den Knöchel verstaucht? Mit Meshtastic lässt Hilfe rufen - ganz ohne Mobilfunk, LAN oder WLAN.
Eine Anleitung von Dirk Koller