1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flüssiges Metall: Apple verlängert…

Flussiges Metal...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Flussiges Metal...

    Autor: kingstyler001 19.06.12 - 15:24

    Jetzt mal ehrlich, was hat die Technologie mit FLÜSSIGEM METAL zu tun?

  2. Re: Flussiges Metal...

    Autor: ThorstenMUC 19.06.12 - 15:27

    So wie ich verstehe wird dieses Metall flüssig verarbeitet.

    Mal abgesehen von Gußeisen werden andere Metalle ja idr in fester Form geschnitten, gefräßt usw...

    Und dann natürlich MARKETING!

  3. Re: Flussiges Metal...

    Autor: Sharra 19.06.12 - 15:30

    Hier geht es um die Struktureigenschaften. Normales Metall erhält seine Eigenschaften, weil es eine Gitterstruktur bildet, die Elastizität sowie Stabilität bestimmt.
    Hier ist allerdings, wenn ich das richtig verstanden habe, eine etwas abgewandelte Form dieser Struktur im Einsatz. Diese Legierung scheint kein starres Molekülgitter zu haben, sondern im Grunde genommen befinden sich die Moleküle im Fluss. Daher diese etwas irreführende Bezeichnung.

    Glas ist übrigens auch eine Flüssigkeit...

  4. Re: Flussiges Metal...

    Autor: pythoneer 19.06.12 - 15:35

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier geht es um die Struktureigenschaften. Normales Metall erhält seine
    > Eigenschaften, weil es eine Gitterstruktur bildet, die Elastizität sowie
    > Stabilität bestimmt.
    > Hier ist allerdings, wenn ich das richtig verstanden habe, eine etwas
    > abgewandelte Form dieser Struktur im Einsatz. Diese Legierung scheint kein
    > starres Molekülgitter zu haben, sondern im Grunde genommen befinden sich
    > die Moleküle im Fluss. Daher diese etwas irreführende Bezeichnung.
    >
    > Glas ist übrigens auch eine Flüssigkeit...


    Man bezeichnet sowas aber als Amorphe Metalle oder metallische Gläser oder mache ich da einen elementaren Denkfehler?

  5. Re: Flussiges Metal...

    Autor: Ferrum 19.06.12 - 16:16

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man bezeichnet sowas aber als Amorphe Metalle oder metallische Gläser oder
    > mache ich da einen elementaren Denkfehler?

    Nein. Der Denkfehler entstand beim Marketing:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Liquidmetal

    … und wurde von Golem natürlich aus selbigem Grund unreflektiert übernommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.12 16:21 durch Ferrum.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  2. Prozessmanager (w/m/d) Digitalisierung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  3. Informatiker*in oder Elektroingenieur*in (m/w/d) mit Spezialisierung im Bereich Data Science und KI-gestützte Softwareanwendungen
    Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart (IAT), Stuttgart
  4. Referent für Projektmanagement mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)
  2. 4,99€
  3. 33,99€
  4. (u. a. Assetto Corsa Competizione für 13,99€, NASCAR Heat 5 für 7,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de