Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flynet: Onboard-Internet der…

Im Flug aber Geräte ausschalten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: Dämlich-Flieger 30.11.10 - 16:34

    sonst stürzt der Flieger ab.

    Zugegeben, bei den meisten muß man dass nur bei Start und Landung, ich frage mich aber immer welche sensiblen Systeme nur dafür benötigt werden und bei Ausfall dann den ganzen Flieger abstürzen lassen.

    Reine Schikane, besonders als ein Flugbegleiter mich aufgeforder hat meinen iPod auszuschalten!

  2. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: admin666 30.11.10 - 16:45

    Die Ortungssysteme (auch für dein EI-Phone) können sich mit dennen des Flugzeugs überschneiden und so eventuell falsche Angriffskoordinaten... ähm... Positionskoordinaten liefern :)

  3. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: Lol-O-Mat 30.11.10 - 16:46

    Dämlich-Flieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Reine Schikane, besonders als ein Flugbegleiter mich aufgeforder hat meinen
    > iPod auszuschalten!

    Das ist wirklich eine Sicherheitsmaßnahme. Was ist, wenn das Ding in der Luft explodiert???

  4. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: snowmaan 30.11.10 - 16:48

    admin666: Ich hoffe, das war nur Spass.

    Wenn man sich den Aufbau einer HDD anschaut ist es schon sinnvoll diese bei Start und Landung abzuschalten wenn man keinen Headcrash riskieren möchte.

  5. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: foo bar 30.11.10 - 16:53

    Auch ich habe mich mal bei einer Flugbegleiterin erkundigt, warum ich meinen reinen MP3-Player unbedingt ausschalten soll. Die Antwort war, dass es nichts mit dem Gerät zu tun hat, sondern schlichtweg der Aufmerksamkeit der Passagiere im Notfall dienlich ist. Wenn jemand nur Zeitung liest, wird er im Notfall auf eine laute Ansage der Flugbegleitung reagieren. Mit Stöpseln im Ohr oder vertieft in ein Gameboyspiel nicht unbedingt.

    Unverständlich finde ich jedoch immer noch, warum manche Airlines auch Handys im Flugmodus verbieten (oder auch nur in einzelnen Flügen). Andererseits hört man am vielen Klicken und Piepsen immer wieder wie gut das funktioniert mit dem "bis zur endgültigen Parkposition" angeschnallt bleiben und Handy ausgeschaltet lassen...

  6. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: R0berto 30.11.10 - 17:09

    Dämlich-Flieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sonst stürzt der Flieger ab.
    >
    > Zugegeben, bei den meisten muß man dass nur bei Start und Landung, ich
    > frage mich aber immer welche sensiblen Systeme nur dafür benötigt werden
    > und bei Ausfall dann den ganzen Flieger abstürzen lassen.
    >
    > Reine Schikane, besonders als ein Flugbegleiter mich aufgeforder hat meinen
    > iPod auszuschalten!

    du hast noch Glück gehabt, wenn ich gesehen hätte, daß du bei der Landung dein ipot benutzt hättest du auf die F****e gekriegt!

  7. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: Raudi 30.11.10 - 17:10

    Wenn mit der "Ortungsfunktion" GPS gemeint ist, kann sich das nicht mit dem Flugzeug überschneiden, weil bei GPS KEINERLEI Daten gesendet werden, sondern nur empfangen.

  8. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: moepus2 30.11.10 - 17:38

    R0berto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dämlich-Flieger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sonst stürzt der Flieger ab.
    > >
    > > Zugegeben, bei den meisten muß man dass nur bei Start und Landung, ich
    > > frage mich aber immer welche sensiblen Systeme nur dafür benötigt werden
    > > und bei Ausfall dann den ganzen Flieger abstürzen lassen.
    > >
    > > Reine Schikane, besonders als ein Flugbegleiter mich aufgeforder hat
    > meinen
    > > iPod auszuschalten!
    >
    > du hast noch Glück gehabt, wenn ich gesehen hätte, daß du bei der Landung
    > dein ipot benutzt hättest du auf die F****e gekriegt!

    Warum denn so aggro? Ist der monatliche Besucher aus Rot wieder da?

    Btw: Wieso werden auf einmal Pipifax-Worte wie 'Fresse' zensiert? Frueher hat man es doch auch einfach so gesagt. Ist ja nicht so als ob man nicht wuesste, was sich hinter den * versteckt.

  9. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: gpsundso 30.11.10 - 17:54

    flugzeuge benutzen kein gps und
    google verrät dir auch warum

  10. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: I call it a boy 30.11.10 - 18:44

    >
    > Warum denn so aggro? Ist der monatliche Besucher aus Rot wieder da?
    >

    Was meinst Du mit "Rot"? Meinst Du Zuffenhausen-Rot?

  11. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: moepus2 30.11.10 - 19:47

    I call it a boy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >
    > > Warum denn so aggro? Ist der monatliche Besucher aus Rot wieder da?
    > >
    >
    > Was meinst Du mit "Rot"? Meinst Du Zuffenhausen-Rot?

    Scheinbar gibt es gleich mehrere Ortschaften, die Rot heissen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Rot_%28Begriffskl%C3%A4rung%29, aber damit gemeint ist natuerlich die Menstruation (der monatliche Besucher), bzw. die Symptome die bei einer solchen auftreten (z.B. extreme Reizbarkeit).

  12. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: Freund von R0berto 01.12.10 - 06:48

    R0berto schrieb:
    ...
    > du hast noch Glück gehabt, wenn ich gesehen hätte, daß du bei der Landung
    > dein ipot benutzt hättest du auf die F****e gekriegt!


    Wenn ich neben R0berto sitzen würde hättest du dir das noch mal überlegt!

  13. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: Salam Aleykum 01.12.10 - 08:52

    gpsundso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flugzeuge benutzen kein gps und
    > google verrät dir auch warum

    Ich weiß nicht wie du auf die Idee kommst aber praktisch jedes Flugzeug benutzt GPS.

  14. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: Vollo 01.12.10 - 09:48

  15. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: Scubacuda 01.12.10 - 10:35

    ymmd

    /servus/

  16. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: Vollo 01.12.10 - 11:40

    Eigentlich wollte ich den Cartoon posten wo sich zwei im Flugzeug über einen Laptop unterhalten und der eine sagt "und wenn ich hier das Fenster öffne, stürzt die ganze Kiste ab!" und die Leute in der Sitzreihe davor haben einen panischen Gesichtsausdruck. :D

    Leider finde ich den nicht mehr.

  17. Re: Im Flug aber Geräte ausschalten

    Autor: .02 Cents 31.01.11 - 13:39

    foo bar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------> meinen reinen MP3-Player unbedingt ausschalten soll. Die Antwort war, dass
    > es nichts mit dem Gerät zu tun hat, sondern schlichtweg der Aufmerksamkeit

    Das ist doch genau so ein Schwachsinn. Das ist irgendeine Standard Antwort aus der Einführungsschulung für Flugbegleiter ... Wenn das alles so dringlich wäre, müsste man vor jedem Flug eine komplette Evakuierungsübung machen, und nicht nur diese halbgaren - mittlerweile ja zunehmend nur noch von Konserve abgespielten - Gurt Demonstrationen.

    Im übrigen ist das ganze ein Witz - angeblich ist ja nicht nur die Strahlung von Handys gefährlich, sondern sogar eben die von MP3 Spielern etc. Wenn aber schon Unterhaltungselektronik die nur mit winzigen Batterien betrieben wird, die Betriebssicherheit von so einer Maschine gefährdet, warum dürfen die dann überhaupt mit an Bord? Bei Flüssigkeiten macht man ja auch so ein Affentheater. Müsste dann nicht konsequent beim Einchecken alles elektronische eingecheckt werden, und zwar mit Batterien getrennt vom Gerät? Alles was sich nicht trennen läst, wird am Flughafen kostenpflichtig aufgehoben, oder entsorgt. Das muss ja nichtmal böser Wille sein - nur einfach vergessen, dass das Arbeithandy doch noch in der Jackentasche ist ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  2. IGEL Technology GmbH, Augsburg
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit Serienboxen)
  2. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  3. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)
  4. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

  1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

  3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    Raumfahrt
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


  1. 14:15

  2. 13:19

  3. 12:43

  4. 13:13

  5. 12:34

  6. 11:35

  7. 10:51

  8. 10:27