1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forderung der Städte: Verleihfirmen…

Kaution

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kaution

    Autor: Manto82 18.06.21 - 10:11

    Warum muss man da keine Kaution hinterlegen wie zum Beispiel bei Mietwagen?
    Da ist es doch Gang und Gebe Betrag X auf der Kreditkarte zu blockieren bis der Wagen wieder beim Vermieter ist.
    Ginge doch sicher auch über Paypal oder was auch immer für Zahlungsmittel akzeptiert werden.

    When you got me on my Nerven, I'll put you into the Gulli and do the Deckel druff so that you'll never come back to the Tageslicht.

  2. Re: Kaution

    Autor: supersux 18.06.21 - 10:14

    Manto82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum muss man da keine Kaution hinterlegen wie zum Beispiel bei
    > Mietwagen?
    > Da ist es doch Gang und Gebe Betrag X auf der Kreditkarte zu blockieren bis
    > der Wagen wieder beim Vermieter ist.
    > Ginge doch sicher auch über Paypal oder was auch immer für Zahlungsmittel
    > akzeptiert werden.


    wurde doch schon xmal geschrieben: Weil es eben nicht die letzten Mieter sind, die hier den Schaden verursachen!

  3. Re: Kaution

    Autor: Ein Spieler 18.06.21 - 10:57

    supersux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Manto82 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum muss man da keine Kaution hinterlegen wie zum Beispiel bei
    > > Mietwagen?
    > > Da ist es doch Gang und Gebe Betrag X auf der Kreditkarte zu blockieren
    > bis
    > > der Wagen wieder beim Vermieter ist.
    > > Ginge doch sicher auch über Paypal oder was auch immer für
    > Zahlungsmittel
    > > akzeptiert werden.
    >
    > wurde doch schon xmal geschrieben: Weil es eben nicht die letzten Mieter
    > sind, die hier den Schaden verursachen!

    Ja und? Bei anderen Fahrzeugen wird ja auch der Halter haftbar gemacht, der sich dass dann beim Mieter zurückholt. Warum sollte es hier anders sein müssen?

  4. Re: Kaution

    Autor: the_doctor 18.06.21 - 11:03

    Ein Spieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und? Bei anderen Fahrzeugen wird ja auch der Halter haftbar gemacht, der
    > sich dass dann beim Mieter zurückholt. Warum sollte es hier anders sein
    > müssen?

    Ich wohne auf dem "Land" (Dorf, grössere Gemeinde), hier gibt es keine Roller zum Leihen. Aber in Grossstädten scheint eines der Probleme zu sein, dass die Teile einfach irgendwo abgestellt werden können. Wenn man z.B. grössere Sammelstellen hätte, in die die Teile nach Ausleihe wieder sicher verstaut werden können, wäre das Problem vermutlich nicht so gross.
    Das Geschäftsmodell mancher Verleiher scheint mir nicht ganz ausgereift zu sein ...

  5. Re: Kaution

    Autor: masel99 18.06.21 - 11:13

    Ein Spieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > supersux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Manto82 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Warum muss man da keine Kaution hinterlegen wie zum Beispiel bei
    > > > Mietwagen?
    > > > Da ist es doch Gang und Gebe Betrag X auf der Kreditkarte zu
    > blockieren
    > > bis
    > > > der Wagen wieder beim Vermieter ist.
    > > > Ginge doch sicher auch über Paypal oder was auch immer für
    > > Zahlungsmittel
    > > > akzeptiert werden.
    > >
    > >
    > > wurde doch schon xmal geschrieben: Weil es eben nicht die letzten
    > Mieter
    > > sind, die hier den Schaden verursachen!
    >
    > Ja und? Bei anderen Fahrzeugen wird ja auch der Halter haftbar gemacht, der
    > sich dass dann beim Mieter zurückholt. Warum sollte es hier anders sein
    > müssen?

    Werden Mieter dem Risiko ausgesetzt für Schäden haften zu müssen die nach dem Abstellen passieren, ist das Geschäftsmodel sofort tot. Mal von der fehlenden rechtlichen Grundlage dafür abgesehen.

  6. Re: Kaution

    Autor: the_doctor 18.06.21 - 11:22

    masel99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werden Mieter dem Risiko ausgesetzt für Schäden haften zu müssen die nach
    > dem Abstellen passieren, ist das Geschäftsmodel sofort tot. Mal von der
    > fehlenden rechtlichen Grundlage dafür abgesehen.

    Du leihst so ein Teil aus, checkst es aus, beim Abgeben checkst du es wieder ein. Die Anbieter könnten entsprechende Hard-/Software verbauen, um das zu verifizieren. Und ggf. passende Sammel- und Ausleihpunkte aufbauen, um die "Wildlagerung" zu vermeiden. Eigentlich ganz einfach.

  7. Re: Kaution

    Autor: masel99 18.06.21 - 11:30

    the_doctor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > masel99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Werden Mieter dem Risiko ausgesetzt für Schäden haften zu müssen die
    > nach
    > > dem Abstellen passieren, ist das Geschäftsmodel sofort tot. Mal von der
    > > fehlenden rechtlichen Grundlage dafür abgesehen.
    >
    > Du leihst so ein Teil aus, checkst es aus, beim Abgeben checkst du es
    > wieder ein. Die Anbieter könnten entsprechende Hard-/Software verbauen, um
    > das zu verifizieren. Und ggf. passende Sammel- und Ausleihpunkte aufbauen,
    > um die "Wildlagerung" zu vermeiden. Eigentlich ganz einfach.

    Wenn es so einfach wäre, ja dann greift man sich den letzten Mieter der nicht ausgecheckt hat. Die Verleihfirmen sind ja auch nicht blöd. Aber wie bereits mehrfach geschrieben wurde geht es eher nicht um solche Fälle sondern um ("irgendwo", das ist das Geschäftsmodel) ausgecheckte Scooter und irgendwer nimmt die dann und haut die in den Fluß oder sonstwohin.

  8. Re: Kaution

    Autor: supersux 18.06.21 - 12:14

    Ein Spieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > supersux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Manto82 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Warum muss man da keine Kaution hinterlegen wie zum Beispiel bei
    > > > Mietwagen?
    > > > Da ist es doch Gang und Gebe Betrag X auf der Kreditkarte zu
    > blockieren
    > > bis
    > > > der Wagen wieder beim Vermieter ist.
    > > > Ginge doch sicher auch über Paypal oder was auch immer für
    > > Zahlungsmittel
    > > > akzeptiert werden.
    > >
    > >
    > > wurde doch schon xmal geschrieben: Weil es eben nicht die letzten
    > Mieter
    > > sind, die hier den Schaden verursachen!
    >
    > Ja und? Bei anderen Fahrzeugen wird ja auch der Halter haftbar gemacht, der
    > sich dass dann beim Mieter zurückholt. Warum sollte es hier anders sein
    > müssen?

    Hab ich was anderes behauptet? Ich wollte nur dem OP darstellen, warum Kaution keine Lösung sein kann.

  9. Re: Kaution

    Autor: the_doctor 18.06.21 - 12:19

    masel99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es so einfach wäre, ja dann greift man sich den letzten Mieter der
    > nicht ausgecheckt hat. Die Verleihfirmen sind ja auch nicht blöd. Aber wie
    > bereits mehrfach geschrieben wurde geht es eher nicht um solche Fälle
    > sondern um ("irgendwo", das ist das Geschäftsmodel) ausgecheckte Scooter
    > und irgendwer nimmt die dann und haut die in den Fluß oder sonstwohin.

    Dann muss der Verleiher halt ein rechtssicheres System zum Ein- und Auschecken inkl. sorgfältiger Verwahrung aufbauen. Und der Mieter muss halt auch sicherstellen, dass ihm das Teil nicht abhanden kommt während der Nutzungsdauer. Irgendwo hat das aktuelle System anscheinend eine Lücke, bei der niemand für wildentsorgte Mietobjekte aufkommen will ---> dann darf der Steuerzahler mal wieder ran.

  10. Re: Kaution

    Autor: supersux 18.06.21 - 12:26

    the_doctor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > masel99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn es so einfach wäre, ja dann greift man sich den letzten Mieter der
    > > nicht ausgecheckt hat. Die Verleihfirmen sind ja auch nicht blöd. Aber
    > wie
    > > bereits mehrfach geschrieben wurde geht es eher nicht um solche Fälle
    > > sondern um ("irgendwo", das ist das Geschäftsmodel) ausgecheckte Scooter
    > > und irgendwer nimmt die dann und haut die in den Fluß oder sonstwohin.
    >
    > Dann muss der Verleiher halt ein rechtssicheres System zum Ein- und
    > Auschecken inkl. sorgfältiger Verwahrung aufbauen. Und der Mieter muss halt
    > auch sicherstellen, dass ihm das Teil nicht abhanden kommt während der
    > Nutzungsdauer. Irgendwo hat das aktuelle System anscheinend eine Lücke, bei
    > der niemand für wildentsorgte Mietobjekte aufkommen will ---> dann darf der
    > Steuerzahler mal wieder ran.


    Das System hat keine Lücke, es ist klar geregelt: der Halter haftet.
    Schiebt dir jmd. dein Auto/Moped/usw. in den Fluss/fackelt es ab, so musst du auch für dessen Entsorgung aufkommen. Warum sollte bei E-Scootern anders sein?

  11. Re: Kaution

    Autor: the_doctor 18.06.21 - 12:31

    supersux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das System hat keine Lücke, es ist klar geregelt: der Halter haftet.
    > Schiebt dir jmd. dein Auto/Moped/usw. in den Fluss/fackelt es ab, so musst
    > du auch für dessen Entsorgung aufkommen. Warum sollte bei E-Scootern anders
    > sein?

    Dann sollten die Vermieter auch sicherstellen, immer einen Überblick über die Nutzung und die Dauer sowie über den Standort zu haben. Ansonsten sind sie dem nicht nachgekommen und dürfen für die teure Bergung und Entsorgung bezahlen. Sie können dann ihrerseits natürlich Anzeige erstatten und den üblichen Rechtsweg bestreiten. Ob das dann für die Gesellschaft insgesamt billiger wird als die Entsorgung der Schäden ist dann eher eine politische Frage.

  12. Re: Kaution

    Autor: supersux 18.06.21 - 13:01

    the_doctor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > supersux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das System hat keine Lücke, es ist klar geregelt: der Halter haftet.
    > > Schiebt dir jmd. dein Auto/Moped/usw. in den Fluss/fackelt es ab, so
    > musst
    > > du auch für dessen Entsorgung aufkommen. Warum sollte bei E-Scootern
    > anders
    > > sein?
    >
    > Dann sollten die Vermieter auch sicherstellen, immer einen Überblick über
    > die Nutzung und die Dauer sowie über den Standort zu haben.

    Haben Sie im Prinzip ja auch, ist ja Teil ihres Geschäftsmodells. Ist aber für den Diskussionsgegenstand nicht von Belang.

    >Ansonsten sind
    > sie dem nicht nachgekommen und dürfen für die teure Bergung und Entsorgung
    > bezahlen.

    Ist dafür nicht relevant. Wenn dir jmd. dein abgeschloßenes, mit Parkkralle, Lenkradschloß und sonstigem gesichertem Auto direkt vor deinem Haus abfackelt, so darfst du als Halter dennoch für die Entsorgung zahlen.

  13. Re: Kaution

    Autor: the_doctor 18.06.21 - 13:14

    supersux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist dafür nicht relevant. Wenn dir jmd. dein abgeschloßenes, mit
    > Parkkralle, Lenkradschloß und sonstigem gesichertem Auto direkt vor deinem
    > Haus abfackelt, so darfst du als Halter dennoch für die Entsorgung zahlen.

    Ja, aber das eine ist privates Pech, das andere ein Business. Da sehe ich schon einen Unterschied. Gibt ja vermutlich Versicherungen für alle Fälle, nur müssen die halt eingepreist sein.

  14. Re: Kaution

    Autor: supersux 18.06.21 - 14:42

    the_doctor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > supersux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist dafür nicht relevant. Wenn dir jmd. dein abgeschloßenes, mit
    > > Parkkralle, Lenkradschloß und sonstigem gesichertem Auto direkt vor
    > deinem
    > > Haus abfackelt, so darfst du als Halter dennoch für die Entsorgung
    > zahlen.
    >
    > Ja, aber das eine ist privates Pech, das andere ein Business.

    Und wo ist da jetzt der Unterschied? Bezahlen muss ich es als Halter, egal ob als Privatperson oder Firma.

    > Da sehe ich schon einen Unterschied. Gibt ja vermutlich Versicherungen für alle Fälle,
    > nur müssen die halt eingepreist sein.

    Genau dafür sind diese ja da und werden entsprechend eingepreist - bis hin, dass sich das Geschäftsmodell nicht mehr rechnet und der Betrieb eingestellt werden muss (siehe die ganzen Leihfahrradanbieter a la Obike)

  15. Re: Kaution

    Autor: the_doctor 18.06.21 - 15:00

    supersux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wo ist da jetzt der Unterschied? Bezahlen muss ich es als Halter, egal
    > ob als Privatperson oder Firma.

    Naja, das eine ist halt ein Geschäftsmodell, dass man sich sicher vorher genau überlegt hat. Das andere dein Privatvergnügen, wenn du z.B. in einer Stadt wie Berlin ein Auto betreibst, aber keinen sicheren Parkplatz hast. Als Firma kannst(/solltest) du das Risiko vorher abschätzen und entsprechend in deine Kalkulation/Service einbringen. Wenn es für eine Firma im Endeffekt günstiger ist, deine "Waren" immer zu erneuern, anstatt sicher und nachhaltig für deren Unterhalt zu sorgen, finde ich schon, dass hier irgendwas schief läuft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.21 15:11 durch the_doctor.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inhouse Berater SAP HCM / SuccessFactors (w/m/d)
    TÜV SÜD Gruppe, München
  2. IT Security Spezialist (m/w/d)
    BAHAG AG, Mannheim
  3. Developer (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 Business Central
    B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München und Berlin
  4. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll

Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
Direct Air Capture
Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden

Xenothreat: Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite
Xenothreat
Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite

Das Xenothreat-Event in Star Citizen ist vorbei. Es bescherte einer tollen Community grandiose Raumschlachten - wenn es denn funktionierte.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. Cloud Imperium Games Der nächste Patch setzt Fortschritt in Star Citizen zurück
  2. Chris Roberts' Vision Nach einem Jahr Pause kehren wir zu Star Citizen zurück
  3. Weltraumsimulation Star Citizen Alpha 3.13 bringt Schiff-zu-Schiff-Docking