1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forderung der Städte: Verleihfirmen…

Wieso fehlt eine rechtliche Handhabe?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso fehlt eine rechtliche Handhabe?

    Autor: Snoozel 18.06.21 - 09:59

    Die Roller gehören den Verleihfirmen, wenn diese in Flüßen etc. landen ist das mindestens illegale Abfallentsorgung - die notfalls kostenpflichtig beseitigt werden kann.

    Ich kann doch auch nicht mein altes Auto einfach in den Fluß schieben ohne dafür belangt zu werden.

  2. Re: Wieso fehlt eine rechtliche Handhabe?

    Autor: Plumpaquatsch 18.06.21 - 10:27

    Das habe ich mich auch gefragt, aber du bist ja auch eine Privatperson ohne Juristische Abteilung und Lobby (gehe ich mal davon aus). Evtl. existieren da Sonderregelungen, welche von der Politik dringend für die Verkehrswende geschaffen werden mussten ...

    Wenn ich als Kleinstunternehmer Elektroartikel herstelle und Vertreibe, muss ich Regelmäßig für die Entsorgung des Elektroschrotts der Konzerne aufkommen. Und hier gibt es "keine Handhabe"?

  3. Re: Wieso fehlt eine rechtliche Handhabe?

    Autor: chefin 18.06.21 - 10:41

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Roller gehören den Verleihfirmen, wenn diese in Flüßen etc. landen ist
    > das mindestens illegale Abfallentsorgung - die notfalls kostenpflichtig
    > beseitigt werden kann.
    >
    > Ich kann doch auch nicht mein altes Auto einfach in den Fluß schieben ohne
    > dafür belangt zu werden.

    Keine Abfallentsorgung, sondern Vandalismus. Und hier haben wir wirklich eine Grauzone. Frag mal in Berlin wer bezahlt für die angezündeten Autos? Entweder hat man TK oder man hat Pech. Vandalismus ist Sonderfall. Und wenn dein Auto brennt und dabei zb der Tank explodiert, weitere Fahrzeuge in Brand setzt, musst du im gegensatz zur Betriebshaftung dann NICHT haften. Betriebshaftung würde dann greifen, wenn dein Auto aus technischen Defekt anfängt zu brennen, du anhälst aussteigst und auf Feuerwehr wartest, derweilen es andere Fahrzeuge entzündet. Dann musst du diese Schäden zahlen.

    Vandalismus ist eine Ausnahmesituation. Nun berufen sich die Verleihfirmen drauf.So war das aber nie gedacht. Also muss man nun anpassen bevor man was machen kann.

  4. Re: Wieso fehlt eine rechtliche Handhabe?

    Autor: supersux 18.06.21 - 10:43

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Snoozel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Roller gehören den Verleihfirmen, wenn diese in Flüßen etc. landen
    > ist
    > > das mindestens illegale Abfallentsorgung - die notfalls kostenpflichtig
    > > beseitigt werden kann.
    > >
    > > Ich kann doch auch nicht mein altes Auto einfach in den Fluß schieben
    > ohne
    > > dafür belangt zu werden.
    >
    > Keine Abfallentsorgung, sondern Vandalismus. Und hier haben wir wirklich
    > eine Grauzone. Frag mal in Berlin wer bezahlt für die angezündeten Autos?
    > Entweder hat man TK oder man hat Pech. Vandalismus ist Sonderfall. Und wenn
    > dein Auto brennt und dabei zb der Tank explodiert, weitere Fahrzeuge in
    > Brand setzt, musst du im gegensatz zur Betriebshaftung dann NICHT haften.
    > Betriebshaftung würde dann greifen, wenn dein Auto aus technischen Defekt
    > anfängt zu brennen, du anhälst aussteigst und auf Feuerwehr wartest,
    > derweilen es andere Fahrzeuge entzündet. Dann musst du diese Schäden
    > zahlen.
    >
    > Vandalismus ist eine Ausnahmesituation. Nun berufen sich die Verleihfirmen
    > drauf.So war das aber nie gedacht. Also muss man nun anpassen bevor man was
    > machen kann.


    Da muss man nix anpassen? Wenn dir jmd. dein "nur Haftpflicht"-versichertes Auto abfackelt, dann bleibst du nicht nur auf dem Schaden für das Auto an sich sitzen, sondern darfst zusätzlich noch dessen Entsorgung bezahlen.

  5. Re: Wieso fehlt eine rechtliche Handhabe?

    Autor: Panzergerd 18.06.21 - 13:37

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Roller gehören den Verleihfirmen, wenn diese in Flüßen etc. landen ist
    > das mindestens illegale Abfallentsorgung - die notfalls kostenpflichtig
    > beseitigt werden kann.
    >
    > Ich kann doch auch nicht mein altes Auto einfach in den Fluß schieben ohne
    > dafür belangt zu werden.

    Wenn jemand anders dein Auto in den Fluß schiebt, und du für die Beseitigung aufkommen müßtest, fändest du das ok?

  6. Re: Wieso fehlt eine rechtliche Handhabe?

    Autor: luzipha 18.06.21 - 14:27

    Wenn ich mein Auto unabheschlossen und ungesichert zum Verleih anbiete und es im Zuge dessen im Fluss landet, dann muss ich dafür zahlen.

    Und das wäre auch durchaus angemessen.
    Mein Auto, mein Geschäftsmodell, mein Gewinn, meine Kosten.

    Andere Möglichkeit wäre
    Mein Auto, mein Geschäftsmodell, mein Gewinn, deine Kosten.

    Welche der beiden Möglichkeiten erscheint dir eher richtig?

  7. Re: Wieso fehlt eine rechtliche Handhabe?

    Autor: Harryhh 18.06.21 - 20:51

    Panzergerd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn jemand anders dein Auto in den Fluß schiebt, und du für die
    > Beseitigung aufkommen müßtest, fändest du das ok?

    Ja! Wenn das Auto nicht aufgebrochen wurde, sondern einfach so in den Fluss geschoben, dann finde ich dass der Halter verantwortlich ist. Man kann eine Handbremse anziehen und das Auto hinterher verschließen und das hat man auch zu tun. Mir hat mal der Bürgernahe Beamte eine Predigt gehalten, weil ich meine Karre unverschlossen vor dem Haus stehen hatte. Ich meinte nur "Alles was da drin ist, kann gerne mitgenommen werden, dann muss ich es nicht zum Recyclinghof bringen." - fand er nicht so witzig.
    Wenn das Auto aufgebrochen und in den Fluss gefahren wird, ist es eine andere Geschichte.

  8. Re: Wieso fehlt eine rechtliche Handhabe?

    Autor: jacki 19.06.21 - 03:51

    Na Roller lassen sich aber nicht wirksam bremsen oder zuschließen, deshalb der Punkt ziemlich egal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior-) Referent (m/w/d) Anwendungsmanagement im Team IT-Management und Services
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Systemadministrator (w/m/d)
    Zimmer + Kreim GmbH & Co. KG, Brensbach
  3. IT-Security-Analyst / Security Engineer (m/w/d)
    C.D. Wälzholz GmbH & Co. KG, Hagen
  4. Developer (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 Business Central
    B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München und Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...
  2. (u. a. Zombieland 1 & 2 für 29,99€, Equalizer 1 & 2 für 29,99€ - Release: 23.09.)
  3. 989€ (mit Rabattcode "PHONES21" - Bestpreis)
  4. (u. a. MK470 Slim Combo Tatatur/Maus-Set für 33,99€ (für MediaMarkt-Club-Mitglieder, sonst 39...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    Xenothreat: Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite
    Xenothreat
    Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite

    Das Xenothreat-Event in Star Citizen ist vorbei. Es bescherte einer tollen Community grandiose Raumschlachten - wenn es denn funktionierte.
    Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

    1. Cloud Imperium Games Der nächste Patch setzt Fortschritt in Star Citizen zurück
    2. Chris Roberts' Vision Nach einem Jahr Pause kehren wir zu Star Citizen zurück
    3. Weltraumsimulation Star Citizen Alpha 3.13 bringt Schiff-zu-Schiff-Docking

    Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
    Raumfahrt
    Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

    In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
    3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln