Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Foxconn: Dritte Lohnerhöhung binnen…

Hauptsache...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hauptsache...

    Autor: Vanderbuilt 07.06.10 - 12:29

    ist doch, dass unter unseren christlich geprägten Gabentischen, das billige Elektronikspielzeug liegt, welches wir zum Überleben offenbar benötigen.

    Was scheren uns in Wahrheit ein paar tote Arbeiter, wenn die Produkte mal wieder im Sonderangebot zu erhaschen sind.

    Stinkende Doppelmoral, deren Auswirkungen uns noch mehr als Geld kosten werden!

    Die Evolution wird einen Weg finden uns zu bessern, oder zu vernichten, es sei denn, wir sind auf diesem Weg schneller.

    Auch BP trägt ja schon seinen Teil dazu bei.

  2. Re: Hauptsache...

    Autor: falscherfuffziger 07.06.10 - 12:34

    Auch BP trägt ja schon seinen Teil dazu bei..............zusammen mit uns, weil wir den Sprit dringend brauchen. Wenn wir von den Fahrten zur Arbeit absehen, könnte man theoretisch sich die Fahrt ins Blaue z.B. am WE ja sparen.

    Nix für ungut

  3. Re: Hauptsache...

    Autor: Doppelmoralist 07.06.10 - 12:41

    Das Internet, die Fallgrube der Hobbymoralisten...

    Lieber Vanderbuilt, wenn Du Deine eigene Kritik befolgst, worauf tippst Du dann? Oder spendest Du monatlich 10 Euro an Greenpeace und bist aus dem Schneider?

    Konsequenz erfordert Opfer und nur wenn genug Leute konsequent mitmachen, ändert sich was (deswegen wird sich auch nix ändern).

    Aber hier im Internet rumschimpfen und nachher doch wieder China-Bauteile kaufen, weil sie nur die Hälfte kosten, ist Heuchlerei..

  4. Re: Hauptsache...

    Autor: Vanderbuilt 07.06.10 - 12:42

    Selbstverständlich sind wir mit den geistig armen Managern in einem Boot, nur sind wir alle die Galeerensklaven, verhaftet im Konsumwahn und süchtig nach den "Drogen" des Alltags.

    Frage: Die Fahrt ins Blaue fand auch schon früher statt, aber ein wenig anders motiviert und deutlich erholsamer, als ein Stauwochenende auf der A2.

    Mobilität ist wichtig, aber werde damit den Weg zur Arbeit meint sollte nicht ausser Acht lassen, dass die Politik mit ihrem Subventionswahn die Bedingungen dafür geschaffen hat, dass diese Mobilität erst nötig wurde.

    Geopfert haben wir dafür Freizeit, Umwelt, Gesundheit und bekommen hat der grösste Teil der Bürger ein paar Wochen "Urlaub" auf Malle im Jahr.

    Genialer Tausch, zumal viele Menschen die Armut dieses "Wanderarbeiterdaseins" erst viel später begreifen werden.

  5. Re: Hauptsache...

    Autor: Vanderbuilt 07.06.10 - 12:44

    Wann, wo und in welcher Form ich mich in einem Forum äussere, ist Bestandteil der Freiheit, die ich mir selber nehme und nicht dem Urteil anderer Teilnehmer unterworfen.

    Wie Sie allerdings zu derartigen Schlüssen kommen und meinen, mein Engagement in solchen Fragen bewerten zu können, ist Teil Ihrer Freiheit, die ich Ihnen nicht nehmen möchte.

    Have a nice Day!

  6. Re: Hauptsache...

    Autor: Jeem 08.06.10 - 07:43

    Vanderbuilt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist doch, dass unter unseren christlich geprägten Gabentischen, das billige
    > Elektronikspielzeug liegt, welches wir zum Überleben offenbar benötigen.
    >
    > Was scheren uns in Wahrheit ein paar tote Arbeiter, wenn die Produkte mal
    > wieder im Sonderangebot zu erhaschen sind.

    Da schließt Du wohl von Dir auf andere. Oder willst Du gerade sagen, das außer Dir alle anderen Menschen ignorant und böse sind?

    In der heutigen Welt ist es enorm schwierig, sowas beim Einkauf zu erwägen. Zumal die meisten chinesischen Firmen noch härter sind als Foxconn und auch weniger zahlen. Ist aber eh egal, da es praktisch unmöglich ist, herauszufinden, wie es den Arbeitern geht, die ein x-beliebiges Produkt produzieren. Insofern ist es doch reine Fassade, sich darüber aufzuregen. Insbesondere, wenn man sich über einen IT-Hersteller aufregt, dessen Bauteile in praktisch jedem PC bzw. Notebook zu finden sind. Also auch in Deinem. Oder gehst Du mit Hilfe von Trommeln ins Internet?

  7. Re: Hauptsache...

    Autor: Jeem 08.06.10 - 07:43

    Vanderbuilt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist doch, dass unter unseren christlich geprägten Gabentischen, das billige
    > Elektronikspielzeug liegt, welches wir zum Überleben offenbar benötigen.
    >
    > Was scheren uns in Wahrheit ein paar tote Arbeiter, wenn die Produkte mal
    > wieder im Sonderangebot zu erhaschen sind.

    Da schließt Du wohl von Dir auf andere. Oder willst Du gerade sagen, das außer Dir alle anderen Menschen ignorant und böse sind?

    In der heutigen Welt ist es enorm schwierig, sowas beim Einkauf zu erwägen. Zumal die meisten chinesischen Firmen noch härter sind als Foxconn und auch weniger zahlen. Ist aber eh egal, da es praktisch unmöglich ist, herauszufinden, wie es den Arbeitern geht, die ein x-beliebiges Produkt produzieren. Insofern ist es doch reine Fassade, sich darüber aufzuregen. Insbesondere, wenn man sich über einen IT-Hersteller aufregt, dessen Bauteile in praktisch jedem PC bzw. Notebook zu finden sind. Also auch in Deinem. Oder gehst Du mit Hilfe von Trommeln ins Internet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim
  2. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  3. NOVENTI Health SE, Oberhausen, Mannheim, Gefrees
  4. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  2. 129,90€
  3. 47,99€
  4. 339,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  2. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
  3. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

  1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

  2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


  1. 21:15

  2. 20:44

  3. 18:30

  4. 18:00

  5. 16:19

  6. 15:42

  7. 15:31

  8. 15:22