Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Foxconn-Ex-Manager: Apple…

Bei der Marge ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei der Marge ...

    Autor: maerchen 26.01.12 - 15:36

    ... kann ich das nicht mal ansatzweise nachvollziehen. Apple kann zwar anscheinend gar nichts etwas anhaben, aber wenn ich im Apple Store wegen einer kaputten Frontscheibe eines iPhone4 zu hören kriegen "reparieren wir nicht, sondern Sie kriegen für 250 Euro ein komplett neues Gerät" (und da verdienen die sicherlich immer noch dran!), muss die Marge ja wohl hoch genug sein, um hier die Bedingungen vernünftig zu gestalten. Gerade als Premium-Marke.

  2. Re: Bei der Marge ...

    Autor: BasAn 26.01.12 - 16:47

    > Bei der Marge kann ich das nicht mal ansatzweise nachvollziehen.

    Genau darum geht es, bei einer Firma der das Geld aus jeder Ritze quillt ...
    100 Milliarden Guthaben

  3. Re: Bei der Marge ...

    Autor: neocron 26.01.12 - 16:53

    und wenn sie 1000mrd haetten ... wuerde sie es immer noch nicht dazu verpflichten etwas daran zu aendern!
    sondern die regierung in china, oder die quaengelnden konsumenten!

    wie kann man sich nur darueber auslassen, dass apple den profit, den sie machen koennen, her geben, nur weil der mob jemanden braucht, der es gerade biegt, damit die ihr gewissen beruhigt sehen!?

  4. Re: Bei der Marge ...

    Autor: samy 26.01.12 - 18:38

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und wenn sie 1000mrd haetten ... wuerde sie es immer noch nicht dazu
    > verpflichten etwas daran zu aendern!
    > sondern die regierung in china, oder die quaengelnden konsumenten!

    Achso, eine soziale Verantwortung von Unternehmen gibt's nicht mehr? Sehr interessant.. Ist das dann die asoziale Marktwirtschaft??

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  5. Re: Bei der Marge ...

    Autor: megaseppl 26.01.12 - 19:15

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achso, eine soziale Verantwortung von Unternehmen gibt's nicht mehr? Sehr
    > interessant.. Ist das dann die asoziale Marktwirtschaft??

    Also sowas hier?
    https://www.golem.de/1006/75489.html

    Foxxconn machte 2010 bereits 1,8 Mrd. Dollar Gewinn... anscheinend zahlen die Auftraggeber also gut... nur dass der Gewinn nicht da landet wo wir uns das wünschen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  2. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr
  3. KfW Bankengruppe, Berlin
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 16,99€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  2. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.

  3. Epic Games: Fans frustriert über mehr Grind in Fortnite
    Epic Games
    Fans frustriert über mehr Grind in Fortnite

    Nach dem Start des zweiten Kapitels von Fortnite gibt es Frust in der Community: Es ist nun noch mehr Zeitaufwand oder Geld nötig, um alle Stufen des Battle Pass freizuschalten - und dabei wirbt Epic Games mit "Mehr Spaß, weniger Grinden".


  1. 17:38

  2. 17:23

  3. 16:54

  4. 16:39

  5. 15:47

  6. 15:00

  7. 13:27

  8. 12:55