1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freelancer integrieren: Vom…

Statusfeststellungsverfahren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Statusfeststellungsverfahren

    Autor: Rohde 27.10.20 - 09:39

    Bei meinem Sprung in die Selbständigkeit vor einigen Jahren hat mir mein Steuerberater zu einem Statusfeststellungsverfahren geraten. Andere Stimmen sagen, dass man das bloß nicht machen soll, um nicht schlafende Hunde zu wecken.

    Nun, im Februar habe ich das Statusfeststellungsverfahren in die Wege geleitet. Dann tat sich erst einmal nichts. Im Oktober habe ich dann eine Nachfrage der Deutschen Rentenversicherung bekommen, die noch mehr Details benötigten? Dabei war ich vor Ort und habe mit denen direkt das Formular ausgefüllt. Auf das Schreiben habe ich erst einmal nicht reagiert und zwei Wochen später kam dann die Bestätigung, dass bei mir keine Scheinselbständigkeit vorliegt.

    Erst fehlen Details und dann geht es ohne diese weiteren Details plötzlich doch? Egal, mir geht es eigentlich um die viel zu lange Bearbeitungszeit. Wenn ein Auftraggeber ein Statusfeststellungsverfahren haben möchte, ist das Projekt doch schon seit Ewigkeiten anderweitig besetzt, wenn das so lange dauert.

    Wie alt darf die Bestätigung bzgl. des Nichtvorhandenseins einer Scheinselbständigkeit eigentlich sein?

  2. Re: Statusfeststellungsverfahren

    Autor: Oktavian 27.10.20 - 09:46

    > Wie alt darf die Bestätigung bzgl. des Nichtvorhandenseins einer
    > Scheinselbständigkeit eigentlich sein?

    Spannende Geschichte und spannende Frage.

    Ich arbeite bei einem Unternehmen, das Software entwickelt, Beratungsleistung anbietet, Projekte beim Kunden macht, schon was ziemlich großes (>5000 MA). Wir haben eine Tochter, die schlaue Köpfe an Kunden vermittelt. Das könne Freelancer sein oder auch Mitarbeiter anderer, meist kleinerer Unternehmen.

    Inzwischen haben wir immer mehr Kunden, die ganz explizit die Anstellung von Freelancern ausschließen. Gerne darf der kluge Kopf aus einem anderen Unternehmen sein, das muss aber mindestens 5 MA haben. Einzelunternehmer dürfen nicht angeboten werden.

    Und das ist nicht ein kleiner Kunde von uns, der da etwas rumspinnt. Es geht hier um viele große, gerade Banken und Versicherungen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, Munich
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de