Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freie Webanalyse: Piwik 1.0 fast…

Was passiert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was passiert?

    Autor: Yoschi 27.08.10 - 11:50

    Bis vor kurzem hat sich langsam aber was getan in Piwik und jetzt auf einmal schafft man mehrmals mehrere Versionssprünge in kurzer Zeit.

  2. Re: Was passiert?

    Autor: lalalalala 30.08.10 - 02:26

    Ich war auch überrascht. Entweder waren die Grundlagen die am Anfang gelegt wurden so gut, dass es danach recht flott ging, oder die haben "Zuwachs" bekommen.

    Ich beklag' mich jedenfalls nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. mobileX AG, München
  2. Versandhaus Walz GmbH, Bad Waldsee
  3. AKDB, München
  4. SAUER GmbH / REALIZER GmbH, Stipshausen, Pfronten, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + Versand
  2. bei Alternate kaufen
  3. bei dell.com


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Mobile-Games-Auslese Harry Potter und das Geschäftsmodell des Grauens
  2. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  3. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. DSGVO EU-Kommission kritisiert "Fake-News" zur Datenschutzreform
  2. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  3. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. SpaceX Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler