Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freie Webanalyse: Piwik 1.1…

Erfahrungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfahrungen

    Autor: IchundAlle 04.01.11 - 12:17

    Heyho,

    Hat den jemand von euch schon Erfahrungen mit Piwik gesammelt?
    Ich kannte das Tool bislang nicht. (ich hänge noch bei Google Analytics da es schlichtweg einfach bei der Einrichtung war)

    Hat jemand Erfahrungen bezüglich Performance und Qualität der ermittelten Daten gemacht? Die Online-Demo von Piwik sieht nämlich ganz nett aus :-)

    Gruß

  2. Re: Erfahrungen

    Autor: Pimbo 04.01.11 - 12:23

    Das Teil ist klasse und meiner Meinung nach auch sehr performant.

    Es gibt auch ein Extension um die IP Adresse "auszuixen", somit könnte das Thema Datenschutz etwas besser sein wie bei google Analytics.

    Ein Adobe Air Tool das Piwik auf den Desktop bringt gibt es auch.

    http://www.desktop-web-analytics.com/

    Für mich reichen die Infos vollkommen aus, für größere Unternehmen veilleicht nicht... aber soll jeder selber entscheiden ;)

    Gruß Pimp

  3. Re: Erfahrungen

    Autor: Nifty 04.01.11 - 12:36

    Das Tool ist recht gut. Bei Webseiten mit hohem Trafik muss man die Archivierung der Daten in der Nacht mit einem Cronjob angestoßen. Der php Prozess brauch je nach Trafik allerdings erhebliche Speichermengen. Die auf die MySql Datenbank zukommenden Datenmassen können ebenfalls problematisch werden. Aufräumen ist regelmäßig angesagt. Wer einen dedicated Server hat kann mit dem Ding arbeiten, bei virtuellen Servern denke ich mal das man fix an die grenzen kommt.

  4. Re: Erfahrungen

    Autor: Netspy 04.01.11 - 13:01

    Pimbo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Es gibt auch ein Extension um die IP Adresse "auszuixen", somit könnte das
    > Thema Datenschutz etwas besser sein wie bei google Analytics.

    Das geht auch ganz einfach bei Google Analytics.

  5. Re: Erfahrungen

    Autor: EgalIst88 04.01.11 - 13:35

    Ich hatte Version 0.9.x drauf. Anfangs war ich begeistert, aber zusammen mit Joomla hat es dann den Server in die Knie gezwungen. Deswegen musste ich es erstmal wieder deaktivieren.

    Info: Mein Server ist nicht gerade der aktuellste. Und ich weiß leider auch nicht genau, welcher Dienst (PHP, MySQL, ...) in die Knie ging. Oder ob es an der schwachen Hardware lag (Speicher, CPU, ...).

    Auf jeden Fall würde ich es auf einem stärkeren Server wieder versuchen!

  6. Re: Erfahrungen

    Autor: MrMoogle 04.01.11 - 13:53

    Anfangs war ich begeistert und bis Version 1.0 hatte ich es über ein Jahr lang gerne genutzt. Nun bin ich aber zu GA gewechselt, da Piwik einfach nicht ressourcenschonend genug ist: Sehr schnell anwachsende Datenbank, langsam etc. Auch kann GA wesentlich mehr Informationen ausgeben und ist einfach schneller. Einzig das setzen von Zielen gefiel mir bei Piwik besser...

  7. Re: Erfahrungen

    Autor: O. 04.01.11 - 14:26

    Piwik ist klasse, keine Frage. Wer GA meiden will, da ihm Google nicht behagt, ist damit gut bedient...

    Aaaaaber, die Upgrades bzw. Qualitest bei denen sind unter aller Kanone. Ich bin seit 0.x dabei (ca. 1.5 Jahre jetzt) und muss sagen, dass ich bei jedem Update zittere, ob's denn klappt oder nicht.
    Heute hat's mal wieder nicht geklappt. Nach dem Update spuckt Piwik nur noch Fehlermeldungen und lässt niemanden mehr rein. Patch ist aktuell wohl in Arbeit, bis dahin würde Piwik nicht laufen, wenn ich kein Backup hätte, das ich wiederhergestellt habe.
    Wenn man bereit ist, sich mit solchen Problemen auseinanderzusetzen, sollte man sich das anschauen. Insbesindere, wenn man Clientfähig sein will, dafür funktioniert es richtig gut.

  8. Re: Erfahrungen

    Autor: Hermann Huber 04.01.11 - 15:49

    wir haben für unsere privat projekte Clicky im einsatz, kostet zwar ein paar dollar im jahr, ist aber sehr umfangreich und man muss sich um nichts kümmern.

    eine site ist glaube ich sogar kostenlos:
    http://getclicky.com/137180

  9. Re: Erfahrungen

    Autor: dergenervte 05.01.11 - 12:32

    IchundAlle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heyho,
    >
    > Hat den jemand von euch schon Erfahrungen mit Piwik gesammelt?
    > Ich kannte das Tool bislang nicht. (ich hänge noch bei Google Analytics da
    > es schlichtweg einfach bei der Einrichtung war)
    >
    > Hat jemand Erfahrungen bezüglich Performance und Qualität der ermittelten
    > Daten gemacht? Die Online-Demo von Piwik sieht nämlich ganz nett aus :-)
    >
    > Gruß

    Wir benutzen es für verschiedene Server und selbst alte Google-Analystics "Hasen" und BWLler sind davon begeistert. Zitat "Das ist so geil, wer macht sich die Arbeit und stellt sowas kostenlos zur Verfügung? Einfach nur geil!"

    Der große Vorteil ist hier das von Google unabhängige Kampagnen- und Konversionstracking.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. TÜV SÜD Gruppe, München
  4. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  2. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  3. 116,05€ (Bestpreis!)
  4. 849€ (Vergleichspreis über 1.000€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
      Disney
      4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

      Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

    2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
      Kickstarter
      Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

      Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

    3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
      Taleworlds
      Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

      Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


    1. 13:13

    2. 12:34

    3. 11:35

    4. 10:51

    5. 10:27

    6. 18:00

    7. 18:00

    8. 17:41